Skip to Content

<

HWS #Bonus - Handwerkersiedlung

A cache by PaSeph Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/19/2014
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dies ist der Bonus Cache für die Runde in der Handwerkersiedlung und gleichzeitig auch die zentrale Beschreibung.

Er kann erst gefunden werden, wenn die anderen 7 Caches (HWS #1 - 7) erfolgreich geloggt und die 7 Bonuszahlen und die Berechnungsformel (aus Dose #7) für die finalen Koordinaten notiert wurden.


Dringende Bitte! - Schaut euch Bitte, Bitte, Bitte vorher an, wie die Dosen getarnt sind und merkt es euch (z.B. mit einem Foto). Dann erst heben und loggen. Wenn ihr Fertig seid, versteckt sie dann anschließend wieder am selben Ort auf genau die selbe Art und Weise!!! D.h. wenn Stöcke, Steine, Grass etc. verwendet wurden, bitte wieder genauso tarnen, damit die nachfolgenden Cacher sich genauso freuen können! - Danke



Dieser Cache besteht aus 5 Tradis und 2 Multis. Die Empfehlung ist, am Parkplatz zu parken und die Runde in der Reihenfolge der Nummern zu absolvieren. Es ist je nach Streckenwahl ca 4-5 km Fußweg für die gesammte Runde und sicherlich einem Nachmittag zu absolvieren.

An den einzelnen Stationen - da es sich um eine Siedlung handelt - natürlich Bitte immer besonders auf Muggles achten und dafür sorgen, daß Ihr euch bei Der Suche möglichst unauffällig verhalten. Bestimmte Locations z.b. in der Nähe von Spielplätzen, Bushaltestellen haben daher auch eine erhöhte Schwierigkeit, da sie nicht immer unbemerkt (bzw. mit sehr viel Vorsicht) durchsucht werden können.

Links zu den einzelnen Untercaches:

Die Runde wird im Listing für den Bonus Teil 2 (GC573K3) weitergeführt. Wer die komplette Runde machen will, sollte nach #6 die Dosen #8-14 einschieben.

Anmerkung: Der Cache I Will Follow Him (GC4ZXEW) gehört nicht dazu, kann aber gerne als Abschluss noch hinzugefügt werden, wenn die Lust zum Suchen noch nicht gestillt ist :-).

Und für alle, welche sich wundern, daß der Weg zum Final an der #7 (Der Förster) nun doch etwas länger ist, als man vermuten würde: Das Final mußte leider mugglesicher verlegt werden, und auch wenn das neue Final über Luftlinie nun nicht so weit vom alten entfernt ist, so ist der Weg dort hin nun leider durch ein großes Hindernis ein gutes Stück länger geworden. Wer also einen Weg einspaaren möchte, sollte sich den Bauarbeiter (#1) bis zum Schluß aufheben :-)

Final Formel:
N48° 14.X
X=(G^2-B)^2+ExF-DxA-C^2
E011° 28.Y
Y=(Wurzel(A^9+F+D)+C)^2+B+E+C

Achung: Punkt vor Strichrechnung
^2 = Zahl zum Quadrat nehmen
Wurzel = 2. Wurzel (Quadratwurzel)
Tip: Das Wurzelergebnis ist Ganzzahlig

Prüfe deine Lösung zum Final online:


Die Handwerkersiedlung


Die Gemeinde Karlsfeld feierte im Jahre 2002 ihr 200 Jähriges bestehen. Bis zum zweiten Weltkrieg bestand Karlsfeld hauptsächlich aus Bauernhöfen entlang der Münchner Straße. Nach dem Krieg änderte sich das schlagartig. In den Jahren 1945 -1950 stieg die Einwohnerzahl schlagartig von 1450 auf 2024 an. Dies waren hauptsächlich Heimatvertriebene aus dem Osten.

Es fehlte überall an Wohnungen. Die neuen Siedler waren schnell mit ihrer Bauarbeit - und gewitzt , wenn es darum ging, den Behörden aus dem Weg zu gehen. Ein Beispiel: Am Gründonnerstag wurde mit dem Hausbau begonnen, weil da die Behörden geschlossen waren. Am Dienstag nach Ostern war mit Nachbarschaftshilfe das Haus im Rohbau fertig, Keller oder Parterre wurden bereits bewohnt, ein Nutzungsverbot des Gebäudes war nicht möglich, weil Wohnungen fehlten, in denen man die Menschen hätte unterbringen können. In dieser "Schnellbauweise" wurden in Karlsfeld rund 150 Schwarzbauten erstellt.

So entstand auch die Handwerkersiedlung, welche auch unter dem Namen Schwarzhölzelsiedlung bekannt ist.

Ursprünglich gab es in der Siedlung auch einen kleinen Laden im Moosweg gegenüber der Peggy-March-Brücke und einen Metzger in der Schwarzhölzelstraße. Dort findet auch jedes Jahr ein Fest der Siedlung statt, dessen Einnahmen an gemeinnützige Institutionen in Karlsfeld verteilt werden.


Erstaustattung:

  • Logbuch + Stift
  • Travelbug + GeoCoin
  • Gummibärchen für den Erstfinder
  • Ein Lutscher für den Zweitfinder

Additional Hints (Decrypt)

Avpug nhs qre Oevrsxnfgrafrvgr, avpug Jrfgyvpu haq Npughat Xbcs!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

249 Logged Visits

Found it 234     Didn't find it 5     Write note 4     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.