Skip to Content

EarthCache

Fossile Lebensräume in der Kölner City

A cache by Uncites Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/8/2014
In Nordrhein-Westfalen, Germany
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Fossilien - das sind die versteinerte Überreste oft jahrmillionen Jahre alter Lebewesen. Man findet sie in den Bergen, in Steinbrüchen, in Tongruben ... oder eben in den Gesteinen der Kölner City.


Dieser Earthcache führt Euch zu drei Fossilfundstellen in der Kölner City.

Bitte laßt den Hammer zuhause und haut sie nicht für Eure Sammlung heraus :-)

Schaut sie Euch an und überlegt, in welchem Lebensraum diese Lebewesen einst zuhause waren. Die nachfolgenden Erläuterungen helfen dabei. Um den Cache loggen zu können,löst bitte folgende Aufgaben :

1. Habt Ihr die Fossilien wirklich entdeckt ? Da könnt Ihr nun mit Hilfe der Erläuterungen ermitteln, welches Tier in welchem Lebensraum lebte. a) im freien Meer am Boden b) in großen Kolonien teils gewaltige kalkige Skelettkomplexe bildend c) freischwimmend ?

2. Welchen Durchmesser hat der Ammonit ? Wie groß am gesamten Tier ist der Anteil der Wohnkammer, also der Kammer in der der Tintenfsich saß ? Läßt sich eine Struktur erkennen, durch die der Tintenfisch Gas oder Flüssigkeit in die kleinen Kammern pumpte ?

3. Welchen Durchmesser haben die Seelilienstielglieder ? Wenn Ihr Euch umschaut, dann werdet Ihr immer mehr Pflastersteine und Wegplatten mit Seelilienstielgliedern finden ? Seht Ihr auch Wurzeln oder Kronen ? Falls nein, warum könnte das der Fall sein ?

4. Sind die auf dem Foto abgebildeten Korallen die einzigen Korallen auf der Fassade oder entdeckt Ihr weitere ? Es gibt solitäre Korallen (Einzelkorallen) und riffbildende Korallen, die große Strukturen bilden. Welche meint Ihr, hier zu erkennen?
Bitte schickt mir die Antworten auf meine Fragen an meine email-Adresse geocaching@uncites.de. Danach könnt Ihr sofort loggen. Ich melde mich, wenn etwas nicht stimmt und sende Euch dann eine bebilderte Erläuterung zu den Stationen des Earthcaches. Natürlich könnt Ihr die Antworten auch über das geocaching.com-Kontaktformular in meinem Profil senden.

Seelilien

Dies sind die Reste von Seelilien. Seelilien sind keine Blumen, sondern Tiere, verwand mit Seeigeln und Seesternen. Sie lebten am Meeresboden, waren mit einer Wurzel am Substrat verhaftet, dann folgte ein langer Stiel und oben drauf saß einen seesternartige Krone mit Fangarmen. Nach dem Tod des Tieres verweste seine Haut und das aus Kalziumkarbonat bestehende Innenskelett zerfiel. Der Stiel bestand aus vielen kleinen Scheibchen, das sind die Fossilien, man sieht ihre Querschnitte. An manchen Stellen könnt Ihr auch längliche Stielstücke von der Seite her erkennen. Messt den Durchmesser der Seelilienstielglieder
Diese Crinoidenstielglieder stammen aus der Lindlarer Grauwacke im Oberbergischen Land, es sind Gesteine des Devonzeitalters, sie sind etwa 380 Millionen Jahre alt.


Ammonit

Ammoniten waren Cephalopoden (Kopffüsser, Tintenfische) und sind ausgestorben. Ein letzter überlebender Verwandter ist der Nautilus, der noch im Pazifik lebt, der Nautilus und die Ammoniten hatten einen gemeinsamen Vorfahren. Am gefundenen Fossil erkennt Ihr gut die Wohnkammer, in der das Tier saß und in den inneren Windungen Gaskammern, die das Tier mit Gas oder Flüssigkeit füllen konnte und so im Meer auf- und absteigen konnte - wie ein U-Boot. Messt den Durchmesser des Ammoniten

Dieser Ammonit stammt aus dem Weißen Jura der Frankenalb und ist etwa 130 Millionen Jahre alt.

Korallen



Korallen sind Riffbewohner und Riffbildner, sie bauten Kalkskelette, in den die kleinen Korallenpolypen wohnten. Da sie sich immer in die Sonne reckten, bauten Sie ihre Sklette immer weiter nach oben, so entstanden oft gewaltige Riffkomplexe. Die Skelettstrukturen sind im Gestein deutlich zu sehen, auch die kleinen Kammern, in denen die winzigen Korallenpolypen wohnten. Erkennt Ihr auch einzelne Korallen oder meint Ihr, es sich eher um Skelette komplexer Strukturen ?

Diese Korallen hier stammen aus dem Erdzeitalter Devon und sind etwa 360 Millionen Jahre alt.


Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

510 Logged Visits

Found it 505     Didn't find it 2     Write note 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 185 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 8/20/2017 11:29:54 PM Pacific Daylight Time (6:29 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page