Skip to Content

This cache has been archived.

KlausiTorgelow: Hier ist Ferierabend! Zeit für etwas neues.
Danke an alle die diesen Cache besucht haben!

KlausiTorgelow!

More
<

Entlang der Uecker 12 - Ukranenland

A cache by KlausiTorgelow Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/30/2015
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kleine Wanderung entlang der Uecker in Torgelow

Die Uecker (Ucker) ist ein gut 98 Kilometer langer Tieflandfluss mit einem 2200 km² großen Einzugsgebiet. Der langsam fließende, abwechslungsreiche Fluss trägt in seinem Brandenburger Teil den Namen Ucker und in Mecklenburg-Vorpommern den Namen Uecker.

Der Name des Flusses ist eng verbunden mit dem nach dem Fluss benannten slawischen Volksstamm der Ukranen, die auf der Burgwallinsel im Oberuckersee ein befestigtes Handelszentrum hatten. Der Flussname wurde ursprünglich mit langem u ausgesprochen, das ck diente im Niederdeutschen (im Gegensatz zum Hochdeutschen) zur Dehnung des vorangehenden Vokals. Nachdem die Versionen „Ucker“, „Uecker“ und „Ücker“ zeitweilig gleichwertig verwendet wurden, hat man sich in jüngerer Zeit beim Bundesamt für Kartographie und Geodäsie auf die traditionellen Bezeichnungen geeinigt: Ucker auf brandenburgischem, Uecker ([ˈʏkər]) auf vorpommerschem Gebiet. Die Deutung des slawischen Gewässernamens ist unklar: Früher wurde „die Schnelle“ bevorzugt, heute „die sich Schlängelnde“.

Die Ucker entspringt bei Alt Temmen (einem Ortsteil der Gemeinde Temmen-Ringenwalde) auf einer Höhe von 69 Metern über Normalnull und fließt nach Norden. Sie durchquert den Oberuckersee, fließt weiter als der Uckerkanal über den Mollensee und durch den Unteruckersee bei Prenzlau. Nach ungefähr halber Strecke erreicht die Ucker bei Nieden Vorpommern und wendet sich nun als Uecker nach Pasewalk. Zwischen Pasewalk und der Mündung wurde die Uecker Mitte des 19. Jahrhunderts staugeregelt. Vorbei an Torgelow und Eggesin (wo rechts die Randow einmündet) verläuft der Fluss weiter nach Ueckermünde und mündet in dieser östlichsten deutschen Hafenstadt in den Kleines Haff genannten westlichen Teil des Stettiner Haffs (Oderhaffs), das mit der Ostsee verbunden ist.

Quelle: Wikipedia

Vom Parkplatz aus kann man entspannt an der Uecker entlang wandern!

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.