Skip to Content

This cache has been archived.

Geocaching HQ Admin: Thank you for hosting this geocaching event. The date of this event has passed. In order to reduce confusion from inactive event listings, this event has been automatically archived. Event owners are encouraged to archive their events within 30 days after the event (Mega-/Giga-Events within 60 days). Attendees can still log archived events.

More
<

7. Jura Cachertreffen - Olperer Hütte

A cache by DL1RX Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Sunday, 14 August 2016
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

 
 

Dieses Jahr wollen wir es wieder angehen und versuchen: Das 7. Juracachertreffen findet auf der Olpererhütte im Zillertal statt und zwar am Sonntag den 14. August um 19 Uhr bis 21 Uhr.
Achtung: Montag 15.8.2016 ist Feiertag auch (und vor Allem!) in Österreich. Mariä Himmelfahrt

Parken & Zufahrt:

Ausreichend gebührenfreie Parkplätze sind unter N47°01.922 / E011°41.779 verfügbar. Allerdings ist für die Anfahrt zu den Schlegeisstauseen eine Straßenmaut zu entrichten. Die jeweils gültigen Preise sind HIER ersichtlich. Dafür wird man aber während der Fahrt dorthin als auch beim Stausee mit grandiosen Panoramen mehr als belohnt!

Einmal oben gibt es für Wanderfreunde neben dem Event noch zahlreiche weitere wunderschöne Wanderungen in jeder Schwierigkeitsstufe und Dauer. Genauere Infos dazu stehen u.a. auch beim Tourismusbüro in Ginzling zur Verfügung.

 

Die Olperer Hütte ist von Anfang Juni bis Mitte Oktober bewirtschaftet und verfügt zudem über 20 Betten und ein Matratzenlager für 40 Personen. Genauere Daten auf der Homepage der Olperer Hütte. Wunderbar! Die folgende kleine Checkliste ist nicht vollständig, fasst aber ein paar wichtige Dinge für die Planung zusammen: * Anfahrt organisieren * evtl. Fahrgemeinschaften organisieren * Rechtzeitig Unterkunft reservieren * Auslandsreisekrankenversicherung (falls nicht ohnehin vorhanden) * Hüttenschlafsack einpacken * wetterfeste Sachen einpacken * Wanderschuhe/Bergstiefel * Seile, Haken, Karabiner, Steigeisen für den Gletscher!! * Klettergurt, GPS, Handy, GC- Ersatzdosen * Sonnenbrille * Sonnenschutz * Wanderstöcke und Helme * DAV-Ausweis einpacken * Erste-Hilfe-Set, Medikamente * persönliche Dinge (z. B. Zahnbürste, Handtuch, Badeschlappen,etc.) * Pausenverpflegung, gute Laune * Trinkflasche * Foto * Oropax

Buchung und will attend: Bitte beachten :-) Jeder Cacher ist selber für seine Hüttenreservierung und Schlafplatz zuständig und verantwortlich. Eine Übernachtung und baldige Reservierung ist anzuraten. Bitte ZUERST die Hüttenreservierung abklären und dann ein will attend angeben. Vielen Dank für euer Verständnis.


Anbei noch die Tourenbeschreibung auf den Olperer: Olperer 3.476 m STRECKENVERLAUF Olpererhütte (2.389 m) – Riepenkar – Olperer (3.476 m) - zurück zur Olpererhütte – Aufstieg: 1.090 Hm GEHZEIT ca. 4 Stunden zum Gipfel WEGEKATEGORIE - SCHWARZ Anspruchsvolle Hochtour - Klettern im II. Schwierigkeitsgrad - (Gletscher-/Hochtourenausrüstung zur Sicherung am Felsgrat - der Olperer hat mit seinem pyramidenförmigen Gipfelaufbau ein markantes Erscheinungsbild. Dadurch und durch seine geografische Dominanz gegenüber seinen Nachbargipfeln ist er ein beliebter Aussichtsberg. Der Weg von der Olpererhütte aus ist auch heute noch der Normalweg und leichteste Anstieg. BESCHREIBUNG Ab der Hütte folgt man dem Weg nördlich Richtung "Olperer" – dieser verläuft zuerst leicht ansteigend und ohne Schwierigkeiten bis dieser sich gabelt und westlich in ein grobes Blockfeld verläuft – von der Gabelung erreicht man den Südgrat, der rechts zum Olperer hinauf führt - er führt zunächst über Blockwerk und den Südostgrat bis zum etwa 30° geneigten Firnfeld Schneegupf - über dieses anfangs noch flache, später aber steile Schnee- bzw. Eisfeld auf einen fast waagrechten Schneegrat - auf dem Schneegrat bis zum Anfang der Felsen – von hier über leichtes Felsgelände links (westwärts) halten bis zum Beginn der Seilversicherung. Diese führt dann auf den eigentlichen SO-Grat (ENDE der SEILVERSICHERUNG!!) - ab hier in ungesichertem Gelände, teilweise etwas ausgesetzt am Grat entlang bis zu einem markanten Felsturm, diesen umgeht man rechts (Schwierigkeitsgrad II) - weiter in wenigen Minuten zum Gipfel - der Abstieg erfolgt nun wieder über die Aufstiegsroute, das heißt über den Südostgrat. Olperer Olperer

Additional Hints (Decrypt)

Uüggramrvg zvg Serhaqra vfg qvr fpuöafgr Mrvg. Qvr Bycrere Tvcsrygbhe svaqrg AHE orv fpuöarz Jrggre fgngg.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.