Multi-cache

GC3-History - step by step

A cache by Compubaer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/16/2014
In Brandenburg, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

GC3-History - step by step


Teil 3 einer Serie, die sich mit der Geschichte der Geocaching-Entwicklung befasst.
Auf einem Kurs von ca. 23 Kilometern werden die meisten Cachetypen mit Hintergrundinformationen zu ihrer Erstveröffentlichung vorgestellt.

Zur Serie gehören folgende Caches:

GC1-History – Vorläufer Letterbox GC2-History – GCF geht an den Start
GC3-History - step by step GC4-History - Puzzle dich schlau
GC5-History - Virtuals GC6-History - Webcam is watching you
GC7-History - money, money, money GC8-History - EarthCaches
GC9-History - Where I go GC10-History - Come have a beer …
... und der Bonuscache GC11-History – Bonus

Während in den ersten drei Monaten der Cachegeschichte Tradis gelegt wurden, erschien am 1. August mit GC38 "Missouri's 2nd - Odessa Confluence" ein Cache mit folgendem sinngemäßen Listing:
"Ich konnte den Cache nicht an den gegebenen Koordinaten verstecken, weil Traktoren bei der Heuernte darüber fahren würden. Also gibt es eine doppelte Jagd.
Zuerst muss der gegebene Confluence-Punkt (Schnittpunkt zwischen ganzzahligen Längen- und Breitengraden) gefunden werden. Dort ist im hohen Gras ein kleines 1 1/2 Inch (ca. 4 cm) breites Kunststoffrohr so eingegraben, dass es mit dem Erdboden abschließt. Im Rohr befindet sich ein kleiner Zylinder mit den Finalkoordinaten."

Zwar wurde dieser Cache bereits drei Jahre später wieder archiviert, doch der im September 2000 veröffentlichte Multi GC62 "Tombstone" ist immer noch logbar.

GC1E "Tour of Stone Mountain" erschien zwar schon am 11. Juni 2000, doch erst im Spätsommer 2003 wurde er von einem Tradi (der gemuggelt wurde) in einen Multi umgewandelt.

Der Multi-Geocache-Typ umfasst also zwei oder mehr Stationen und ein Final, bestehend aus einem Behälter mit einem Logbuch. Es existieren zwar viele Varianten, aber üblicherweise erhält man an der ersten Station einen Hinweis auf die nachfolgende Station, an dieser dann wieder einen Hinweis auf die dritte Station und so geht es weiter bis zum Final.

Zum Cache:

Auch hier liegt der Start mitten auf einem Feld bei N 52° 29.000 E 014° 23.000. Das ist zwar kein Confluence-Punkt, aber wenigstens sind die Milliminuten gleich Null.

Während Steve Brown, der übrigens immer noch Dosen sucht, das Glück hatte, dass sein Confluence-Punkt N 39° 00.000 W 094° 00.000 auf einer Wiese liegt, befindet sich der Pseudo-Confluence-Punkt auf einer Ackerfläche.
Deshalb sucht Stage 1 in Richtung 281° in 576 m Entfernung vom Startpunkt aus.
An Stage 1 kann man die Koords zum Finden von Stage 2 ermitteln.
Für die Minuten der Nordkoords stehen die beiden mittelgroßen Ziffern auf der NO-Seite.
Für die Milliminuten nimmt man die große Zahl vermindert um deren erste Ziffer, die Differenz der beiden mittelgroßen Ziffern und hängt eine der kleinsten Ziffern an.

Die Minuten der Ostkoords bleiben.
Für die Milliminuten nimmt man auf SW-Seite die 3. Ziffer, hängt die Summe der 1. und 4. Ziffer an und vervollständigt mit der 2. Ziffer.



Stage 2: ?????
Sucht einen Dymo mit den Informationen für Stage 3.


Stage 3: ?????
Die Ziffern vom Stationsschild führen zur Stage 4.






Stage 4:
52° 28.(B + D)(B + C)(B + D)   014° 2A.BCA

Die richtigen Ziffern von den Wasserhinweisschildern führen zum Final.


Final:
52° 28.(C + D)(A + B)C   014° 21.A(B - C - E)(C + E)


Vergiss nicht die Ziffer für den Bonuscache!
Stationsschild

Wasserhinweisschilder

Die 3 Erstfinder können sich aus dem Inhalt nach eigener Wahl einen kleinen Preis mitnehmen.
Inhalt:
CD „Mäx! Ein Tropfen boxt sich durch“, Plakette „40 Jahre BB-Schule“, CD „Welt der Naturgefahren“,
CD „Niagara“, Gummistern, Keramik-Teufel.

Leider ist auch der Inhalt dieser Dose geklaut worden, nur noch der große, leere Eimer erinnert daran.
Folgendes Foto zeigt den Erstinhalt. Jetzt ist nur noch ein einfacher PETling vor Ort.

Wasserhinweisschilder

Additional Hints (Decrypt)

va Fpuhygreuöur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

59 Logged Visits

Found it 54     Didn't find it 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 4/24/2017 11:21:49 AM Pacific Daylight Time (6:21 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum