Skip to content

<

Dem alten Haus sein Telefon-Joker

A cache by altes Haus von 76 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/05/2014
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Idee zu diesem Cache kam mir, als ich im Zug nach Hannover folgenden Dialog hörte: „Und wo treffen wir uns nach dem Einkauf?" „Unter Ernst August seinem Pferd sein Schwanz!" Als dann an besagtem Denkmal vor dem Hauptbahnhof auch noch ein Jugendlicher in sein Telefon blaffte: „Und wo finde ich nun diese bescheuerte Dose?", da war mir klar: Das muss ein Cache werden!


„Unter Ernst August seinem Pferd sein Schwanz" – Diese für norddeutsche Ohren eher schmerzhafte Vermeidung des Genitivs veranlasste mich, diesen Cache dem Genitiv zu widmen.

Der Genitiv, auch 2. Fall oder Wessen-Fall genannt, ist eine Deklinationsform, die im weitesten Sinne die Zugehörigkeit, Teilhabe oder Herkunft ausdrückt, zum Beispiel: Das Haus des Nachbarn, ein Stück des Kuchens, der Klang einer fernen Glocke.
Im Genitiv stehen u. a. Wortgruppen, die ein Eigentums- oder Besitzverhältnis ausdrücken. In der Wortgruppe das Haus des Nachbarn steht des Nachbarn im Genitiv. Mit der Frage „Wessen Haus ist das?" kann man das Genitivattribut bestimmen. Dieser Gebrauch des Genitivs wird in der lateinischen Grammatik als genetivus possessivus bezeichnet. In der Funktion als Bezeichner von Attributen in dieser possessiven Bedeutung (Possessivgenitiv) kommt der Genitiv im Deutschen am häufigsten vor.
In der deutschen Sprache wird der Genitiv in seiner Funktion als Genitiv des Objekts von einigen Verben regiert. Beispiele für solche Verben sind: bedürfen, ermangeln, gedenken etc. Satzbeispiel: Sie gedenken der Freunde.
Viele deutsche Präpositionen fordern ebenfalls den Genitiv. Manche von ihnen werden heute als veraltet empfunden oder werden sehr häufig falsch gebraucht. Die wohl am häufigsten falsch gebrauchte Präposition ist wegen. Richtig wäre „Wegen des hohen Preises habe ich das nicht gekauft." Dafür hört man leider immer häufiger: „Wegen dem hohen Preis habe ich das nicht gekauft."
Der Possessivgenitiv kann im Deutschen durch präpositionale Fügungen mit von ersetzt werden (also die Werke von Goethe). Dies geschieht vor allem in der Umgangssprache. Außerdem kann man mit der Konstruktion mit von die Unbestimmtheit von Pluralausdrücken betonen (eine Mutter von drei Kindern anstatt eine Mutter dreier Kinder). Stehen mehrere Attribute nebeneinander, werden die Genitiv- und die von-Konstruktionen zur stilistischen Variation benutzt (am Tag von Marias Hochzeit anstatt am Tag der Hochzeit Marias).

Eine weitere Form zur Anzeige des Besitzverhältnisses, die aber nur in der Umgangssprache und in Dialekten genutzt wird, ist eine Form im Dativ mit nachgestelltem, besitzanzeigendem Pronomen: unsrer Oma ihr klein’ Häuschen, dem Vater sein Auto oder auch dem alten Haus sein Telefon-Joker sowie unter Ernst August seinem Pferd sein Schwanz. Sie wird jedoch in der Standardsprache vermieden, da sie von den meisten Sprechern als inkorrekt empfunden wird.
(vgl. Wikipedia: Genitiv)

Final: N 52° 05.xxx E 009° 23.xxx

GeoCheck.org

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.