Skip to content

This cache has been archived.

--|Aine|--: Ich war heute mal nach dem Rechten sehen, da in letzter Zeit so oft ein "nm" kam. Da hat es jemand tatsächlich geschafft, auch diese Art des Verstecks zu versenken.
Wie schafft man das??
Da ich deshalb keine Lust mehr habe, mich um diesen Cache zu kümmern, immerhin kostet es auch etwas, jedes Mal ein neues Versteck zu basteln, werde ich den Cache nun archivieren.

More
<

Ehemaliger Bunker Düsseltal

A cache by --|Aine|-- Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/21/2015
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Hier stand früher der ehemalige Bunker im Düsseltal, der auch für einige Zeit das Löbbecke-Museum beherbergte.


Zum Hintergrund:

An dieser Stelle im Düsseltal wurde im zweiten Weltkrieg ein Luftschutzbunker errichtet. 

Als die Alliierten den nahe gelegenen Güterbahnhof (inzwischen ebenfalls abgerissen) bombardierten und Querschläger den Zoologischen Garten von Düsseldorf trafen, fürchtete man um die dortige Sammlung des Löbbecke-Museums. Kurzerhand wurde die Sammlung im Luftschutzbunker untergebracht, wo sie bis 1987 verweilte. In dieser Zeit diente der Bunker als Löbbecke-Museum und Aquarium.

Nachdem das Löbbecke-Museum 1987 an seinen heutigen Standort (heute: Aquazoo/Löbbecke-Museum) zog, blieb der Bunker bis 2005 leer stehend zurück. Im Jahr 2005 entschloss man sich dazu den Bunker abzureißen und an dessen Stelle Eigentumswohnungen zu bauen.

Jedoch war der Abriss des Bunkers nicht gerade einfach. Mehrere Sprengungen brachten die Umgebung zum wanken und auch in meinem Schrank klirrten die Gläser. So hat es einige Zeit gedauert, bis der komplette Bunker abgetragen war und die Neubebauung beginnen konnte. 

Das Ergebnis ist vor Ort beim Cache zu sehen. 

Unter folgendem Link könnt ihr euch Bilder zum Abriss des Bunkers ansehen:
Hier klicken!

 

Zum Cache:

Es versteht sich von selbst vor Ort bitte unauffällig vorzugehen. 
Ich möchte euch bitten den Cache wieder genau dort zu verstecken, wo ihr ihn gefunden habt! Besserverstecker braucht niemand!
Da es vor Ort am Tag sehr muggelig werden kann, empfiehlt es sich, den Cache des Nachts anzugehen. Wer ihn dennoch unbedingt am Tage loggen will, sollte hier auf mögliche Fenstermuggel und herumlaufende Muggel acht geben, die hier am Tag zu Hauf zu finden sind.

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu

Rvare gnamg mjne nhf qre Ervur, nore ireyvreg avpug qra Xbcs.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.