Skip to Content

<

Sauersteig - Borberg Runde - Olsberg

A cache by ohrenbaer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/12/2014
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Wandermulti am Rothaarsteig ca 14 km Länge mit 400 Höhenmeter (4-5 Stunden Gehzeit).


Die Aufgabe:

DE

An den obigen 12 Wegpunkten  findet man jeweils eines der obigen 12 Bilder. Durch die Übertragung der Zahlenwerte auf den Bildern in das Formular lassen sich die Finalkoordinaten berechnen.

EN

On each of the waypoints you will find one of the pictures on the right side. Put the number of the picture in the corresponding field of the table and sum up to get to the final coordinates.

FR

À chacun des points du trajet, vous trouverez l'une des photos ci-dessus [du côté droit]. Mettez le numéro de l'image dans le champ correspondant de la table et faites l'addition pour obtenir les coordonnées finales.

NL

Combineer de afbeeldingen met de 12 waypoints. Vul het schema in en maak de berekening voor het eindcoördinaat. 


Die "Sauersteig" Wandermultis

Mit der "Sauersteig" Wander-Multi-Reihe wollen wir die Fernwanderwege für Tagestouren erschliessen.
Die Runden sind für Wanderungen zwischen 3 und 5 Stunden ausgelegt, so dass genug Zeit für Anreise, Pausen, Beifang-Cachen und Apres-Cache bleibt.
Einfache Anreise mit ÖPNV planen wir mal ein soweit das möglich ist.

Die Borberg Runde - Olsberg

Auf den Bergen zwischen Olsberg und Brilon, inmitten von verschieden historischen Stellen kreuzen sich der Rothaarsteig und die Sauerland Waldroute. Die Langstreckenwanderwege, die sich hier von Gipfel zu Gipfel einen Weg durch den Wald oder die Täler suchen lassen einen auf den oft historischen Pfaden kleine Zeitreisen machen. Wer in Brilon seine Wanderung auf dem Rothaarsteig beginnt, taucht sehr schnell ins Grün der Stadt ab, oder auch wer hier den Wegweisern der Waldroute folgt, kommt an unterschiedlichsten Attraktionen vorbei. Teilweise sind die regionalen Attraktionen und Spuren der Geschichte auch in lokalen Themenwanderwegen zusammengefasst, so begegnet man hier den Gewerkeweg oder immer wieder Stationen des Weges: "Meiler, Wälle, Wüstungen". Oder sie haben das Ziel, möglichst viele Fußbäder anzubieten, wie der über 40 km lange Olsberger Kneippwanderweg.

Mit der Borberg Runde haben wir mal einen Auszug zusammengestellt, der ein bischen Rothaarsteig, etwas Waldroute, Zuweg zum Rothaarsteig, Kneippweg und Gewerkeweg vereint.

Anders als in den mittleren Abschnitten des Rothaarsteigs trifft man hier regelmäßig auf Menschen, die diese Gegend zur Naherholung nutzen.

Die ersten Kilometern der Runde geht man auf den Spuren des Eisenabbaus vorbei an alten Bergbaustätten am Gewerkeweg und der Waldroute. Der weg geht weiter über einen alten Hohlweg bis zum Tal der Hiebammen Hütte. 

Weiter führt der Weg über Waldroute und Rothaarsteig zum Kyrill Denkmal von wo es weiter rund um Peterborn vorbei an Wiesen und Weiden wieder in den Wald Richtung Borberg geht. 

Wer möchte kann noch einen Abstecker zum Ginsterkopf einfügen, der eine kurze Klettersteigpassage des Rothaarsteigs enthält.

Oben auf dem Borberg gibt es dann neben einer tollen Aussicht auf das Ruhrtal wieder viel zu sehen. Neben einer Kapelle liegen hier Teile einer alten Wallburg und der Rothaarsteig läd zu einigen Aussichten ein.

Der Abstieg erfolgt etwas steiler über einen Stationenweg zurück zum Parkplatz.

Der Wandermulti führt in Teilen durch Naturschutzgebiet oder Privateigentum, die offiziellen Wege müssen zu keiner Zeit verlassen werden.

 

 

Streckeninformation

  • ca 14 km Länge
  • 400 Höhenmeter
  • 4-5 Stunden reine Gehzeit
  • ca 5km entlang des Rothaarsteigs bzw. der Sauerland Waldroute
  • etwa 2km Asphaltanteil

Höhepunkte:

  • Borberg Kapelle, Borbach Wallburg Anlage
  • Historische Eisenbergwerke
  • Rothaarsteig, Sauerland Waldroute, Olsberger Kneippweg, Briloner Gewerkeweg, Themenweg "Meiler, Wälle, Wüstungen"
  • Kryrill-Tor im Briloner Stadtwald
  • Viele historische Pfade (Glockenweg, Römerweg, alte Karrenwege)
  • Aussicht auf Olsberg, Brilon und die Bruchhauser Steine
  • Einige Extra Tradis am Wegesrand
  • Genügend Bänke und Picknick Tische für eine Rast
  • Einkehrmöglichkeiten an der Hiebammen Hütte (bewirtschaftet Fr,Sa,So und nach Absprache) und beim Schinkenwirt
  • Option: Wer möchte kann noch eine ca 6km Schleife über die Rothaarsteig Klettervariante am Ginsterkopf einbauen

An-/ Abreise:

  • In Olsberg kann kostenlos und zeitunbegrenzt geparkt werden (ca 8 Parkplätze). Im Ort gibt es weitere kostenlose und öffentliche Parkmöglichkeiten.
  • Vom Bahnhof in Olsberg ist der Startpunkt jedoch einige Kilometer entfernt.

Achtung: Die auf dieser Seite angegebenen Links starten den Download von Dateien mit weiteren Details, die zum Finden des Geocaches benötigt werden oder hilfreich sind. Als der Cachebesitzer versichere ich, dass diese Datei ungefährlich ist. Die Dateien und ihr Inhalt sind nicht von Groundspeak oder einem Geocache Reviewer auf schädlichen Inhalt überprüft worden und die Dateien werden auf eigene Gefahr heruntergeladen.

  • Track
  • Karte: GPSies - Sauersteig - Borberg Runde - Olsberg
  • Option: Wer möchte kann noch eine 6 km Schleife über den Ginsterkopf anhängen und die Runde auf 20km / 600 Höhenmeter aufstocken
    • Karte: GPSies - Sauersteig - Borberg Runde - Ginsterkopf Variante

Wichtig: >>> Hier der Link zum Ausdrucken und mitnehmen! PDF-Datei der Bilder und Wegpunkte

Viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß beim Wandern,

Ohrenbaer

Neu: Die Handouts der Sauersteig Serie gibt es auch fürs Smartphone.

Eine Beta Version (v0.9.5) einer mobilen Web Seite befindet sich unter: http://sauersteig.ohrenbaer.bplaced.net

Additional Hints (Decrypt)

Aöeqyvpu ibz Jrt, uvagre Onhz, Unfratevyy

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.