Skip to Content

<

Wirf sie hinunter, die Schnecken der Welt!

A cache by PPete Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/04/2014
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wallsee-Sindelburg ist eine Donaugemeinde mit malerischem Marktplatz und einer aussichtsreichen Kirche am Hochpunkt in Sindelburg. Am bekanntesten ist aber wohl das Schloss Wallsee mit seinem markanten, 40 Meter hohen ehemaligen Bergfried. Im Schloss wohnten ab 1895 Erzherzogin Marie Valerie mit ihrem Gemahl Erzherzog Franz Salvator. Sie war die dritte Tochter von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin "Sissi" Elisabeth und war von ihrer Geburt an der absolute Liebling ihrer Mutter.
Marie Valerie war ungemein wohltätig, übernahm Verpflichtungen für das Rote Kreuz, ließ Lazarette errichten und sorgte für Zuwendungen. Deshalb nannte man sie auch "den Engel von Wallsee".

Was viele aber (noch) nicht wissen werden: Die Erzherzogin war auch die 1. Geocacherin im Mostviertel, natürlich noch ohne die heute verpflichtende Verwendung eines GPS, sondern mit Hilfe ihres Hofvermessers. Sie hat sich schon vor über 100 Jahren die folgenden Fragen auf ihrer Lieblings Nordic-Walking Runde ausgedacht und irgendwo eine Schatzdose hinterlegt.
Ich konnte ihre Fragen 1:1 übernehmen und musste nur mehr die Koordis in die heutige GPS-Technik umrechnen. Der Lob für ihre hoffentlich sehenswerte, ausgedehnte Spazierrunde gilt also in memoriam der Marie Valerie! Leider hatte ich selber noch keine Zeit ihren Geocache zu heben, ich bin daher auf eure Berichte und Fotos gespannt, thanx!


Tempus: ca. 90 Minuten
Kutschenabstellplatz (mit Labstelle): N 48° 09.876, E 14° 42.565
Buchstaben immer gemäß ihrer Stellung im Alphabet umwandeln, also A=1, B=2,.. Z=26

STATION 1 (N 48° 09.906, E 14° 42.461)

Ich schaue mich um. Im Umkreis von max. 20 Meter, ein inzwischen sehr guter Freund von mir, auch wenn der leidenschaftliche Hydrogärtner etwas "alternativ" und "hölzern" wirkt. Als ich ihn das 1. Mal getroffen habe, habe ich mich sehr erschrocken und ihn angeschrien: "Um Gottes Willen, dein Bart! Wirf sie hinunter, die Schnecken der Welt!"
(Diesen Schrei hat wohl auch ein fahrender Skolast mit einem seltsamen schwarzen Pudel an der Labstelle etwas undeutlich vernommen und mich daraufhin falsch zitiert. Das ist des Pudels Kern des Cachetitels, der Casus macht mich noch immer lachen!)
Wieviele Pflanzen trägt der Hydrogärtner in seiner rechten Hand? (= A)

STATION 2 (N 48° 10.119, E 14° 42.554)

Ich gehe weiter nach Norden entlang der Donau. Was haben wir denn da? Sind das etwa 2 riesige Metallblumen aus heimischem Anbau? Was les' ich darauf? "Сделано в СССР" (= Made in Sowjetunion) Ich merke mir die Quersumme der Jahreszahl, welche in der 2. Zeile von unten steht. (= B)
(Die Sowjets sind wohl in ihrem Kalender unserer Zeit voraus )

Noch etwas die Straße weiter, bevor rechts der Wanderweg eine Stiege hinauf führt. Nach der Stiege kurz 1, 2 Häuser entlang rechts gehen und dann an der Kreuzung scharf nach links abbiegen und weiter bergan. Gleich darauf fächert sich die Straße auf, ich nehme die rechte und erreiche so schließlich den Fußweg bei WP1 (N 48° 10.162, E 14° 42.705)

STATION 3

Schon bald wird es kurz dunkel und ich habe dabei wieviele Metallträger quer über mir? (= C)
Nach einiger Zeit wird es nochmals gaaanz kurz dunkel, bevor ich die Straße erreiche, in die ich links abbiege.

STATION 4 (N 48° 10.080, E 14° 42.929)

Es freut mich, dass ich euch an dieser Stelle meine bescheidene Wohnung mit einem kleinen Gemüsegärtchen zeigen darf. Da die Kids gerade Mikado spielen, wollen wir sie gar nicht stören, sondern uns nur die beiden Buchstaben auf der linken Hälfte des Hauptportals notieren und diese zusammenzählen (= D)

STATION 5

Unseren Marktplatz in Wallsee haben wir sehr herausgeputzt, nicht wahr? Wo finde ich nur jenes Gebäude, dass den rechten Bildausschnitt trägt?
Damit ich dessen beide Nummern ("No") zu E addieren kann!

