Skip to content

This cache has been archived.

Maxwell-Smart: Da das Listing seit längerem disabelt ist, es seit längerem keinen Cache zu finden gibt bzw. die erbetene Wartung nicht vorgenommen wurde, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht und neue Caches blockiert.

Wenn Du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst Du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen. Mangels Wartung archivierte Caches werden nicht mehr aus dem Archiv geholt.

Maxwell-Smart
Volunteer Reviewer Geocaching.com Deutschland

More
<

#26 Berliner Mauerweg: Glienicker Brücke - Wannsee

A cache by marho89, Zidaya Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/20/2015
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Vorab eine Information: Uns ist sehr wohl bekannt, dass der Berliner Mauerweg nicht dem ehemaligen Verlauf der Berliner Mauer entspricht. Dennoch orientiert sich die Cacheserie am Verlauf des so ausgeschilderten Berliner Mauerwegs.

Weil wir von der Idee begeistert sind und bei einem Event darauf angesprochen wurden, setzen nun wir (marho89 & Zidaya) den Trail am Berliner Mauerweg fort. Dieser ca. 7,6 km lange Abschnitt führt von der Glienicker Brücke durch den Volkspark Klein Glienicke, zum Fähranleger zur Pfaueninsel und durch den Düppeler Forst bis zum Hafen am Wannsee. Wie immer gilt, seid vorsichtig beim Bergen und Zurücklegen der Caches, damit uns diese so lange wie möglich erhalten bleiben.

Information zum Berliner Mauerweg:

Der Berliner Mauerweg kennzeichnet den Verlauf der ehemaligen DDR-Grenzanlagen zu West-Berlin. Er führt über rund 160 Kilometer um die einstige Halbstadt herum. In den meisten Abschnitten verläuft die Rad- und Wanderroute auf dem ehemaligen Zollweg (West-Berlin) oder auf dem so genannten Kolonnenweg, den die DDR-Grenztruppen für ihre Kontrollfahrten angelegt hatten. Historisch interessante Abschnitte, in denen sich noch Mauerreste oder Mauerspuren auffinden lassen, wechseln mit landschaftlich reizvollen Strecken, die die Freude über die wiedergewonnene Einheit des Landes wachrufen.

Der Berliner Mauerweg ist ausgeschildert; in regelmäßigen Abständen helfen Übersichtspläne bei der Orientierung. Außerdem erhält man an den Stationen der Geschichtsmeile Berliner Mauer sowie den Infostelen des Berliner Mauerwegs mehrsprachige Informationen über die Teilung Deutschlands, den Bau und den Fall der Berliner Mauer. Mit Fotografien und Texten werden Ereignisse geschildert, die sich am jeweiligen Standort zugetragen haben und die politische Situation sowie den Alltag in der geteilten Stadt in Erinnerung bringen. Außerdem hilft im Innenstadtbereich ein „Orientierungssystem Berliner Mauer“ mit Karten und Hörstationen bei der Entdeckung von interessanten Mauerresten vor Ort.

An 29 Standorten entlang des Weges wird an die Toten an der Berliner Mauer erinnert. Diese Informationsstelen mit Kurzbiografien der Opfer ergänzen die auf ehemals West-Berliner Gebiet noch vorhandenen historischen Gedenksteine und -kreuze. Der zentrale Gedenkort für die Toten an der Berliner Mauer befindet sich auf dem Areal der Gedenkstätte in der Bernauer Straße.

Quelle: http://www.berlin.de/mauer/mauerweg/index/index.de.php

Fotos: T. Wiehle, Berliner Forst


Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.