Skip to Content

This cache has been archived.

dieLarowinger: Ich möchte nicht in Zeiten der C02 Debatte, dass soviel in der Gegend herumgefahren wird um Doserl zu suchen.

More
<

Leopoldshöhe

A cache by dieLarowinger Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/18/2015
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Nachdem wir hier oft mit unserem doggy spazieren gehen bot es sich an, auch einmal selbst  einen Cache zu verstecken. Der Cache ist in der Nähe der Hetscherlbank und bietet einen schönen Ausblick auf Grossau und Umgebung.


Der Cache ist gut zu Fuß entweder vom Ortsende von Gainfarn entlang der Weingärten zur Hetscherlbank zu erreichen oder mit dem KFZ zuerst von Gainfarn Richtung Grossau und dann nach rechts abbiegen und über eine Forststraße bis zu einer Parkmöglichkeit. Die Koordinaten für die Parkmöglichkeit lauten: N 47° 57.723 E 016° 10.767. Diese befindet sich ca. 90 m vom Cache entfernt. Dann zu Fuß über einen Pfad der zur Hetscherlbank führt.

Der herrliche Grossau-Blick lässt sich zu allen Jahreszeiten besonders gut von der Hetscherl-Bank aus geniessen. Da  hat jemand, der wohl dieses Platzerl so liebt wie ich, dieses Bankerl mit der Bezeichnung Hetscherl-Bank versehen, da diese Bankerl  ganz idyllisch neben einem Hetscherlbusch steht.

Für alle jene die mit diesem Begriff nichts anzufangen wissen:

Hetscherl =Het·scherl, Plural 1: Het·scherln,

Aussprache:

[ˈhɛʧɐl], Plural 1: [ˈhɛʧɐln],

auch bekannt unter:  Hagebutten (auch Hägen, Hiefe, Hiffen, Hiften, Rosenäpfel, Hetschhiven, Hetscherl, Hiven, Hetschepetsche, Mehlbeere) zählt zu den Rosenarten. Zarte Blüten im Sommer und kräftigrote Beeren im Herbst prägen die Sträucherlandschaft in der Umgebung. Die Beeren sind wertvolle Vitamin C Lieferanten, sofern man sich die Arbeit antun mag, die Früchte von ihren Kernen und starkjuckenden Härchen zu befreien, um sie dann weiter zu Marmelade oder Likör zu verarbeiten.

Die Härchen eignen sich hervorragend zur Herstellung von Juckpulver. Und wer kein Fan von eigener Herstellung oben genannter Produkte ist, erfreut sich daran, dass diese wildwachsende Rose  ein wertvolles Nähr- und Schutzgehölze für viele Tierarten ist.

Cacheinhalt: Logbuch, zwei Stück Überraschungseiinhalt für den FTF; bitte einen Stift oder Kugelschreiber mitnehmen!

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.