Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Kanne und Siki: Leider wurde der Cache bis heute nicht wieder aktiviert oder kein konkretes Aktivierungsdatum angegeben. Deshalb erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.

Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen.

Gruß,
Sanne

Kanne und Siki
(Official Geocaching.com Volunteer Reviewer)

Die Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de

More
Multi-cache

Rundgang durch Laatzens Mitte

A cache by Quarteragent Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/6/2015
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Alle Wegpunkte sind „virtuell“, das heißt ihr müsst vor Ort keinen Gegenstand suchen.
Durch Informationstafeln, Bilder, Schilder und weiteres könnt ihr viele wichtige Infos erhalten, die Ihr für die Berechnung der finalen Koordinaten benötigt.
Für den Multi müsst ihr Peilen!
Die Strecke ist Rollstuhlfahrer/innen geeignet, für das Erreichen des Caches wird evtl. Hilfe benötigt. Müsste aber meines Erachtens gehen. Gerne stehe ich auch im Vorfeld für Fragen zur Verfügung.

Der Startpunkt unserer kleinen Reise durch Laatzen-Mitte beginnt auf dem Marktplatz. Die ganze Tour ist ca. 2,5 Kilometer lang und führt durch die Straße von Laatzen-Mitte. Einen kleinen Abstecher machen wir durch den Wald.

Willkommen im Herzen des Stadtteils Laatzen-Mitte.
Wir befinden uns direkt vor dem Rathaus Laatzens. Der Brunnen auf dem Platz ist unser erster Start.
Begebt euch zu den Startkoordinaten, schnappt euch euer GPS-Gerät, wir beginnen mit Peilen. Die erste Strecke ist schnell geschafft. Wählt 111 ° aus und geht 77 Meter in diese Richtung.

Wegpunkt 1:
Das Haus vor dem ihr steht ist im April 2013 eröffnet worden und ist ein interkultureller Treffpunkt für alle Einwohnerinnen und Einwohner Laatzens. Von Vereinen und Verbänden, über Initiativen, Beratungen und diversen Veranstaltungen ist alles vertreten. Direkt an den Treffpunkt grenzt die Kita. Eine Einkehr in das liebevolle Café Marie ist natürlich klar. Hier gibt es neben dem Frühstück, einen täglich wechselnden Mittagstisch.
Wie heißt der das Haus? Bilde die einstellige Quersumme. (Lösung = A)

Habt ihr alles notiert? Dann geht weiter bis zur Marktstraße.
Wenn ihr Richtung Nord-/Westen schaut, seht ihr eine Fußgängerbrücke, die hinter dem Rathaus hervortritt. Unterquert die Brücke und ihr kommt zu einem besonderen, architektonischen Gemeindezentrum. Ziel sind die Koordinaten: N 52° 18.536 E 009° 48.796

Wegpunkt 2:
Die Arche gehört zu einem dem Kirchenkreis Laatzen-Springe. Das Haus wurde 1978 fertig gestellt. Der Architekt war Dieter Oesterlen.
Welches Wort steht über dem Eingang an der Gemeinde in blauen Lettern? Bilde die einstellige Quersumme. (Lösung = B)
So Notizbuch wegstecken und zurück zum GPS-Gerät.
Peilt nun 287° an. Folgt dieser Richtung nun 250 Meter.

Wegpunkt 3:
Mit so einem Kleinod hat wohl keiner gerechnet. Ihr steht nun vor einem interkulturellem Stadtteilgarten. Doch was ist das für ein Garten? Stadtteilgärten gehören zu der Bewegung des "Urban gardening", das städtische Gärtnern, und werden direkt in einem Stadtteil zusammen mit Bewohnerinnen und Bewohnern geplant und aufgebaut. Menschen unterschiedlicher Herkunft, Glaubens und Erfahrungen können sich in diesem Garten, als Ort der Begegnung und der Gemeinschaft, treffen und gemeinsam ein Stück Land in der Stadt bewirtschaften. Falls ihr bei schönem Wetter vorbeikommt, im besten Fall natürlich im Sommer, könnt ihr vielleicht fleißige Gärtnerinnen und Gärtner treffen, die euch in das urbane Gärtnern einführen können.
Der Garten hat einen besonderen Namen. Er besteht aus drei Begriffe, nehme jeweils die ersten Buchstaben und wandelt sie in ihren Zahlenwert und bilde die Buchstabensumme (nicht einstellig!) (Lösung = C)

Auf geht's zur Zwischenprüfung!
So nun habt ihr schon einige Informationen bekommen, damit ihr zur nächsten Station gelangt, brauchen wir alle Lösungen.
Rechnet A*B*C zusammen! A*B*C= Z
Dann könnt mit anhand der folgenden Koordinaten zum Wegpunkt 4 gelangen:
N 52° 18.(297+Z) E 009° 48.(357+Z)
Wir sehen uns dann gleich beim nächsten Hinweis wieder.

