Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

FamLi-HH: Das tut in meiner kleinen Cacher Seele weh. Ich habe mich dazu entschlossen, diesen zu archivieren.
Ich habe mir die Lage am Finale genau angeschaut und festgestellt, dass in unmittelbarer Nähe ein Spielplatz gebaut wurde. Die Frage, wer zuerst da war, stelle ich mir hier nicht...
Nun könnte man vielleicht sagen, es ist ein Nachtcache, da haben Kinder nichts mehr auf dem Spielplatz verloren.... Auch das habe ich mir kurz überlegt, bin aber zu dem Entschluss gekommen, dass in Nähe von Spielplätzen kein Finale stehen sollte.
Das Versteck (unter der Brücke am Bach) sah so aus, als wenn Kinder hier gerne spielen, ich bin mir nicht sicher, ob die Dose dann natürlich ein gern genommener Schatz werden könnte.
Vielleicht eröffne ich einem anderen Cacher die Möglichkeit, eine grandiose Idee genau hier umzusetzen. Der Weg ist frei und ich freue mich schon auf meinen Eintrag ins Logbuch.
Vielen Dank an all die netten LOGs und die Kritiken, die ich immer gerne beim Nachbessern oder Legen neuer Caches mit in die Planung einbeziehe.
Happy Caching!

More
Multi-cache

Naturnah aufgeforstet!? ein Nachtcache

A cache by FamLi-HH Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/25/2015
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache führt euch in die Osdorfer Feldmarsch entlang des kleinen Flusses Düpenau und um den Helmuth Schack See.

Die einzelnen Stationen sind durch grüne / rote "Katzenaugen" gekennzeichnet, auf der Strecke sind schwarze angebracht, die weiß reflektieren.

Ich finde, diese Strecke biete sich als Nachtcache an, es ist einsam und auch ein wenig unheimlich.


Die Düpenau kam in dem Jahr 2009 in die Presse. Die nahgelegene Grossbaustelle von Desy hatte zum wiederholten Male gegen das Einleitungsgesetz verstossen und Dreckwasser in die Düpenau eingeleitet. Desy musste einen "Landschaftspflegenden Begleitplan" umsetzen. Was daraus geworden ist, kann man auf de Runde gut erkennen. Für mich macht das alles einen guten Eindruck, mal abgesehen von der vorausgegangen Zerstörung der Umwelt.

Auf dem Gelände der Baustelle selber wurden sämtliche Naturresourcen zerstört. Dies ließ der geltende Planfeststellungsbeschluss von 2006 leider zu. Auch wenn versucht wird, die Umgebung wieder aufzufortsen, wird die natürliche Vielfalt, wie sie mal war, nicht wiederkommen.

Der Helmuth-Schack-See liegt im Born Park und ist ein Rückhaltebecken zur Regulierung der Wasserstände. Vor Einrichtung des Rückhaltebeckens befand sich dort das sogenannte Deesmoor, ein Rest der eiszeitlichen Moorniederung am Nordwestrand der Osdorfer Feldmark. Dieses Moorgebiet wurde mit Bau des Wehrs geflutet. Im Laufe der Jahre wurde um den Schacksee herum der Bornpark entwickelt, dessen Ränder fließend in die Osdorfer Feldmark übergehen. Ein kleiner Weg läuft um den See, berührt aber über einige Strecken das Ufer nicht, so dass man in erster Linie vom Nordufer einen Blick auf die Wasserfläche hat, in deren Mitte sich auch noch eine bewaldete Insel befindet. Der See bietet ein Zuhause für viele Wasservögel, wie Reiherund Enten. Leider kann man ab und zu auch ein Auto im See finden. Bei der Jährlichen Aufräumaktion findet sich das eine oder andere Rad oder Motorrad wieder... Aus der Runde trifft man immer wieder Läufer, Hunde, Radfahrer und Spaziergänger, die die stadtnahe Idylle geniessen.

Ich wünsche euch viel Spass auf dieser kleinen Runde. Vielen Dank an HHNilsHH, der mir die Idee des 5. Stationennamens gab....

Für alle Garmins, hier die Stationen noch mal im Listing

Station 1

Was steht hier für ein Baum?

- Nadelbaum (D=1)

- Laubbaum (D=6)

- Purzelbaum (D=5)

Station 2

2 Bänke, und dazwischen....

- noch eine Bank (B=7)

- ein Mülleimer (B=0)

- ein Apfelbaum (B=44)

Station 3

Wie viele Tonnen dürfen über die Brücke, nehme die einfache Quersumme.

Ergebnis =A

Station 4

Auf wie vielen Säulen steht das Dach?

- fünf (C=77)

- drei (C=3)

- acht (C=9)

Hier findest Du außerdem die richtige Reihenfolge der letzten 3 Stellen der beiden Koordinaten. Sollte es hier zu muggelig sein, gehe knapp 200 Meter weiter bis zum Spitzweg (Achtung, hier nicht geradeaus weitergehen...).

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

116 Logged Visits

Found it 106     Didn't find it 3     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 1/30/2018 11:07:52 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (7:07 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page