Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

graf.alex: Cache nicht mehr an Ort und Stelle. Der Pflegeaufwand wird zu groß.
Tschüss und danke an alle Finder.

More
Traditional Geocache

Windrad

A cache by graf.alex Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/12/2014
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Cache hat seinen Namen nach der 10km-Trainingsstrecke des Lauftreffs des TSV Raesfeld, die nach der Windkraftanlage (WKA) benannt wurde, die sich ca. 14 Jahre auf dem nahe gelegenen Klärwerksgelände der Gemeinde Raesfeld befand.

Sie wurde im Jahr 1988 errichtet. Konstruiert wurde sie von der Dorstener Maschinenfabrik. Der erzeugte Strom wurde direkt in die Kläranlage eingespeist.


Die 24m hohe Windkraftanlage am 06.06.1988

Das Genehmigungsverfahren war nicht einfach. Schließlich gab es damals noch keine Windenergiezonen oder spezielle Regelungen, die man für eine Genehmigung hinzuziehen konnte. Da sich aber ähnlich hohe Bauwerke in unmittelbarer Nähe befanden (die Masten der 220kV-Stromleitung), wurde die Genehmigung doch erteilt.

Seit Inbetriebnahme kam es immer wieder zu Störungen, die im Rahmen der 5jährigen Gewährleistungsfrist abgewickelt wurden. Auch danach treten ständig Probleme an der Anlage auf. In 2002 wurde eine große Reparatur notwendig, wobei sich die Frage stellte, ob eine Reparatur noch sinnvoll war.

Grund für den Ausfall war ein Bruch des Verstellantriebes, der die Windnachführung sicherstellt. Die größten Kräfte bei Sturm treten an diesem Punkt auf. Technisch wäre deshalb eine Umkonstruktion mit Verstärkung erforderlich gewesen. Der Preis hierfür belief sich damals auf ca. 6.500 € inkl. MWSt. Hinzu kamen Getriebeprobleme, deren Behebung mit mindestens 1.400 € inkl. MWSt. veranschlagt wurden. Auf dem vorhandenen Mast konnte aber auch keine neue Anlage installiert werden, da derart kleine Anlagen nicht mehr hergestellt wurden und der vorhandene Mast aus statischen Gründen dazu auch nicht verwendet werden konnte.

Trotz der bis 2002 errechneten Ersparnis in Höhe von ca. 23.800 € war die Anlage nicht mehr wirtschaftlich und wurde kurz darauf demontiert.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

110 Logged Visits

Found it 93     Didn't find it 5     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 6/1/2018 12:24:50 PM Pacific Daylight Time (7:24 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page