Skip to content

This cache has been archived.

Eulili: Liebe(r) Owner, liebe Cacher,

dieses Event ist nun schon länger als 4 Wochen vorbei. Daher wird es Zeit für die Archivierung. Vielen Dank an alle Teilnehmer für's Kommen und an den/die Owner für die Organisation des Events. Eventuell noch eingeloggte Trackables und verspätete Attended Logs können natürlich weiterhin geloggt werden,

Eine allgemeine Bitte an alle Event-Owner: archiviert eure Listings spätestens vier Wochen nach dem Event selber.

Grüße
Eulili
Volunteer Geocaching.com Reviewer

More
<

So lasst uns denn ein Mandelbäumchen pflanzen*

A cache by Mandelgarten Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Saturday, 28 March 2015
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

So lasst uns denn ein Mandelbäumchen pflanzen*



*frei nach Hoimar von Ditfurth: So lasst uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen (erschienen 1985) - ein unbedingt lesenswertes Buch. Der Titel des Buches bezieht sich auf ein Martin Luther zugeschriebenes Zitat: „Wenn ich wüsste, daß morgen die Welt unterginge, würde ich doch heute ein Apfelbäumchen pflanzen.“





Speisekarte Schloss Deidesheim


Wir schreiben das Jahr 43. Die ganze Pfalz ist von den Heeren des römischen Kaisers Caligula besetzt. Die ganze Pfalz? Einige wenige Flecken, jeder nicht grösser als ein Quadratmeter sind doch noch nicht von römischen Legionären erobert. Eine mutige Population der Gattung Prunus dulcis leistet den Truppen heftigen Widerstand.

 

Trotz ihres Mutes und ihrer Unerschrockenheit mussten jedoch auch sie inzwischen erste Verluste vermelden. Ihre Reihen sind ausgedünnt und bieten dem Feind viele Lücken und Angriffspunkte.

Aus diesem Grund werden wir am

28.03.2015



einen Blauhelmeinsatz zur Rettung der Mandelbäume starten. In Zusammenarbeit mit der Stadt Deidesheim werden wir sowohl in der Stadt als auch in den Weinbergen entlang der Weinstrasse die in den vergangenen Jahren entstandenen Lücken in den Reihen der Mandelbäume schliessen.



80 Cacher - 80 Bäume



Zum Ablauf (des Events):

10:00 Uhr - Am Treffpunkt bei den obigen Kordinaten werden die Teams eingeteilt und wir nehmen gemeinsam eine kleine Stärkung zu uns. Ausserdem wird eine kleine Lotterie veranstaltet. Der Sieger der einjährigen Premium-Mitgliedschaft bei Geocaching.com wird beim nachmittäglichen Restaurantbesuch bekanntgegeben.
11:00 Uhr - Die Teams beginnen in den zugewiesenen Arealen mit dem Einpflanzen der von der Stadt Deidesheim bereitgestellten Mandelbäume. Im Umfeld der Pflanzstellen werden gleichzeiitig Müll und Unrat aus der Natur entfernt und in ebenfalls durch die Stadt bereitgestellten Müllsäcken zur Abholung abgelegt.
14:00 Uhr - Alle teilnehmenden Teams treffen sich wieder an den Startkoordinaten. Gemeinsam begeben wir uns zum Restaurant Schloss Deidesheim, um hier bei einem gemeinsamen Mittagessen die lustigsten Funde des Tages zu erörtern und uns gegenseitig für unseren heroischen Einsatz zur Rettung der Mandelbäume zu loben.
ab 15:00 Uhr - Für das Event wird ein neuer Cache veröffentlicht. Bekanntgabe des Lotteriegewinners.

Organisatorisches Zum CITO:

- Ca. 80 Mandelbäume werden spendenfinanziert durch die Stadt Deidesheim bereitgestellt.
- Denkt bitte daran, dass es bei einem CITO nicht auf Schönheit ankommt. Das bedeutet, dass die Klamotten auch schmutzig werden können.
- Es werden von mir (hoffentlich) ausreichend Handschuhe zur Verfügung gestellt. Wer mag, darf trotzdem seine eigenen mitbringen.
- Die Stadt Deidesheim stellt Säcke für den Müll bereit. Diese werden an vereinbarten Orten zur Abholung durch die Mitarbeiter der Verbandsgemeinde abgelegt.
- Die Stadtgärtnerei stellt einige Spaten und Schaufeln zur Verfügung. Wer mag, darf seinen eigenen Spaten mitbringen. Dies könnte ein guter Test für die oftmals in der ECA vorhandenen Klappspaten sein.
- Wer mag, darf gerne für die gemeinsame morgendliche Stärkung etwas Kuchen mitbringen. Belegte Brötchen werden ausreichend da sein, Kaffee ebenfalls.
- Damit die Brötchen auch in ausreichender Zahl da sind, bitte im Will-attend-Log angeben, mit wievielen Erwachsenen und Kindern Ihr erscheint. Ansonsten kann ich nicht garantieren, dass keiner verhungert.

Zum Restaurant-Besuch
- Im Restaurant stehen uns maximal 50 Sitzplätze zur Verfügung. Gebt daher bitte an, wieviele Personen Ihr zum Putzen und wieviele Personen Ihr zum Verputzen seid - und zwar in der klassischen Form Erwachsene/Kinder.
- Um den Ablauf im Restaurant zu vereinfachen, wird kommende Woche die Speisekarte hier eingestellt. Bis zum 21.03.2015 sollten wir die Meldung an das Restaurant geben, was gegessen wird. Wir haben so die Möglichkeit, aus der gesamten Speisekarte zu wählen; ansonsten müssten wir uns auf eine abgespeckte Version beschränken. Daher bitte nach dem veröffentlichen der Karte angeben, welche Speise bestellt wird.

Persönliches
Unser Hobby hat in den Kreisen der Jäger, Förster, Feld- und Flurhüter und auch bei dem einen oder anderen Landwirt keinen guten Ruf. Und das vollkommen zu Unrecht. Wir können mit diesem Cito dieses Bild von uns Geocachern zumindest ein klein wenig geraderücken. Die Aktion ist am 03.02.2015 in der Sitzung des Stadtrates der Stadt Deidesheim vorgestellt worden und wird durch diesen tatkräftig unterstützt. Sowohl die Parteien und Fraktionen des Stadtrates als auch einzelne Bürger und Unternehmen beteiligen sich an der Finanzierung der Pflanzen. Ein enstprechender Spendenaufruf wurde Anfang Februar bereits im Amtsblatt veröffentlicht.
Die Stadt Deidesheim stellt an diesem Tag die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei ab, um uns bei der Pflanzaktion anzuleiten und zu unterstützen. Ein weiterer Schritt ist nun also auch in der VG Deidesheim getan, nachdem bereits in anderen Orten entlang der Weinstrasse ähnliche Aktionen gestartet wurden. Eine rege Teilnahme würde also nicht nur mich freuen, sondern uns allen helfen, unser Hobby in Zukunft ein wenig stressfreier zu gestalten. Unabhängig von Vorgenanntem ist dieses Event natürlich für jeden interessant, der noch kein CITO-Icon in seiner Statistik als erledigt markieren konnte. Also noch ein Grund mehr, mitzumachen.

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.