Skip to Content

<

Touchdown ... Lions!

A cache by Balu52 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/23/2014
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Wie üblich haben die Koordinaten nichts mit dem Cache zu tun. Das Football-Team der NewYorker Lions ist hier allerdings 'zuhause'.


German Bowl XXXVI in Berlin am 12. Oktober 2014

Im Endspiel um die deutsche Football-Meisterschaft, besiegten die NewYorker Lions aus Braunschweig die Schwäbisch-Hall Unicorns vor 12.500 Zuschauern völlig ungefährdet mit 47:9 Punkten.
Sie wurden somit zum zweiten Mal in Folge und zum neunten Mal insgesamt Deutscher Meister.


Nachdem die Unicorns in der ersten Angriffsserie durch ein 29 Yard Fieldgoal mit 3:0 in Führung gingen, startete die Lions-Offense mit Quaterback Casey Therriault ihren ersten Drive und kam über Pässe auf Niklas Römer, Janos Knopf, Christian Bollmann und Anthony Dablé bis auf 15 Yards an die Endzone der Unicorns heran. Den Lauf in die Endzone zum ersten Touch-Down unternahm Runningback David McCants zum 7:3.

Der folgende Angriff der Unicorns wurde im Keim erstickt. Erneut benötigte der Angriff der Lions nur wenige Spielzüge um mit einem 5-Yard-Lauf durch David McCants diesen Angriff mit einem weiteren Touch-Down zum 14:3 abzuschließen. Casey Therriault selbst überbrückte zuvor 26 und 29 Yards.

Die Angriffe der Unicorns verpufften mehr oder weniger in der Defense der NewYorker Lions, denen insgesamt vier Turn-Overs gelangen. Den Anfang machte Passverteidiger Patrick Ihl, der den Passversuch des Haller Quaterbacks abfing. Nach einigen unvollständigen Pässen überbrückte der Lions-Spielmacher die letzten Yards selbst und sprang mit einem sehenswerten Salto in die gegnerische Endzone zum 20:3.

Nach einem Ballverlust der Unicorns erhöhte Anthony Dablé einige Spielzüge später nach einem 15 Yard Pass auf 27:3.

Schon in der darauffolgenden Angriffsserie der Haller folgte gleich beim ersten Passversuch der nächste Turn-Over für die Defense der Braunschweiger. Safety Durrell Givens fing einen Pass vom Haller Quarterback ab und sicherte erneut das Angriffsrecht.

Daraufhin führte Casey Therriault seine Offense über vollständige Pässe auf Janos Knopf, Anthony Dablé und Christian Bollmann, sowie Läufe von David McCants und Michal Andrew zum nächsten Touch-Down und zum Halbzeitstand von 34:3.

Nach der Halbzeitpause änderte sich das Spielgeschehen nicht. Die New Yorker Lions dominierten weiterhin sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung die Partie und die Schwäbisch Hall Unicorns fanden keine Mittel ihrerseits die Braunschweiger zu stoppen oder selbst zu punkten.

Sowohl Läufe von David McCants und Casey Therriault, als auch Pässe von Therriault auf seine Ballfänger Niklas Römer, Dominic Hanselmann und Anthony Dablé führten die Braunschweiger Offense 2 Yards an die Endzone der Einhörner heran. Michael Andrew erhöhte die Führung dann auf 40:3.

Um die Spieluhr herunterlaufen zu lassen, verstärkten die Lions jetzt das Laufspiel und David McCants trug abermals den Ball über 3 Yards in die Endzohne des Gegners zum Stand von 47:3.

Dann fing der Linebacker der Löwen Joseph LeBeau noch einen weiteren Pass des Haller Spielmachers ab.
Ab jetzt übernahm James Peterson die Regie im Angriff und auf der Runningback-Position übernahm Sven Rosemann die Verantwortung für das Laufspiel. Punkte gab es für die NewYorker Lions keine mehr. Lediglich die Schwäbisch-Hall Unicorns trugen dann noch mit ihrem ersten Touch-Down des Spiels zum Endstand von 47:9 und damit nur noch zur Ergebniskosmetik bei.



Fast geschafft, nur noch etwas rechnen!

Du findet den finalen PETling bei:

52° (H-G) (A-H) . (J-C) (E-H) (C-D)
10° (E-G) (A-E) . (A+I-M) (K-A-F-L) (C-B)


Deine Lösung für die Koordinaten kannst Du hier überprüfen.



Und jetzt viel Spaß und viel Erfolg.

--- Balu52 ---

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

104 Logged Visits

Found it 100     Didn't find it 2     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.