Skip to content

<

#3 - "Das gibt's schon lang nicht mehr" - OS R-F

A cache by Fibre123 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/14/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein einfacher Tradi und Teil einer Serie, in der meine Kindheit wieder ein bisschen auflebt.


Cachergemeinde aus Hannover und Umgebung -
Ich brauche eure Unterstützung!

Ich habe mittlerweile ein Alter erreicht, da sagt man schon mal solche Sätze wie:
„Damals, habe ich immer…“, oder „Früher sah es hier ganz anders aus ….“ oder eben auch
„Das gibt´s schon lang nicht mehr!“


Und genau dieser letzte Ausspruch hat mich dazu inspiriert, diese kleine Cache-Serie im nordöstlichen Stadtgebiet Hannovers und Isernhagen / Kirchhorst auszulegen.

Ihr könnt 8 Orte besuchen, die in meiner Kindheit eine besondere Bedeutung für mich hatten und die es heute in ihrer ursprünglichen Form einfach nicht mehr gibt. Von einigen Orten habe ich noch Fotos oder es gibt vage Internet-Links, aber viel mehr als Erinnerung ist mir nicht geblieben.

Und jetzt kommt Ihr ins Spiel. Bitte helft mir, die Orte „virtuell lebendig“ zu halten. Ladet Fotos in den Listings hoch, schreibt eigene Erinnerungen an die Orte in euren Logs oder schickt mir andere Erinnerungen per Email.

In jedem Cache findet Ihr einen Hinweis, mit dem ihr die Koordinaten des Bonus-Cache
GC55FPZ - "Bonus "Das gibt´s schon lang nicht mehr"ermitteln könnt.
 

Viel Spaß in der Vergangenheit wünscht Fibre123!


Nach dem Besuch der Grundschule Groß-Buchholzer-Kirchweg von 1978-1982 verbrachte ich die nächsten zwei Jahre meiner Schulzeit in der OS Rehmer Feld. Die Schule lag idyllisch gelegen direkt im Ortskern von Groß Buchholz, in der Nähe der alten Baunerhöfe und der St. Antonius Kapelle am Kapellenbrink.

OS Rehmer Feld

Meine Klasse 5 und 6d wurde von zwei Klassenlehrerinnen geleitet. Frau Sch.... und Frau Bor.... waren beide schwer in Ordnung. Wir hatten eine super Schulzeit und wurden gut auf die weiterführende Schule vorbereitet. Und das war ein weiteres Highlight dieser Zeit. Unsere Klassengemeinschaft war ebenfalls super und wir entschieden uns fast geschlossen auf das Gymnasium Käthe-Kollwitz-Schule zu gehen. Mit vielen von meinen Klassenkameraden war ich von der ersten bis zur 13. Jahrgangsstufe in einer Klasse.

An folgende Details der Schule kann ich mich heute noch gut erinnern:

  • Die große der beiden Sporthallen erschien mir immer sehr riesig. Das lag aber sicher an der Sichtweise eines kleinen Bengels, denn im Vergleich zur Grundschul-Turnhalle war das hier schon das Paradies für Sportunterricht. Mit den Mattenwagen lieferten wir uns am Ende der Sportstunde immer Formel1-verdächtige Wettrennen - sehr zum Leidwesen der ständig rumbrüllenden Sportlehrer. ;o)

     
  • Ich habe mal ein halbes Jahr lang eine wahnsinnig spannende Arbeitsgemeinschaft (AG) besucht. Der Titel war klasse:  "Wir bauen steinzeitliche Werkzeuge" und auch der Inhalt, und vor allem die super Äxte, Pfeil und Bogen und Faustkeile, die wir aus Steinen, Ästen und Knochen bauten waren erstklassig. Sogar einen Beutel aus Leder haben wir hergestellt, den wir mit einer selbst aus Knochen gefertigten Nadel und gesponnenem Garn genäht haben. Cool!

     
  • Der Biologieraum in der ersten Etage, direkt rechts neben der Treppe, bleibt mir ewig im Gedächtnis. Dort haben wir an einem Tag einen Hering seziert und auch ein Kuhauge auseinandergeschnitten. Hmmmm, lecker. War irgendwie eine seltsame Situation und ein paar Mädchen fingen an zu weinen. Eine traumhafte Veranstaltung - Voller Erfolg für unsere Lehrerin!

Nachdem das Schulsystem keine Zukunft mehr für die Orientierungsstufe sah, wurde die Schule geschlossen und das Gebäude später abgerissen. Anfang der 2000er wurde auf dem Schulgelände das Neubaugebiet Rehmer-Feld mit vielen Passivhäusern errichtet.

Ein Foto aus dem Bilderkasten meiner Mutter habe ich noch gefunden. Es zeigt mich mit einem Freund auf der Grünfläche neben dem Kindergarten. Im Hintergrund ist das Schulgebäude zu erkennen.

Vor der OS Rehmer Feld

===========================================================

Finde die folgenden 8 Caches und löse den Bonus:

GC55G3D (#1 - "Das gibt´s schon lang nicht mehr" –Dreckberg)

GC55G32 (#2 - "Das gibt´s schon lang nicht mehr" – Bahlsen)

GC55G1Z (#3 - "Das gibt´s schon lang nicht mehr" - OS R-F)

GC55G0Q (#4 - "Das gibt´s schon lang nicht mehr" – Fahrrad)

GC55FTJ (#5 - "Das gibt´s schon lang nicht mehr" – Meisert)

GC55DZJ (#6 - "Das gibt´s schon lang nicht mehr" – Erdbeere)

GC55DXF (#7 - "Das gibt´s schon lang nicht mehr" – Freizeit)

GC55AHB (#8 - "Das gibt's schon lang nicht mehr" – Autokino)

GC55FPZ (BONUS - "Das gibt´s schon lang nicht mehr")

===========================================================

Additional Hints (Decrypt)

nhsqreynhrenaqreznhrefvgmgqvrnp/qpqbfr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.