Skip to Content

This cache has been archived.

El Krawallo: da der event schon länger vorbei ist, wird das listing archiviert.

El Krawallo ~ geocaching.com admin

More
<

2. Tullner Geocachers Punsch-Event

A cache by weltraumaeffchen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Sunday, 29 November 2015
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Das 2. Tullner Geocachers Punsch-Event findet am 1. Adventsonntag, 29.11.2015 ab 16:00 bis 19:00 im Weihnachtsdorf Tulln statt. Der Schwertpunkt heuer: die Christbaumkugel ...



Wie versprochen gibt es heuer das 2. Tullner Geocachers Punsch Event - gerne denken wir an die Premiere letztes Jahr zurück. Diesmal wird es ein Sonntag werden, damit Ihr die Möglichkeit habt, noch bei Tageslicht ein paar Caches in der Gegend mitzunehmen. 

DAS EVENT
Das Event findet am 29.11. statt. Als Kernzeit planen wir 16:00 bis 19:00 ein. Vielleicht finden sich ja ein paar Ortskundige schon früher ein, um den Gästen Tipps zu netten Caches in der Umgebung zu geben. Das "Logbuch" liegt jedenfalls schon ab 14:00 und bis 22:00 auf. Zu finden ist es, passend zum Event, in der "Punschkuchl". 

RÜCKBLICK
2014 fand das 1. Tullner Geocachers Punsch Event statt, Fotos davon findet Ihr hier. Besonders gefreut haben wir uns über die kreativen Logeinträge. Damit soviel Ideenreichtum für die Nachwelt erhalten bleibt, haben wir hier die meisten Logs abgelichtet. 

AUFGABE
Auch heuer bietet das Logbuch eine kleine Herausforderung. Nach dem letztjährigen Schwerpunkt "Punsch-Gedicht", beschäftigen wir uns diesmal mit der Christbaumkugel und diese bietet natürlich eine perfekte Möglichkeit für einen außergewöhnlichen Logeintrag - lasst Eurer Kreativität freien Lauf! Wer will, kann natürlich bereits vorbemalte Kugeln mitnehmen, oder Ihr malt vor Ort auf von uns zur Verfügung gestellte Kugeln, spezielle Stifte halten wir bereit.

Als Belohnung gibt es wieder einen Punsch nach Originalrezept (bitte um "Will Attend"-Logs zur Mengenabschätzung).

GESCHICHTE DER CHRISTBAUMKUGEL
Es gibt mehrere Orte, welche die Erfindung der Christbaumkugel für sich beanspruchen und damit auch Geschichten über die Herkunft und Entwicklung. Die am häufigsten zitierte lautet wie folgt...

Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts wurden die Christbäume mit selbst gebasteltem Schmuck, aber auch mit Walnüssen und Äpfeln verziert. Nachdem letztere aber zur damaligen Zeit teuer waren, kam ein findiger Glasbläser aus Lauscha in Thüringen 1847 auf die Idee sie durch Glaskugeln zu ersetzen. Die Erfindung fand großen Anklang und bereits 1867 wurde die Massenherstellung durch eine neue Gasanstalt in Lauscha ermöglicht.

Der Glanz der Kugeln wurde anfänglich durch eine gesundheitsschädliche Legierung aus Zinn und Blei erwirkt. Erst 1870 wurde diese durch das immer noch verwendete Silbernitrat ersetzt. Die Farbe wurde teilweise durch die Käufer der Kugeln selbst aufgetragen.

Internationale Bedeutung erlangten die Kugeln ab 1880, als der US-Amerikaner Frank Winfield Woolworth die ersten Christbaumkugeln in die Vereinigten Staaten importierte. Bis zum ersten Weltkrieg wurden die Kugeln nur in Thürigen produziert. Erst danach stiegen Hersteller aus Wien und später Böhmen in den Markt ein.

Seit den 1950er Jahren wurde das Glas zunehmend durch Kunststoff ersetzt. Der Vorteil ist neben dem Preis vor allem, dass diese weniger zerbrechlich sind, über die Ästhetik lässt sich streiten.

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.