Skip to Content

<

Angst und Schrecken oder Lug und Trug ?

A cache by jambalaya-muc Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/14/2014
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eigentlich fängt alles ganz harmlos mit einem dunklen Ei an. Auch die Größe von etwa einem halben bis 2 Meter ist gar nicht mal so furchteinflösend – Angst haben die Leute jedoch trotzdem davon.

In Österreich gibt (oder gab ?) es sogar eine Variante mit tödlichen Giftzähnen. Wenn Ihr ihm begegnet solltet Ihr sofort flüchten, denn wenn er euch erwischt, fallt Ihr einfach tot um !!!


Oder vielleicht doch nicht ? Denn vielleicht stimmt dies ja gar nicht ?!?

In einem Museum wurde ihm für alle Fälle schon mal ein Plätzchen reserviert – allerdings bisher umsonst...

Gesehen wurde er allerdings (angeblich ?) schon häufiger und zwar überwiegend in den Alpen, aber auch schon im Jura. In Italien übertreiben Sie aber wohl etwas, denn da war er angeblich 4m groß…

 

Aber jetzt kommen wir mal zu seinem Schatz: Das Zielgebiet sollte einem Münchner eigentlich klar sein, aber die Möglichkeiten sind natürlich vielzählig. Deshalb beantwortet die folgende Fragen und ihr wisst wo ihr suchen müsst:

 

A: Seine erste wissenschaftliche Erwähnung fand er in einer berühmten Schweizer Enzyklopädie für Tiere wobei der Autor die Existenz durchaus kritisch betrachtete. Das Werk selbst war eigentlich vierbändig wurde jedoch posthum um ein 5. Band ergänzt. Wieviele Jahre vergingen zwischen Band 1 und Band 4 ?

 

B: Eine Berliner Zeitung veröffentliche das angeblich erste Foto – was sich jedoch später als Scherz herausgestellt hat. Aus welchem Jahr war das Foto? (kleiner Hinweis: das Jahr der Veröffentlichung ist nicht das Jahr des Fotos...)

 

C: Die Nazis haben 20 Stück von „ihm“ zum Transport missbraucht. Beim offiziellen Namen gab es eine dreistellige Nummer. Welche?

 

D: Kommen wir aber zu den „modernen Zeiten“: Wieviele Augenzeugenberichte gibt es über ihn laut Wiki ?

 

E: Bei welcher Folge einer bekannten Krimireihe für Kinder trieb er sein Unwesen ?

 

F: Letzte Frage: wie lange ist der „Münchner“ … ? (Wiki übertreibt es etwas mit der Genauigkeit - rundet ein bisschen ab, dass die letzte Ziffer die 0 ist)

 

 

Wen Ihr alles beisammen habt, rechnet Ihr das Versteck folgendermaßen aus:

 

N48 10.000 + B - D - F + 2 * A - 4

E11 ((C * D * E) / F) * 10 - 4 * A

 

Bitte beachtet, daß er sehr gefährlich sein kann !!! Wenn ihr wirklich gegen ihn kämpfen müsstet, würde ein einziger Tropfen Blut von ihm reichen um euch zu töten (zumindest war dies bei einem Schweizer angeblich der Fall)…

 

Damit ihr ihn bei eurer Suche nicht aufweckt, könnt ihr hier zumindest die Koordinaten überprüfen:

Click here to check your solution on GeoChecker.com

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

217 Logged Visits

Found it 199     Didn't find it 5     Write note 8     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.