Skip to Content

<

Gosaukamm 2: Steiglpass

A cache by PPete Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/10/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Gosaukamm 1: Bergsteigerkapelle
Gosaukamm 2: Steiglpass
Gosaukamm 3: Törleck

Diese 3 Caches bilden eine Miniserie, die ihr während der Umrundung des Gosaukamms finden könnt. Diese Umrundung des Gosaukamms (bzw. Video eines flotten Zeitgenossen) zählt wohl zu den landschaftlich schönsten Wanderungen Österreichs. Ihr habt immer die schroffen, zackigen Felswände des Kamms zur Seite. Aber auch tiefe Ausblicke auf die Gosauseen, ins Salzburger Land bis weit in die Hohen Tauern und natürlich zum Schneekönig Dachstein sind eure Begleiter. Nicht zu vergesssen die zahlreichen bewirtschafteten Almen auf der Südwestseite des Kamms von der Hofpürglhütte bis rüber zur Gablonzer Hütte.

Der Wanderweg selber ist klettertechnisch nicht anspruchsvoll, es gibt nur eine Handvoll seilversichterter, etwas steilere Passagen und ein paar Stellen wo man kurz die Hände benötigt. Aber alles kein größeres Problem und für jeden Wandersmann und -frau machbar!

Die Umrundung ist eine Tagestour, und obwohl höhenmetermäßig keine Extremtour, sollte man die Gesamtlänge nicht unterschätzen! Manche übernachten auch in einer der Almhütten am Weg und besteigen noch den ein- oder anderen Gipfel. Wer will kann sich etwas vom Anstieg ersparen, wenn er mit der Gosaukammbahn rauffährt. In diesem Fall müsst ihr aber die Umrundung gegen den Uhrzeigersinn machen, also die Caches in der Reihenfolge 3,2,1.


Höhendifferenz: Gesamtrunde: 1350 Hm (mit Seilbahn: 850 Hm); nur Cache: 1100 Hm
Parkplatz (Gosau): N 47° 32.045, E 13° 29.745
Alternativ von Salzburg aus: in Filzmoos die Mautstraßen zur Aualm oder Hofalm hochfahren und via Hofpürglhütte den Steiglpass erklimmen. Von diesen 2 Parkplätzen sind es ca. 750 Hm zum Cache.


Panoramafoto vom Steiglpass

Der Steiglpass (2015 m) ist der höchste Punkt eurer Gosaukammumrundung. Er ist eine Scharte zwischen eigentlichem Dachsteingebirge und Gosaukamm, welche diese beiden Gebirgsstöcke verbindet. Direkt im Westen erhebt sich vor euch mit der Großen Bischofsmütze (2458 m) der höchste Gipfel des Gosaukamms. Gleichzeitig verläuft quer über den Steiglpass zwischen Steiglkogel und Armkarwand die Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich, daher sag ich mal so: Ein Eggenberger-Seiterl und ein Fred Bull-Doserl könnte euch nach dem Cachefund wieder Flügel frische Beine verleihen
Der neue Schatz ist aber laut Geburtsurkunde 11 m ein Salzburger geworden, tsts.


Wegbeschreibung:
Vom Parkplatz geht ihr zum Gosausee und ein kurzes Stückl rechts herum an dessen Ufer entlang. Bis bei N 47° 31.901, E 13° 29.804 der Wanderweg Nr.612 Richtung "Steiglpass" startet. Dieser bringt euch immer stetig ansteigend nach gut 1,5 Stunden zur Bergsteigerkapelle mit dem 1. Cache.

Danach wird das Gelände rundherum felsiger und mitten hindurch im Felskorridor zwischen Gabelkogel und Großwand wandert ihr empor. Nach ein paar ganz einfachen Kletterstellen auf diverse Felsblöcke wird das Gelände schließlich wieder offener und am Horizont könnt ihr schon die Metalltaferl am Steiglpass erkennen. ACHTUNG: der Cache ist direkt vom Steiglpass über einen kleinen Pfad hinauf zu einer herrlichen Aussichtswiese erreichbar, nirgends klettern!

Happy Hunting und schöne Wanderung wünscht PPete!!


ENGLISH VERSION

Gosaukamm 1: Bergsteigerkapelle
Gosaukamm 2: Steiglpass
Gosaukamm 3: Törleck

These 3 Caches build up a mini-series, which you can find during your hike around the mountain-group "Gosaukamm". Have a look at some images and a video of this trip. The hike around Gosaukamm is probably one of the most impressive alpine hikes in Austria. The high, cliffy rock faces of the Gosaukamm at one side and beautiful, wide views down to the valleys at the other side. Not to forget some alpine huts on your way where you can rest, enjoy a meal or have a cool drink.

The hiking trail is not very difficult, just some short spots where you have to use your hands. But besides good hiking shoes, and enough drinks and snacks in your backpack there's no need for special climbing gear.

The hike around Gosaukamm including the 3 Caches should be possible in 1 day. Nevertheless some people stay overnight in some of the alpine huts on the way and maybe additionally visit some of the peaks of Gosaukamm the next day.
The trip isn't too extreme regarding altitude difference, but be prepared that it is indeed a long hike including lots of kilometres to walk. You can somehow simplify the ascent by using the Gosaukammbahn cable car. In this case you have to hike counterclockwise, searching my Gosaukamm-Caches in the order 3,2,1.


Altitude difference: entire tour: 1350 Altitude meters (using cable car: 850 Am); Cache only: 1100 Am
Parking (in Gosau): N 47° 32.045, E 13° 29.745
Alternatively you can also start from Filzmoos using the toll roads up to Aualm or Hofalm and then hike via Hofpürglhütte to the Steiglpass. Using one of these parking lots in Filzmoos, the altitude difference is about 750 Am to the Cache.

The Steiglpass (2015 m) is the highest spot during your hike around Gosaukamm. Just in front of you in the West is the highest peak of Gosaukamm, the Große Bischofsmütze (2458 m).

Walk from the parking lot to the waterside of lake "Gosausee" and take the way to the right along the shore of Gosausee. At N 47° 31.901, E 13° 29.804 start following hiking trail Nr. 612 towards "Steiglpass". After you found the Cache Nr.1 at the chapel, the trail starts to getting rocky. You will hike up the path in between two rock faces. At some spots you'll need to use your hands, but no problem.

Some metal signposts welcome you when you reach the Steiglpass
ATTENTION: You can only reach the Cache directly from the Steiglpass, using a small path up to a meadow with breathtaking panorama view! Don't climb or enter dangerous area!!

Happy Hunting und Hiking, PPete!!


Additional Hints (Decrypt)

[deu:] hatrsäueyvpu, avpug xyrggrea
[eng:] abg qnatrebhf, abg pyvzo

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

40 Logged Visits

Found it 32     Didn't find it 2     Write note 3     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 52 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.