Skip to Content

This cache has been archived.

ApproV: Leider wurde der Cache bis heute nicht wieder aktiviert und auch kein konkretes Aktivierungsdatum angegeben. Deshalb erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.

Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gerne ein neues Listing zum Review einreichen.

Mit freundlichen Grüßen,
ApproV (geocaching.com - Volunteer reviewer for Germany)

More
<

Gargs Kommunikationsapparat

A cache by Der Garg Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/19/2015
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Zamenhofpark


Dies ist mein erster Cache der euch in einen schönen kleinen Park in der Nähe meiner Homebase bringen soll. Hier können Muggel aus allen Richtungen kommen, also gut aufpassen, vor allem auf die Obdachlosen und Drunken Muggel!


Der Zamenhofpark ist eine städtische Grünanlage im Bezirk Lichtenberg von Berlin, Ortsteil Berlin-Friedrichsfelde. Sie erhielt am 23. Juli 2009 ihren Namen zu Ehren des Esperantogründers Ludwig L. Zamenhof.

Die Parkanlage wird begrenzt von der Rosenfelder Straße (westlich), der Einbecker Straße (nördlich) und der Marie-Curie-Allee (östlich). Im Süden bildet ein namenloser Rieselgraben in östlicher Fortsetzung der Irenenstraße eine natürliche Grenze. An dieser Stelle gab es bereits frühzeitig einen Spielplatz für die Kinder- und Jugendlichen der Umgebung, der jedoch keinen offiziellen Namen bekam. Im Laufe der Jahre hatte sich jedoch die Bezeichnung Rosenfelder Platz eingebürgert.

In Vorbereitung der Namensgebung nahm das Bezirksgrünflächenamt eine Umgestaltung der Fläche vor, vorhandene Büsche und Bäume wurden in ein neues rechteckiges Wegesystem eingebettet. Im Zentrum der Rasenfläche wurden Rondelle mit roten und gelben Rosen angelegt und eine Sitzgruppe aufgestellt. Die Sanierung des im südlichen Platzbereich verbliebenen Spielplatzes ist im Bürgerhaushalt jedoch erst für 2012/2013 eingeplant.

Die Namensgebung erfolgte auf Antrag des Kulturausschusses der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg vom 20. November 2008. Die offizielle Einweihung verlegte man jedoch auf einen späteren Termin kurz vor dem 150. Geburtstag des jüdisch-polnischen Humanisten und kurz vor dem Beginn eines Esperanto-Weltkongresses in seiner Heimatstadt. An der Einweihungsfeier konnte der Enkel des Namensgebers kurzfristig nicht teilnehmen, sandte jedoch „Grußworte“. Der Vorsitzende des Deutschen Esperanto-Bundes Dr. Rudolf Fischer nahm die Zeremonie vor, er würdigte in einer kurzen Ansprache das Leben von Zamenhof und zeichnete den Leidensweg der Familie in der nationalsozialistischen Zeit nach. Anschließend enthüllten Piotr Golema, Botschaftsrat der polnischen Botschaft in Berlin, und die damalige Bezirksbürgermeisterin Christina Emmrich gemeinsam das Namensschild. Am 14. April 2011 musste die Namenstafel erneuert werden, weil die vorherige durch Vandalismus zerstört worden war. In unmittelbarer Umgebung des Parks hatte der Esperanto-Bund seinen Sitz genommen.

Quelle: Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Zamenhofpark

Additional Hints (Decrypt)

Qre Anzr vfg Cebtenzz.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.