Skip to content

This cache has been archived.

Bergfex2000: Danke an alle Teilnehmer! [:)]

More
<

100 KM NON STOP - FRÜHSTÜCK NACH 'NER LANGEN NACHT

A cache by Bergfex2000 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Sunday, 22 March 2015
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


100 KM NON STOP - FRÜHSTÜCK NACH 'NER LANGEN NACHT

Dies ist die Fortsetzung unserer "100 KM NON STOP". Denn nach 2013 und 2014 gibt es auch in diesem Jahr wieder einen "etwas längeren" Frühlingsspaziergang im Süden von Dresden!

Die Guidelines für Event-Caches sehen ALRs (Logbedingungen) nicht vor. Dennoch haben wir uns im Interesse der Teilnehmer gegen die im letzten Jahr gemachte Auftrennung in vier Varianten, von Sissi bis Hardcore, entschieden. Vielmehr gibt es am frühen Sonntag-Morgen in der 39. Grundschule auf der Dresdner Schleiermacherstraße ein kurzes Meet&Greet-Event:

Was?

Kurzes Meet&Greet-Event im Rahmen unserer "100 KM NON STOP".

Wann?

Sonntag, den 22.03.2015, zwischen 7.00 Uhr und 7.30 Uhr.

Wer?

Teilnehmer der "100 KM NON STOP" und weitere Interessenten.


Wer Interesse an "100 KM NON STOP" hat, sollte sich bereits am Vortag (Sonnabend, 21.03.2015) gegen 16:30 Uhr an den oben genannten Koordinaten einfinden, um mit uns gemeinsam diesen etwas längeren Spaziergang zu machen. Ja, tatsächlich, auch in diesem Jahr wird das wieder ein Hunderter sein!

Unsere geführte Nachtstrecke über 63 Kilometer startet pünktlich um 17.00 Uhr und geht anfangs von Dresden-Plauen nach Kesselsdorf (Pause/Verpflegung). Ab dort gibt es zwei größere Schleifen (~20 Kilometer, Klipphausen und Radebeul), die jeweils zurück nach Kesselsdorf (Pause/Verpflegung) führen. Und anschließend geht es über Tharandt und Freital zurück nach Dresden-Plauen, wo es ein zünftiges Frühstück für die Hunderter und dieses Event geben wird.

Anschließend wird die Tour fortgesetzt, weitere 37 Kilometer auf markierter Strecke warten auf die Teilnehmer. Hier können sich neben den Hundertern sehr gern diejenigen ambitionierten Sportler beteiligen, die es bevorzugen, über Nacht im Bett zu liegen anstatt durch die Gegend zu marschieren. Abkürzungen ab 12 Kilometer sind möglich! Die Strecke führt durch den Bienertpark und den Kesselgrund, zum Schloß Burgk und nach Freital-Hainsberg, wo es im Berufsausbildungszentrum Freital eine Verpflegungsstelle gibt. Zwei Runden über den Quellenberg, durch den Eckersgrund und über den Raschelberg beziehungsweise durch den Poisenwald führen jeweils zurück nach Freital-Hainsberg zum Verpflegungspunkt, anschließend geht es über Kleinnaundorf, durch den Kaitzgrund und über den Hohen Stein zurück nach Dresden-Plauen, dem Ausgangspunkt unserer Tour.

Wer weitere oder genauere Informationen über den Ablauf und die Rahmenbedingungen wissen möchte, sollte auch einen Blick in die Cache-Listings GC4X1QP (2014) und GC45KH5 (2013) riskieren, denn die in den Logs aufgeschriebenen Eindrücke unserer Teilnehmer verraten viel mehr als ich es hier in aller Kürze formulieren kann.

Also, nehmt die Herausforderung an und geht an oder vielleicht sogar ein Stück weit über eure Grenzen und kommt mit auf "100 KM NON STOP"! Wir freuen uns auf eine schöne Veranstaltung!!!


(Eine schriftliche Genehmigung des Schulverwaltungsamtes der Landeshauptstadt Dresden zur Nutzung der 39. Grundschule im Rahmen unserer Veranstaltung liegt natürlich vor.)

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.