Skip to Content

EarthCache

EC Kalkbrüche Grünau

A cache by HöhlenMike & Schwalbenhorst Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/1/2016
In Sachsen, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Earthcache informiert Euch über die Entstehung des Wildenfelser Zwischengebirges und den Kalksteinabbau in Grünau.  

Earthcache-Banner

EC Kalkbrüche Grünau

Am Nordwestrand des Erzgebirges liegt der Höhenzug des Wildenfelser Zwischengebirges. Die geologische Vorgeschichte dieser Region erstreckt sich über 300 Mill. Jahre in einem langsam absenkenden Raum der Erdkruste unter Meeresabdeckung. Vom angrenzenden Festland wurden Organismenreste und lose Sedimente eingetragen. Geschmolzenes Gestein aus dem Erdinneren floss als Lava auf dem Meeresboden aus. Die mit Vulkangestein vermischten Sedimente wurden durch Bewegung der Erdkruste unter enormen Druck und bei hoher Temperatur zusammengedrückt. Es entstanden in Falten gelegte Schichtpakete, die durch andauernde Erdbewegungen an manchen Stellen zerrissen wurden. Gesteinsschollen wurden über weite Strecken verschoben und übereinander gepresst. Starker Druck und hohe Temperaturen führten zu einer Umbildung der Gesteine. Durch Verwerfungen sind im Wildenfelser Zwischengebirge Kalksteinschichten des Oberdevon und der karbonischen Kulmzeit unmittelbar aneinander gelagert und bilden mit 2km Länge und bis zu 200m Breite und bis zu 120m Tiefe die größte Kalksteinlagerstätte Sachsens. Quelle: Sächsische Landesstelle für Museumswesen

Zum Cache: Ihr könnt Euer Cachemobil an den gelisteten Koordinaten parken. Von dort startet die Tour durch die Grünauer Kalkbrüche. Vom Referenzpunk weiter, müsst ihr die Strasse überqueren, um zur Infotafel des EC zu gelangen.

Geht nun vorsichtig den Pfad zur Station 2 hinunter.

Schaut euch die Kalksteinreste auf dem Boden an!

Beantwortet mir die 1. Frage: Beschreibe die Struktur der Oberfläche der Kalksteinsplitter!

Beantwortet mir die 2. Frage: Welche besondere Färbung hat der Kalkstein an der Felswand?

Beantwortet mir die 3. Frage: Wie ist der Verlauf der Gesteinsschichtung zu sehen?

Optional: Ein Beweisfoto von Euch oder Eurem GPS-Gerät vor Ort.

Sendet mir Eure Antworten als Nachricht oder Mail an mein Profil. Ihr habt sofortige Logerlaubnis. Falls etwas nicht stimmt melde ich mich bei euch.

Ihr geht den Weg auf eigene Gefahr! Ich distanziere mich von evt. Haftungsansprüchen, falls Euch unterwegs etwas passiert. Also seid vorsichtig und nehmt Eure Kinder an die Hand!

Viel Spass beim entdecken der einmaligen Landschaft wünscht Euch der „Schwalbenhorst“!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

76 Logged Visits

Found it 73     Didn't find it 1     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 55 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/15/2017 9:31:41 AM Pacific Daylight Time (4:31 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page