Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

bagismo: Ab ins Archiv

More
Multi-cache

Der Riese von Ulsnis

A cache by bagismo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/12/2014
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Geocaching im hohen Norden


Der Riese von Ulsnis


Eine alte Sage erzählt: „In der Nähe des heutigen Dorfes Ulsnis wohnte einst ein mächtiger Riese, den man wegen seines Alters 'den Alten' nannte. Sein Sohn war ihm an Größe und Kraft noch weit überlegen.

Um von seinem Vater unabhängig zu sein, watete er durch die Schlei und wohnte in der Gegend von Rieseby.

Mehrmals kam es aber vor, dass die beiden sich über die Schlei beschimpften und mit Felsblöcken bewarfen. Aber der Streit brach erst recht aus, als der Alte bei Ulsnis anfing, eine Kirche zu bauen. Der Sohn bemerkte von seinem Berg in der Nähe seines Wohnortes alles, was sein Vater machte. Er wollte ihm nicht nachstehen, und so baute er eine Kirche, die noch höher und schöner sein sollte.

Als der Alte dieses von einer Anhöhe aus merkte, rief er seinem Sohn bittere Vorwürfe zu. Bald gerieten beide in Wut und warfen mit den größten Blöcken, die sie auf den Feldern fanden, nacheinander. Die hohen Türme der Kirchen waren bald niedergeworfen und dadurch die Wut noch größer geworden.

Gleichzeitig wurden beide von einem Stein getroffen, so dass sie tödlich verletzt zu Boden sanken und bald starben.

Der Alte fiel mit dem Kopf in die Schlei hinaus, und dadurch bildete sich die Halbinsel Nes am Gunnebyer Noor, und nach dem Alten nannte man den Ort Ulsnis.
Den Wohnort des jüngeren nannte man Rieseby.“
(Entnommen der Festschrift „600 Jahre Kirche Ulsnis“)

Die Dose wurde immer wieder gemuggelt, so haben wir jetzt einen kleinen Multi gebastelt.


Für das Final beantwortet bitte folgende Fragen:

1. Welches Jahr liegt ihm zu Füßen? Quersummer dieser Zahl sei A.

2. Aus wievielen Rosenblüten besteht der Blumenstrauss bei der Spendenbox? Die Anzahl sei B.

3. Wieviele Finger haben die Hände vom Riesen? Die Anzahl sei C.

Das Final findet ihr bei:


N  54° 34.((C/2)*B)
E009° 44.(A)(B+C)

Viel Spaß ;-)

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

75 Logged Visits

Found it 64     Didn't find it 1     Write note 1     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 2/4/2017 7:38:18 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (3:38 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page