Wegpunkt 4:
Willkommen in einem schon sehr altem Gebiet. Ihr befindet euch im vorzeitlichen Kronsberg-Urwald, der der Vergangenheit nie gerodet wurde. Ihr steht nun vor einem Objekt, dass euch einige Informationen zu dem hier noch zu sehenden, geschichtlichen Kulturdenkmal. Die ortsansässige Gruppe "Lokale Agenda 21 Laatzen", liegt diese grüne Lunge Laatzens sehr am Herzen und organisiert regelmäßige Führungen.
Einige bronzezeitlichen "Felder" sind noch heute zu sehen. Wie viele könnt ihr vor Ort zählen? Falls ihr euch unsicher seid, findet ihr auf dem "Objekt" einen Hinweis. (Lösung = D)
Jetzt nicht vom Pfad abkommen, wir sind in einem Wildschongebiet. Auch wenn es im Sommer hier schön erfrischend ist, geht es nun zum Abenteuer.
Hier die Daten für die Navigation: 120 Grad und 247 Meter.

Wegpunkt 5:
Willkommen im Abenteuer für Kinder. Dieser Platz hat vielfältige Möglichkeiten sich auszutoben. Falls ihr eine kleine Pause braucht, dann viel Spaß beim Verweilen. Ansonsten steht ihr schon vor einem Gefährt, dass eine Art Safari-Fahrzeug ist.
Auch, wenn viele der Geschöpfe in Laatzen gar nicht heimisch sind, würde mich interessieren, wie viele Tiere ihr auf dem Auto zählen könnt. (Lösung = E)

Der nächste Wegpunkt erreicht ihr über einfache Koordinaten. Zum Verschnaufen braucht ihr mal nichts rechnen. N 52° 18.528 – E 009° 48.888

Wegpunkt 6:
Der Marktteich ist ein eigentlicher Ruheort für die Laatzenerinnen und Laatzener. Doch seit einiger Zeit sieht es an manchen Stellen etwas vermüllt aus. Doch die Stadt Laatzen, das Stadtteilbüro Laatzen-Mitte und vor allem die Bürgerinnen und Bürger Laatzens sehen hier ein großes Entwicklungspotenzial. Schon bald wird dieser Bereich neugestaltet, mit den Ideen und Wünschen der Einwohnerinnen und Einwohner. Ihr steht auf der Brücke und könnt einige Wasservögel beobachten. Oberstes Gebot, wie an vielen Teichen ist es, dass die Tiere nicht gefüttert werden dürfen! Also, packt die Brotscheiben wieder ein. Vielleicht entdeckt ihr ja auch einen entsprechenden Hinweis im Bereich der Brücke.
Zählt die Tiere die sich auf diesem Schild befinden. (Lösung = F).

Von den Zielkoordinaten des Wegpunktes 6, begebt ihr euch nun zu einem Kunstwerk. Peilt 142° an mit einer Distanz von 392 Metern.

Wegpunkt 7:
In der Mitte des Kreises seht ihr das "Anemokinetisches Objekt II" von dem Künstler Hein Sinken aus dem Jahr 1971. Das Edelstahlkunstwerk ist ca. 4,50 Meter hoch und mit Hilfe des Windes werden die drehbaren Elemente in Bewegung gesetzt. Im Rahmen des Rückbaus und Neugestaltung der Marktstraße der "Sozialen Stadt" wurde dieses Kunstwerk von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt und aufgestellt. Ein ähnliches Kunstwerk findet ihr in Hannover an der Ecke Oster-/Karmarschstraße.
Zählt die bewegenden Schüsseln an der Spitze des Kunstwerks. (Lösung = G)

Nun geht es zur letzten Station bevor wir die finalen Koordinaten errechnen können. Achtung jetzt wird es sportlich. Peilt 267° an und geht 201 Meter.

Wegpunkt 8:
Nach dem vorhin die Kleinen sich austoben konnten, kommen nun alle Generationen auf ihren Spaß! Auf den verschiedenen Geräten können die Besucherinnen und Besucher des Platzes sich körperlich Betätigen. Neben den Sportgeräten befindet sich auch ein Bouleplatz. Regelmäßig treffen sich die Laatzenerinnen und Laatzener hier um gemeinsam eine Runde Boule zu spielen. Falls ihr sie grade antrefft, lasst einen Gruß da, oder spielt doch eine Runde mit!
Auf der Informationstafel sind die verschiedenen Sponsorinnen und Sponsoren aufgelistet. Zählt die Namen/Institutionen! (Lösung = H)

FINALEEEE OHOO!
Ich hoffe, dass ihr an allen Stationen gründlich nach den Informationen Ausschau gehalten habt. Denn jetzt muss wieder gerechnet werden. Nur wenn alle Lösungen habt und die richtig sind, könnt ihr den finalen Geocache erreichen! Hier kommt die Formel!
N 52° 18. ((A*D)+(C*B))+283
E 009° 48. ((E*H)-(F+G))+607
Da hier oft ein sehr hohes Aufkommen von Muggeln ist, und man aus allen Richtungen beobachtet werden kann, solltet ihr euch vorsichtig verhalten!

Ich bedanke mich für die nette Reisegruppe, ich hoffe ihr hattet Spaß bei dieser kleinen Stadtteilführung und konntet euch im Logbuch verewigen!

Auf Wiedersehen in Laatzen!

Additional Hints (Decrypt)

Jrtchaxg Qerv: qvr Yöfhat svaqrg vue avpug iba qre Frvgr qrf Cnexcyngmrf.
Svanyr: Zntargvfpu, Qheputnat, aöeqyvpur Frvgr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

46 Logged Visits

Found it 36     Didn't find it 2     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 2/5/2017 5:22:18 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (1:22 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page