Und da! Die Krone von Papa, die auch wir immer im Kinderfasching tragen durften. Papa! Was machst du den hier, wieso hast du denn nicht angerufen, dass du uns besuchen kommst? Und was macht dieser fremde Mann da hinter deinem Rücken?
Aha! Das ist also der ... (F = 1. Buchstabe des Vornamen)

Ok Papa, wie sehen uns dann später, ich muss hier links nach Osten abbiegen. Immer gerade aus bzw. leicht rechts halten, bis der Weg in einen Feldweg mit schönem Blick ins Land übergeht.

STATION 6 (N 48° 09.945, E 14° 43.180)

Ah, endlich eine Sitzgelegenheit. Wo bin ich hier? Jaja "Marktgemeinde Wallsee-Sindelburg" schon klar, aber wo genau? Ich bin mir sicher, die Sitzgelegenheit kennt den "genauen Standort". Und mithilfe dessen Buchstabenanzahl bekomme ich mein G.
(Diese Stage könnte im Winter weg sein. In diesem Fall könnt ihr G durch die Prüfsumme ermitteln)

Ich spaziere bis ans Ende des Feldwegs, die Straße bergauf folge ich ca. 200 m und bei der 1. Kreuzung links hinein. Bei der kommenden Gabelung rechts halten bis ich an einen Waldrand komme. Dort biege ich rechts ab via WP2 N 48° 09.727, E 14° 43.315 und walke den Feldweg entlang.

STATION 7 (N 48° 09.666, E 14° 43.193)

Hier treffe ich die spiegelbildliche Irni, "Hallo!" Eine Person, die ein vorbildliches frommes Leben führte, die ich sehr bewundere musst du wissen. Nur deren Hautfarbe macht mir Sorgen, sie ist nämlich derzeit:

  • rot (H=1)
  • grau (H=2)
  • mehrfarbig gefleckt (H=3)
  • golden (H=4)

STATION 8 (N 48° 09.493', E 014° 43.010)

Ein wunderbarer Ausblick über Wallsee und zu meiner Wohnung! Ich schau mich am "Gelände" ein bissl um. Oh, ein ganz besonderer Zeitmesser, eine sog. animalische oder so ähnlich Uhr! Also die Zahlen der Uhr bedeuten folgendes: römische Ziffern stehen für ... und arabische Ziffern für ...
Addiere die Anfangsbuchstaben der beiden gesuchten Wörter (= I)
Mit diesem Wissen können wir die Uhr ja gleich testen

Und nun zeige ich euch noch einen ganz besonderen Platz, ebenfalls an der Außenmauer dieses Gebäudes. 1 Kreuz, 2 Heiligenfiguren, ihr werdet ihn schon finden. Wenn es denn soweit sein sollte, dann wünsche ich mir, an jener Stelle zu verweilen...
Ich zähle die Anzahl der "A" in beiden Namen der zweiten Person unter den Heiligen und addiere die Anzahl der Metallringe davor hinzu (= J)

** GEOCACHE **

N 48° 09. [D - B + H] [J - G + C] [1]
E 14° 42. [2*F - 2*C] [I - E - A] [7]

Möglicherweise müsst ihr die ein, oder andere Schnecke hinunterwerfern, bevor ihr die Schatzdose unschleimig in die Hand nehmen könnt.

Als Rückweg zur Kutsche gehe ich über folgende Vermessungspunkte: Zuerst die Straße nach Westen zu WP3 (N 48° 09.465, E 14° 42.722) und dort rechts abbiegen. Nun immer geradeaus, die Hauptraße querend bergab. In der Straßenkurve nehme ich den Waldpfad nach rechts hinein via WP4 (N 48° 09.690, E 14° 42.600). Nachdem dieser endete, an der nächsten Kreuzung nach links die Wohnstraße hinunter. Nun ist es nur mehr ein kleines Stückl zur Kutsche.

Ich hoffe die Wallsee-Sindelburg-Runde und das Rätsel haben euch Spaß gemacht, und ihr konntet mein Schatzkistel finden!

Schöne Grüße, Freude und Gesundheit wünscht Marie Valerie!! (& Transskripter PPete)


Additional Hints (Decrypt)

Fhzzr N-W: rvafivrearha

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

73 Logged Visits

Found it 69     Write note 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 35 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.