Skip to Content

<

112 - Ewiger Trost

A cache by Mettentown Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/5/2014
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dass Kirchengebäude auch anders als als Kirche genutzt werden, findet man immer wieder. Man kann ehemalige Kirchen sogar bei e-bay ersteigern.

Das Umgekehrte ist aber nicht ganz so häufig. Dieser Cache soll Euch zu einem alten Feuerwehrspritzenhaus führen, das nun als Kirchlein genutzt wird.

 


Some churches become sold and are then used for other purposes. You even can try to buy a church in e-bay.

The opposite is less common. This cache shall bring you to an old fire brigade house which is now used as a chapel.

 

                                                          Vom Spritzenhaus zur Waldkapelle "Zum ewigen Troste"

 

Für das Gut Neuwühren wurde "neulich" ein Spritzenhaus gebaut. Nach dem 2. Weltkrieg fanden auf dem Gut viele Flüchtlinge und Vertriebene eine Unterkunft. Zur Kirche in Kiel oder Preetz war es aber sehr weit, so dass man sich vor Ort zum Beispiel in Wohnzimmern versammelte. Da das alte Spritzenhaus nach Gründung der freiwilligen Feuerwehr Pohnsdorf aber nicht mehr benötigt wurde, wurde auch dieses als Andachtsraum genutzt. Am 26. April 1953 wurde das Gebäude dann als Kapelle geweiht und "Zum ewigen Troste" benannt. Die Kapelle ist unabhängig und wird vom Kapellenverein Neuwühren geführt, unterhalten und finanziert.

Im Laufe der Zeit wurde das Gebäude mehrfach erweitert. Die Balkendecke stammt noch vom ursprünglichen Spritzenhaus und inspirierte die Erweiterung im romanischen Stil, der mit Rundbögen und Rechteck frühchristliche Formen aufnimmt. 1960 wurde die Kapelle um eine Sakristei erweitert, 1973 im Osten erweitert, und 1976 wurde im Westen die Sakristei durch einen größeren Anbau mit Orgelraum ersetzt. 1978 erhielt die Kapelle einen Steinvorbau. Die bunten Fenster, die Lichterkrone und das Vierwindekreuz über dem Eingang stammen vom Kieler Maler Heinrich Basedow, der auch an anderer Stelle als künstlerischer Berater tätig war.

Bemerkenswert ist auch die "Baumglocke", die in einer alten Buche angebracht ist. Und die immer geöffnete Kapelle ist wohl auch die einzige, in der regelmäßig plattdeutsche Predigten gehalten werden.

 

 

"Recently", Gut Neuwühren built a house for its fire brigade's equipment. After the 2nd world war, many refugees lived on the Gut but the way to church in Kiel or Preetz was long. Therefore, the people gathered in their living rooms, and after the voluntary fire brigade was founded in Pohnsdorf, the pump's cabin was not used any more, and consequently it was used for masses as well. On 26. april 1953, the chapel was consecrated and called "Zum ewigen Troste" ("eternal solace"). The chapel is independent and is run, maintained and financed by Kapellenverein Neuwühren.

Over the years, the chapel was enlarged several times. The wooden ceiling stems from the original fire pump house and inspired the architect to enlarge the chapel in a romanesque style with rounded arches and rectangles to imitate early christian forms. In 1960, a sacristy was added, in 1973 the chapel was extended to the east, and in 1976 the sacristy was substituted by a larger annex which now holds an organ. In 1978, a stony entrance was constructed. The colored windows and other additions have been made by the painter Heinrich Basedow from Kiel who was an advisor also for other matters.

The "tree bell" is also remarkable sitting in an old beech tree. The chapel is always open and is probably the only one in which low german services are held regularly.

 

Der Cache ist ein wenig vom Kirchlein entfernt versteckt worden, da es in der Nähe des Kirchleins schon die Dose eines leicht zu machenden Kurz-Multi gibt (Waldkapelle Neuwühren, GC1QF96). Bitte wieder gut tarnen und gegebenenfalls die Tarnung (Holzstücke) wieder ein bisschen ergänzen. - Vielen Dank!

 

The cache has been placed a bit away from the chapel because there is the final of a short multi in the vicinity (Waldkapelle Neuwühren, GC1QF96). Please cover the cache again well and add some wood if necessary. - Thank you!

                                                             

 

Additional Hints (Decrypt)

Qvr Qbfr jne fpujre rvamhzrffra. Vpu ubssr, qvr Ovyqre va qre Tnyyrel urysra (qvr Gneahat vfg nore "qlanzvfpu"). Greenva engvat 2 vfg ivryyrvpug rgjnf üoregevrora. Fvaq qvr Fpuhur abpu thg irefpuaüeg?

Vg jnf qvssvphyg gb qrgrezvar rknpg pbbeqvangrf. V ubcr gur cvpgherf va gur tnyyrel uryc. Greenva engvat 2 zvtug or n ovg rknttrengrq. Ner lbh fubr ynprf bx?

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

219 Logged Visits

Found it 216     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.