Skip to Content

<

Burgruine Breitenstein - reloaded

A cache by WIG.I.AM Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/24/2015
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

***

26.06.2017


Die Tafel zur Beantwortung der Frage C ist auch nach dem Ende der Renovierung nicht mehr in der Doppelkapelle angebracht worden. Bitte löst daher Frage C schon vor eurem Besuch in Breitenstein.
Sollte die Tafel dauerhaft nicht mehr zur Verfügung stehen, werde ich Frage C entfallen lassen.

***


Bereits am 04. März 2009 hatten Zaunkönig*** + Neunmalklug einen sehr interessanten Multi GC1NPPN an der Doppelkapelle Breitensstein ausgelegt.

Schön oft spielte ich in Gedanken damit, eine Wiederauflage zu gestalten. Heute setzte ich diese Idee endlich in die Tat um. Mein Ziel war, die Wiederauflage so nah wie möglich am Original zu gestalten. Ich konnte aber nicht anders und fügte die eine oder andere Ergänzung in das Listing ein.

Bei der Wiederauflage habe ich aber bewusst auf die originale Stage mit dem Micro verzichtet. Dieser war desöfteren wohl gemuggelt worden.

Am Final findet ihr noch die originale Box aus dem Jahre 2009, welche auch das Originallogbuch noch enthält.


Zur Burganlage:

Die Burg Breitenstein wurde im 12. Jahrhundert von den Herren von Breitenstein erbaut und 1279 mit Heinrich von Breitenstein erstmalig erwähnt. 1356 stellten sich die Breitensteiner in den Schutz Kaiser Karls IV. Ihre Burg wurde damit zu einem kaiserlichen Lehen und im 14. Jahrhundert dem Herzog Stephan von Bayern verpfändet. 1666 starb das Geschlecht der Breitensteiner aus, die Herrschaft fiel an das Herzogtum Sulzbach, und die Burg begann zu verfallen.

1713 ließ die Wittelsbacher Herzogin Eleonore die Burgkapelle renovieren, wobei der einstige Zugang zur Hauptburg durch das Untergeschoss der Kapelle verbaut wurde. Im 18. Jahrhundert wurde die Burg als Steinbruch genutzt.

Von der einst prächtigen Burganlage ist noch die romanische Burgkapelle, eine von rund 30 zweigeschossigen Doppelkapellen aus dem 12. Jahrhundert erhalten. Die Kapelle hat zwei Etagen. Das Obergeschoss war der Adelsfamilie vorbehalten. Im Erdgeschoss befand sich der öffentliche Teil des Gotteshauses. Die Doppelkapelle auf der Burgruine Breitenstein ist die einzige zweigeschossige Doppelkapelle in der Oberpfalz.


Begebt euch nun zu Stage 1.
Alle Informationen könnt Ihr vor Ort in Erfahrung bringen.
Falls die Kapelle geschlossen sein sollte, könnt Ihr Euch bei N 49° 35.957 E 011°38.869 den Schlüssel holen.

Ich kann keine Garantie übernehmen, dass die freundlichen Bewohner zuhause aufzufinden sind.
Wer also keinen D5 (mehrmalige Anreise) absolvieren will und die absolute Sicherheit benötigt, kann die Antworten auf die Fragen für A, B und C auch im Netz finden.

A:
Nun geht es auf den Burgberg zur Doppelkapelle Breitenstein.
Die Burgkapelle ist der Heiligsten Dreifaltigkeit und einem Heiligen, dessen Vornahme Johannes lautet, geweiht.
A= Anzahl der Buchstaben dessen Nachnamens.

B:
Im Obergeschoss der Kapelle befindet sich ein Altar.
Die rechte Altarfigur stellt einen Heiligen dar.
B = Anzahl der Buchstaben dessen Namens (längere Version des Namens).

C:
In den Jahren 1970-1974 wurde die Kapelle restauriert.
Dies Geschah unter der Leitung eines Pfarrers.
C= Anzahl der Buchstaben dessen Nachnamens.


Begebt euch nun zur Stage 2:

D:
Bei N 49° 35.936 / E 011° 38.829 findet Ihr eine kleine Kapelle,
die Johannes dem Täufer geweiht ist.
D = Alter der Kapelle im Jahr 1950.


Der Final befindet sich bei

N 49° 35.(A+2) (C) (B-4)
E 011° 39.(C-8) (D)


Wenn Ihr eine schöne Wanderung machen wollt, könnt Ihr diesen Cache sehr gut in die VIER-BERGE-TOUR (GCKBQP) integrieren.

 

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

65 Logged Visits

Found it 61     Write note 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 9 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.