Skip to Content

<

750 JAHRE KOBLENZ (Wasserweg)

A cache by Lasmuigh, Internetauftritt: Ledi166 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/28/2015
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:




HERZLICH WILLKOMMEN IM VIER-BRÜCKENDORF


Im Jahre 2015 feierte Koblenz 750 Jahre seit der Erstbesiedlung.

Der Name Koblenz leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet «die Zusammenfliessenden». http://www.koblenz.ch/

Für diese Cacheserie besteht die ausdrückliche Einwilligung der zuständigen Behörden. (Forstamt, Jagdaufsicht und Gemeinderat)

Der Gemeindegrenze entlang wurden im Laufe des Jubiläumsjahres einige Caches eröffnet mit dem Absicht, der Bevölkerung die Gemeinde, ihre Geschichte und das Gemeindegebiet näher zu bringen.

Notiere Dir die Bonuszahlen!! Sie zeigen Dir den Weg zum Bonuscache: 750 JAHRE KOBLENZ (Schatz der Römer).


Zum Cache:




Das Wasser ist bedeutend mit der Geschichte dieser Gemeinde verbunden.

Koblenz gehört zu den wenigen Aargauer Gemeinden, deren Namen einen eindeutig römischen Ursprung hat. Die Lage an der Mündung der Aare in den Rhein gab dem Ort den Namen. Lateinisch "confluentia" bedeutet nichts anderes als "Zusammenfluss".

Im "Einschlag" wurden Reste der Badeanlage eines römischen Gutshofes gefunden, der vom 1. bis ins 4. nachchristliche Jahrhundert besiedelt war.

Bereits im Mittelalter bestand eine Fähre. Die Bevölkerung lebte bis in das 19. Jahrhundert hinein neben der Landwirtschaft wesentlich vom Fährdienst, der Schifferei und der Fischerei.

Aufgrund alter Vereinbarungen gehört übrigens das Koblenzer Fischereirecht, die letzte verbliebene Privatfischenz auf Aargauer Rheingebiet, bis heute den Ortsbürgern und nicht wie üblich dem Kanton.

Überregional bedeutend war die Koblenzer Schiffergenossenschaft der "Stüdeler", die vom grossen Güterumschlag der nahen Zurzacher Messe profitierte und jahrhundertelang das einträgliche Monopol für einen Grossteil der Waren ausübte, welche per Schiff über den gefährlichen Laufen rheinabwärts transportiert werden mussten.

Durch die aufkommenden Eisenbahnen und die Auflösung der Zurzacher Messe verlor der Fluss seine Bedeutung als wichtigste Existenzgrundlage.

Erst im Jahr 1913 wurde der Aufbau der Wasserversorgung in Angriff genommen. Und ein „paar“ Jahre später wurde diese mit dem Bau dieser Anlage hier weiter ausgebaut.


Um das Wild nicht unnötig zu stören, darf dieser Cache nur bei Tageslicht angegangen werden. Die Zeit der Dämmerung und die Nacht sind zu meiden!

Auf den Wegen bleiben, und Hunde an der Leine führen!

Ich habe der Jagdaufsicht versichert, dass wir Cacher uns an diese Regeln halten. Sollten durch Nichtbeachten dieser Attribute Störungen stattfinden, wird die Erlaubnis für diesen Cache von der Jagdaufsicht entzogen werden.
Also seid bitte so gut, auf dass die 750erReihe lange, komplett bestehen bleiben kann.

Danke

Für den Bonus: H = wann wurde dieses Reservoir in Betrieb genommen?

Additional Hints (Decrypt)

-fraxerpugre Jnffrejrt
-fgrgre Gebcsra uöuyg...

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

140 Logged Visits

Found it 136     Didn't find it 1     Write note 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.