Skip to Content

<

Die Heilig Kreuz Kirche

A cache by Die 4 Guzitiere Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/5/2015
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Rätselmulti mit 2,5 Stationen + Finale in ca. 1km Entfernung. Zeitaufwand vor Ort ca. eine Stunde (wenn alles gut läuft)

Die Heilig Kreuz Kirche

Die Heilig Kreuz Kirche wurde in den Jahren 1932-35 von dem Kirchenbaumeister Prof. Dominikus Böhm erbaut, nachdem sich die Gemeinde lange mit einer Notkirche behelfen musste. Im September 1931 beauftragte der Kirchenvorstand nach Prüfung verschiedener Entwürfe den bekannten Kirchenbaumeister Dominikus Böhm mit dem Bau einer neuen Kirche. Im Mai 1932 konnte mit dem Bau begonnen werden.

Nahezu einzigartig: Der Stahlskelettbau der Heilig Kreuz Kirche!

Mit der Konsekration des Gotteshauses am 22. Oktober 1933 ging für viele Gemeindemitglieder trotz turbulenter und schwerer Jahre ein großer Wunsch in Erfüllung: Die Pfarrgemeinde hatte eine große, schöne Kirche.

Der Turm wurde 33 Jahre später an die Kirche angebaut. Im Sommer 1966 war der Turm im Rohbau fertig, und wenig später konnten die vorhandenen zwei alten Glocken in die Glockenkammer gebracht werden. Diese Glocken gehören zu den ältesten Glocken der Stadt Osnabrück. Sie hingen bis 1937 in den Türmen des Doms zu Osnabrück. Die kleinere der beiden Glocken ist vielleicht die älteste Glocke der Region und ist der Zeit um 1300 zuzuweisen. Die größere Glocke wurde im Jahr 1485 gegossen und ist ein Werk des Gießmeisters von Wou aus Holland.

Ein neuer Kirchenraum der Konzentration und Strenge wurde im Jahr 1995 mit der Umgestaltung der Werktagskapelle geschaffen. Ein Raum, dessen Würde dem Gläubigen durch die einfache und klare Ausgestaltung übermittelt wird. Ambo und Altar, ohne jede distanzierende Erhöhung zur Gemeinde angeordnet, ergeben Gottesorte zum Anfassen.


In den 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts bis Anfang 2003 wurde die Kirche umfassend instandgesetzt und verändert. Die Leitung dieser Maßnahmen hatte der Architekt Bruno Braun aus Düsseldorf. Mit der Umgestaltung der Kirche sollte die räumliche Distanz zwischen Priester und Gemeinde aufgehoben werden und ein würdiger Ort für die Tauffeier entstehen. Die betonte Sachlichkeit und Einfachheit der Materialien und der Farben unterstützen die klare Gliederung des Kirchengebäudes.

Die wesentliche Veränderung bei der Umgestaltung ergab sich durch die Verlagerung des Altars. Eine zweistufige, rechteckige in das Hauptschiff gelegte Fläche wurde neuer liturgischer Ort. Der Ort der Taufe liegt nun am Weg zur Sakramentskapelle. Altar, Ambo und Priestersitz sind aus zwei Eichenstämmen gearbeitet. Den quaderförmigen Altar hat der Bildhauer aus vier Teilen zusammen gesetzt. Durch unterschiedliche Bearbeitung ist auch die Oberfläche des Altars unterschiedlich. Gewachsene und gestaltete Formen durchdringen sich: Die Außenflächen des Altars sind glatt, während die den Altar quer durchlaufende kreuzförmige Öffnung sägerauh ist.

Das Kreuz durchzieht den Altar. Es steht für Jesus Christus, den Gekreuzigten, der in der Eucharistie gegenwärtig ist. Diesem Kreuz entspricht der Ambo in Form und Proportionen.
Die Einheit von Altar und Ambo verbinden den Tisch des eucharistischen Mahles mit dem Tisch des Wortes.


(Quelle: www.hl-kreuz.de)
Dieser Cache ist eine Hommage an das Kirchengebäude meiner Heimatgemeinde im Schinkel.

Viel Spaß beim Tüfteln!



Wieder gibt es etwas zu feiern! Vielen Dank an die Jury und Alle, die diese schönen Logeinträge verfassen!




Additional Hints (Decrypt)

Rvafgvrtfeägfry: avpug "mhz Nasnffra", bqre qbpu? Xancc qnarora vfg nore nhpu ibeorv!
Eägfry 2: Tyntbyvgvfpur Fpuevsgmrvpura, qvr nyyreqvatf ahe Cyngmunygre fvaq. Uvre nyfb avpug jrvgreerpurepuvrera.
Fgngvba 1: vaara, bora
P vfg teößre nyf 7!
Svanyr: naurora
Qraxg na qvr HI-Ynzcr!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

44 Logged Visits

Found it 35     Write note 8     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.