Skip to Content

This cache has been archived.

walpot: Wie besprochen mit dem Owner wandert dieser Cache in das Archiv.

More
<

204 Jahre TU Graz

A cache by sigurd_fjoelskaldr Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/23/2015
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine Hommage an meine Alma Mater und meine ehemalige Arbeitsstätte -- und ein Plagiat von GC34NMP, dessen Owner mir freundlicherweise erlaubt hat, eine Kopie anzufertigen. Eigentlich wollte ich das Original als meinen 200sten Cache loggen, aber vor unserem Umzug nach München schafften wir es nicht mehr.


204 Jahre TU Graz


Die TU Graz feierte 2011 ihr 200-Jahr-Jubiläum. Ich finde das sollte auch mit einem Cache gewürdigt werden - doch wie? Tradi, Multi, Mysti, Drive-In...? Es ist ein kleiner Tradi geworden, und zwar direkt bei der Konkurrenz. Der GPS-Empfang kann an den Koordinaten durchaus schlecht sein, daher bitte bei Bedarf Hint beachten!

Aquarell

Geschichte

Erzherzog Johann von Österreich - Bruder von Kaiser Franz II. - gilt als Begründer des Joanneums, der heutigen Technischen Universität Graz. Ursprünglich für die militärische Laufbahn bestimmt, entwickelte Johann schon früh Interesse für Natur, Technik und Landwirtschaft; er sammelte Mineralien, war Alpinist und Jäger. Am 26. November 1811 überreicht Erzherzog Johann die Schenkungsurkunde an den steirischen Landtag - das ist gleichzeitig der Gründungstag der TU Graz.

Am 26. November 2011 blickt die TU Graz also auf 200 Jahre Leistung im Dienste gesellschaftlicher Erneuerung zurück. Die ursprüngliche „ständische Lehranstalt“ Erzherzog Johanns ist heute ein Großunternehmen in Forschung und Bildung, das ohne die Begeisterung einzelner Menschen für Technik und Naturwissenschaften nicht denkbar wäre. Die TU Graz lebt nicht nur am Puls von Raum und Zeit, sie bestimmt diesen mit. Eine Technische Universität, die – fest verankert in der Gesellschaft – sich der Probleme der Gegenwart konsequent annimmt und ihre Zukunft verantwortungsvoll mit gestaltet. Ganz im Sinne ihres Gründers.

Die TU Graz ist eine von fünf Unis in der Steiermark. Sie ist derzeit in sieben Fakultäten gegliedert und zählt rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie etwa 11.000 Studierende in mehr als 50 Bachelor-, 34 Master- und Doktoratsstudien sowie sieben Universitätslehrgängen.
 

Meilensteine

1811: Erzherzog Johann gründet das Joanneum

1827: „Ständische Lehranstalt“ mit eigenständigem Charakter

1848: Lehr- und Lernfreiheit für die technische Lehranstalt

1848: Organisatorische Trennung der Vordernberger Lehranstalt

1872: Technische Lehranstalt mit eindeutigem Hochschulcharakter

1874: Geburt der k.k. Technischen Hochschule

1878: Einführung der Staatsprüfung

1884- 1888: Das Gebäude der „Alten Technik“ entsteht

1901: Promotionsrecht und erste Promotion

1917: Einführung der Berufsbezeichnung „Ingenieur“

1919: Zulassung weiblicher Studierender

1923: Erste weibliche Absolventin der Technischen Hochschule (TH) Graz

1926: Erste Frau erhält das Doktorat

1935- 1937: Die TH Graz und die Montanistische Hochschule werden zusammengelegt

1938: Einführung der Berufsbezeichnung „Diplom-Ingenieur“

1939: Die TH schließt zu Kriegsbeginn für mehrere Monate

1955: Rechtspersönlichkeit für die Hochschulen mit Hochschul-Organisationsgesetz 1955

1975: Technische Universität Graz mit fünf Fakultäten nach Universitäts-Organisationsgesetz ’75

1993: Das Universitäts-Organisationsgesetz ’93 bringt zunehmende Entscheidungs- und Gestaltungsspielräume

2004: Sieben Fakultäten nach Implementierung des Universitätsgesetz '02

2011: Die TU Graz feiert ihr 200jähriges Bestehen

Am 30. September 2011 fand der Jubiläumsfestakt 200 Jahre TU Graz mit geladenen Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik im Grazer Congress statt.

Bis zum 23. Dezember 2011 konnte man sich die Ausstellung „200 Köpfe der Wissenschaft“ in der Alten Technik ansehen (Mo-Fr, 8-20 Uhr, ausgenommen Feiertage), Eintritt frei.

 

 

Additional Hints (Decrypt)

Enzcr ehagre, yvaxf noovrtra haq nhs qre erpugra Frvgr qhepu qra Tnat, ibejäegf va Evpughat oynhr Zrgnyygüe, nhs qre yvaxra Frvgr hagrez Srafgreoyrpu rvatrxyrzzg

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

428 Logged Visits

Found it 414     Didn't find it 5     Write note 1     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.