Skip to Content

Traditional Geocache

Die Gießkanne, Pentagramm#5

A cache by Sesamweckerl Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/22/2014
In Burgenland, Austria
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Gießkanne ist der erste lockenhauser Wassercache und befindet sich westlich von Lockenhaus in Petersdorf.


Petersdorf war bereits vor Errichtung der Burg Leka (Lockenhaus) das erste Siedlungsgebiet in Lockenhaus. Genauere geschichtliche Fakten sind leider nicht bekannt. Als wahrscheinlich gilt aber die Besiedelung durch Awaren und bairische Siedler im 9. Jhdt. unter der Verwaltung der Grafschaft Savaria (Steinamanger). Die Siedlung wurde im Spätmittelalter aufgegeben und ging alsdann in der Herrschaft Lockenhaus auf.

Das "Lockenhauser Pentagramm" ist eine Reihe in der 5 Caches im Abstand von 2 Römischen Meilen von Burg Lockenhaus versteckt wurden und dadurch ein Pentagramm bilden, in dessen Mittelpunkt sich die Ritterburg (mit dem Mittelpunkt-Cache) befindet. Das Pentagramm war ein wichtiges Symbol des mittelalterlichen Templerordens, der der Legende nach auch auf Burg Lockenhaus wirkte. Alle Punkte des Pentagramms markieren sagenumwobene Plätze:

Templerburg Lockenhaus, Lockenhauser Pentagramm#1 Mittelpunkt GC5149P

Der Grenzfluß, Lockenhauser Pentagramm#2 GC4YJ87

Der Hexenberg, Lockenhauser Pentagramm#3 GC4ZG9H

Druidenwald, Lockenhauser Pentagramm#4GC51GV2

Die Gießkanne, Lockenhauser Pentagramm#5 GC50X7D

Hochstraßen Rotes Kreuz, Lockenhauser Pentagramm#6 GC2HHK9 (von dieLangs)

Wir befinden uns an der Mündung des Ganaubaches - an dieser Stelle auch Eilbach genannt (vulgo Guanabachl / Albachl) - in die Güns, die flußaufwärts kürzlich mit einem weitläufigen Überflutungsgebiet als Hochwasserschutz ergänzt wurde.

Der Zugang führt über eine verwildertes Wiesenstück, das gerade in den Sommermonaten auch mit Brennesseln, Disteln und dornigen Stauden bewachsen ist. Mit etwas Vorsicht und Weitblick kann der Cache aber ohne größere Blessuren erreicht werben. Der Cache ist sicher rasch gefunden, und mit der Kraft des Wassers auch bald darauf gehoben.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

126 Logged Visits

Found it 115     Didn't find it 1     Archive 1     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 12:55:55 AM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (8:55 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page