Skip to Content

<

Drachencache 1

A cache by PhoenixBO Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/17/2015
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Drachencache-Reihe besteht aus acht Mysteries auf 6,5 km rund ums Brachfeld, ihr müsst nirgends etwas umgraben, rausreißen, klettern oder ähnliches machen.Die Caches sind alle nahe am Wegrand. Auf der Tour hat man eine schöne Sicht auf die Burg Hohenzollern und die Stadt Freudenstadt. Gebt wie immer Acht auf die Natur und lasst kein Müll zurück. Da es hier viele Tiere und auch Jäger gibt diese Tour bitte nur bei Tag machen.


Seid gegrüßt mein junger Krieger, ihr steht kurz vor Beginn eines Abenteuers in dem ihr all euer Wissen und Geschick unter Beweis stellen müsst. Doch seid euch eines gewiss: Solltet ihr verlieren wird man in den Geschichtsbüchern über euch richten, aber solltet ihr siegreich von dannen ziehen werdet ihr als Held unsterblich sein. Solltet ihr Probleme mit der Lösung eines Rätsels haben könnt ihr uns gerne anschreiben.

Drachencache 1

Der Greif ist ein Fabelwesen antiker und mittelalterlicher Quellen, das als Mischung aus Säugetier und Raubvogel dargestellt wird.

Aufgrund seines Körperbaus, der mit vier Beinen und zwei Flügeln sehr an einen westlichen Drachen erinnert, wurde er schon oft für einen Drachen gehalten.

 

 

 

Vermutlich gehen die Beschreibungen der Greifen auf die Funde der Fossilien vierbeiniger Tiere mit Schnäbeln zurück, die man in der Wüste Gobi fand.

 

In dem auf Schweizerdeutsch (Aargauer Dialekt) überlieferten Märchen der Brüder Grimm Der Vogel Greif reißt der Held Hans dem Christen fressenden „Vogelgrif“ eine Feder aus dem Schweif. In einem anderen Grimm'schen Märchen, Das singende springende Löweneckerchen, haust der Vogel Greif am ???????.

A= Buchstabenwert des Tieres zu dem die Fossilien gehören

B= Tiefe-Länge des Ortes wo der Greif haust (Einheiten nicht beachten)

N 48° A-160. B*2-A+118 E 008° A-149. B+A+13

Additional Hints (Decrypt)

Jnehz vfg rf orffre xyrva mh frva ? Qre Obqra vfg qnaa aäure :-Q

Qraxg qnena qvr Xbbeqvangra evpugvt rvamhtrora A süe Abeqra haq R süe Bfgra fbafg xöaara nhpu Evpugvtr Xbbeqvangra snyfpu frva ;-)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

90 Logged Visits

Found it 81     Write note 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.