Skip to content

This cache has been archived.

cv-altenholz: Da es in der Nähe keine adäquaten Versteckmöglichkeiten außer der, die nicht mehr da ist, gibt, geht der Cache ins Archiv.

Schade, aber was soll's....

More
<

Handfeste Beweise: Sturmflut in Mettenhof

A cache by cv-altenholz Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/28/2014
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kiel ist eine Stadt, die Zugang zur Ostsee hat. Mettenhof ist ein Stadtteil von Kiel, der aber nicht direkt am Meer liegt. Vielmehr gibt es in bzw. rund um Mettenhof nur ein paar kleine Binnengewässer, die normalerweise keine großartigen Probleme bereiten.


Und dennoch gibt es in Kiel-Mettenhof einen handfesten Beweis dafür, dass es irgendwann einmal zu einer schweren Sturmflut gekommen sein muss. Anders ist jedenfalls nicht zu erklären, dass (glaubt man diesem Beweis) Mettenhof über einen längeren Zeitraum überschwemmt gewesen sein muss. Ich als ehemaliger Mettenhofer habe von diesem Beweis natürlich gelegentlich Notiz genommen, einen Reim darauf gemacht habe ich mir aber erst vor Kurzem. Hier ist er:

In Mettenhof war weit und breit
von Erd und Land nicht viel zu seh‘n
Darum wird zu gegeb‘ner Zeit
ein handfester Beweis entsteh’n.

Einen möglicherweise ergänzenden Beweis konnte ich im Internet finden, möglicherweise wappnen sich die Mettenhofer bereits vor neuem Ungemach… Mit „meinem“ Beweis hat das jedenfalls wohl eher nichts zu tun.
http://www.youtube.com/watch?v=CRci0zsgzAo

Eure Aufgabe wird es nun sein, diesen handfesten Beweis in Mettenhof ausfindig zu machen. Wie immer sollte man dabei nicht alles ernstnehmen, was cv hier so von sich gibt.

Wandelt den von mir gesuchten Ort nach dem Standardverfahren um (dabei sei B1 der erste Buchstabe dieses Ortes, B2 der zweite usw.) Wenn Ihr das gemacht habt, findet Ihr den handfesten Beweis bei

N 54° (B1*B3*B4*B8+(B7+B10+B12)*B5*B11*(B9-B2))/1000
E 010° (B1*B6*B10-(B3+B5)*B8)/1000

Eure Lösung könnt Ihr hier überprüfen.


In kurzer Entfernung vom Beweis findet Ihr ein Schild, das auf eine Eigentümergemeinschaft hinweist.
Auf diesem Schild befinden sich insgesamt 6 Zahlen. Diese seien a, b, c, d, e und f, wobei a die kleinste und f die größte sei. Nun errechnet Ihr x = a+b+c+b*f und y = (f-e)/(a+b+d).
Geht danach zurück zum Beweis und peilt von dort aus bitte noch x Meter in Richtung y°.

Bitte beachtet, dass es in der Nähe des Finals sehr muggelig sein kann. Loggt also bitte äußerst unauffällig, idealerweise abends. Ansonsten ist ein gutes PAL-Feld hilfreich.

Ich wünsche Euch viel Spaß bei dieser neuen Herausforderung.

cv freut sich über jeden, der (gerne auch mit ein wenig Unterstützung) trotz Sturm und Flut dieses Rätsel gelöst hat. Allen anderen Besuchern der Dose teilt er mit, dass er Koordinatenklau doof findet.

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.