Skip to Content

This cache has been archived.

Phoenix013: Hier ist nun schluss, weihnachten ist vorbei. Wir hoffen es hat euch Spaß gemacht.

More
<

Weihnachtszeit #25

A cache by Phoenix013 & Team ADL Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/08/2014
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Weihnachten wird heutzutage nicht nur rund um den Globus gefeiert sondern auch in Ostfriesland und sogar in Leer. Auch viele Nicht-Christen und einige Cacher feiern Weihnachten als „Fest der Familie“. Ein Grund für die große Beliebtheit von Weihnachten sind neben den Bräuchen und Traditionen die Mysteries, die zu dieser Jahreszeit das Cacherherz höher schlagen lassen. Zur Ablenkung vom vorweihnachtlichen Stress und um euch die Zeit bis zu den Feiertagen ein wenig zu verkürzen, wollen wir euch in der nächsten Zeit mit ein paar kurzweiligen Rätseln für die ganze Familie beglücken.

 

Viel Spaß beim Rätseln und eine schöne Weihnachtszeit wünschen euch

 

der Phoenix013 und das Team ADL aus Leer!

 


 

Heilig Abend

 

Jeder, der an diesem Heiligen Abend in die Kirche geht, wird in der einen oder anderen Form mit der Weihnachtsgeschichte nach Lukas in Berührung kommen. Sei es, dass die Geschichte als Krippenspiel aufgeführt wird oder einfach vorgelesen wird. Ein jeder Cacher, der nicht in die Kirche geht kommt an dieser Stelle dennoch nicht ganz um die Weihnachtsgeschichte herum. Als Einstimmung auf diesen Heiligen Abend haben wir euch die Geschichte von Jesu Geburt im Folgenden fast Vollständig niedergeschrieben.

An dieser Stelle wünschen wir euch besinnliche und schöne Weihnachtsfeiertage im Kreis eurer Liebsten!

 

Jesu Geburt

1Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. 2Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da ________ (A = Anzahl der Buchstaben + 3) Statthalter in Syrien war. 3Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.

4Da machte sich auf auch Josef aus ________ (B), aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt ________ (B), die da heißt Bethlehem, weil er aus dem Hause und Geschlechte Davids war, 5damit er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe; die war schwanger. 6Und als sie dort waren, kam die Zeit, dass sie gebären sollte. 7Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.

8Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. 9Und der Engel des Herrn trat zu ihnen, und die _________ (B) des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. 10Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; 11denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. 12Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. 13Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: 14Ehre sei Gott in der Höhe und _______ (B) auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.

15Und als die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Lasst uns nun gehen nach _________ (B) und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat. 16Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Josef, dazu das Kind in der Krippe liegen. 17Als sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, das zu ihnen von diesem Kinde gesagt war. 18Und alle, vor die es kam, wunderten sich über das, was ihnen die Hirten gesagt hatten. 19Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen. 20Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott für alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war.21Und als acht Tage um waren und man das Kind beschneiden musste, gab man ihm den Namen Jesus, wie er genannt war von dem Engel, ehe er im Mutterleib empfangen war.

 

Die Nordkoordinate lautet:

N 53° A.B*3 + 30

Um B zu erhalten bildet einfach die Summe aller Buchstabenwerte der entsprechenden Wörter.

 

Die Ostkoordinaten erhältst du, wenn folgende vier Fragen richtig beantwortet sind. Alle Fragen beschäftigen sich mit der Weihnachtsgeschichte eines anderen Evangelisten.

 

1. Ein anderer Evangelist schreibt ebenfalls von der Weihnachtsgeschichte. Auch hier ist ein Abschnitt mit „Jesu Geburt“ überschrieben. In welchen Versen wird in dem Abschnitt „Jesu Geburt“ erwähnt, dass Maria vom Heiligen Geist schwanger wurde? Die Summe der beiden Verse sei C.

 

2. Wie viele Weise sind nach Bethlehem gezogen, um dem Kindlein Gold, Weihrauch und Myrrhe zu schenken?

a) Drei                                                                D = 7

b) Sieben                                                            D = 5

c) Eine genaue Zahl wird nicht genannt                  D = 8

 

3. In welchem Kapitel findet sich der Abschnitt mit den Weisen aus dem Morgenland? E sei zwei mal die Zahl des Kapitels.

 

4. Welcher König entsandte die Weisen und zu welcher Zeit lebte dieser König in etwa?

a) Von 20 v. Chr. bis 39 n. Chr.                        F = 2

b) Von 80 v. Chr. bis 20 v. Chr.                        F = 5

c) Von 30 v. Chr. bis 45 n. Chr.                        F = 9

 

Jetzt sollte es kein Problem mehr sein die Ostkoordinate zu komplettieren:

E 007° C – 9.DEF



Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.