Skip to Content

<

#08 Walserdorf & Naturjuwelen - Alpe Felle

A cache by TANNBERG Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/11/2015
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:




Die Geocaching-Tour "Walserdorf & Naturjuwelen" führt euch über den Tannberg, der einst durch die Walser besiedelt wurde. Parallel dazu verläuft der gleichnamige Themenweg, der von "TANNBERG-Bänken" gesäumt ist. Diese sind mit QR-Codes versehen, hinter denen sich mehr Informationen zu den Highlights dieser Region verbergen. Ihr startet in Neßlegg, dann geht es hinauf zum Körbersee bei dem ihr euch erfrischen könnt. Weiter über die Alpe "NOBODA" und das Alpmuseum kreuzt ihr bald den Fellbach, an dem es außerdem eine geologische Besonderheit - den "Fellchessel" - zu entdecken gibt. An der Alpe Felle könnt ihr euch stärken, bevor es wieder über den Fellbach bis in das Dorf Schröcken geht. Zum Abschluss erwartet euch noch eine Letterbox an einem Platz mit historischem Hintergrund.

In einigen Caches findet ihr Motivstanzer, mit denen ihr euren Stempelpass lochen könnt. Für die ersten 200 vollständig gelochten und ausgefüllten Stempelpässe gibt es im Tourismusbüro eine Tannberg-Geocoin! Den Stempelpass für die Runde "Walserdorf & Naturjuwelen" könnt ihr hier herunterladen. Wir wünschen viel Spass bei eurer Tour entlang des Tannberg rund um Schröcken!

Die Geschichte des Ortes

Als vom Wetter gegerbter Walserbau trotzt die Alpe Felle den Zeiten und überblickt das steile Weidegebiet zwischen der rauschenden Bregenzerach und dem kleinen Rührkübeltobel. 1624 errichtet, präsentierte sich der Blockbau zunächst als charakteristische Walserheimat mit unterkellerter Stube und Kammer sowie Flurküche. Als letztere im 19. Jahrhundert zur Sennküche erweitert wurde, vollzog sich ein ebenso typischer Wandel zur Alpe. Noch sind Umrisse der damals erst angegliederten großen Stallungen zu sehen. Die einsetzende genossenschaftliche Bewirtschaftung der Alpen beruhte auf dem zunehmenden Erfolg der Fettsennerei, deren köstliche Produkte in der nahe gelegenen Neuen Alpe Felle zu genießen sind. Den Charme ihrer uralten, schindelbepanzerten Vorgängerin kann sie jedoch nicht überflügeln.

Zu diesem Cache

Hier befinden wir uns an der "Alpe Felle", die es gleich zweimal gibt! Der Cache befindet sich ganz in der Nähe der "Neuen Alpe Felle", bei der ihr auch vorzügliche Sennereiprodukte probieren könnt. An den Headerkoordinaten angekommen werdet ihr merken, dass ihr ein Tool braucht um an den Cache zu kommen. Falls ihr zufällig gerade keine Leiter dabei habt, geht weiter zur alten "Alpe Felle" am Waypoint T1. Hier findet ihr in Hüfthöhe eine "Small"-Dose mit einem Tool, das euch das Bergen des Caches sicher sehr erleichtern wird! Bitte legt das Tool danach wieder zurück und tarnt es wieder gut!

Geocaching kann gefährlich sein! Das Suchen der vom Geocache-Owner "TANNBERG" erstellten Geocaches erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr. Die Cachebeschreibung, sowie Schwierigkeits- und Terrainwertung sind unbedingt zu beachten! Jeder Geocacher muss vor der Suche eines Geocaches in der Lage sein, die Situation vor Ort und die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen. Kein Geocache ist es Wert, die eigene Gesundheit zu gefährden!

Additional Hints (Decrypt)

Gbby: Ubymgbe, erpugr hagrer Rpxr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

140 Logged Visits

Found it 123     Write note 4     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.