Skip to Content

<

Julias Geburtstagscache 2016

A cache by Wasserballjule Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/6/2016
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die o.a. Koordinaten haben nichts mit dem Cache zu tun; sie geben nur etwa an, wo sich Julia meistens im Sommer aufgehalten hat.

Julias Geburtstagscache

Vor einer langen Zeit, als wir uns Gedanken machten für ein Geburtstagsgeschenk, welches man nicht alle Tage bekommt, da kam uns die Idee, warum nicht einen eigenen Cache verschenken.

Aber natürlich nicht irgendeinen, sondern den ganz besonderen natürlich. Außerdem wird man ja nicht jedes Jahr 50 und nun ist es soweit.

Doch bevor Ihr den Cache loggen könnt, gibt es ein paar Rätsel zu lösen. Auch wenn man die Hüterin des Caches nicht persönlich kennt, so kann man die erforderlichen Lösungen herausbekommen.

Wir wünschen Euch viel genauso viel Spaß dabei, wie den, den wir bei der Erstellung der Rätsel hatten und zudem Happy Hunting!


Die Aufgaben

Löse folgende Rätsel, rund um die Hüterin des Caches, so bekommst du die erforderlichen Koordinatenpunkte für das Versteck.

Koordinate „A“:

Gesucht wird der Ort, an dem die Hüterin des Caches besonders in ihrer Kindheit und Jugend viele Urlaubstage verbracht hat. Auf dem Kroki zeigt der Pfeil das Haus. Die Hausnummer ist gleich "A".

Koordinate „B“:

Die Hüterin des Caches hat fünf Schwestern, die die gleichen Vornamen wie folgende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben:

  • ______________ Leutheusser-Schnarrenberger
  • ______________ Hertel
  • ______________ Moser-Pröll
  • ______________ die Große
  • ______________ Felscherinow

Addiere die Anzahl der Buchstaben der gesuchten Vornamen und bilde dann vom Ergebnis die Quersumme. Davon ziehe dann die Zahl 2 ab und das Ergebnis entspricht dann „B“.

Koordinate „C“:

Julia liebt Muh-Muhs über alles. Diese Sahne-Karamell Bonbons werden handgeschnitten und gewickelt. Julia kauft sich am Montag eine Tüte. Ein Bonbon wiegt 13 g, in der der Tüte sind 250 g. Eines isst sie gleich an der Kasse. Am Dienstag bekommt sie Besuch von Anna und Max, alle essen ein Bonbon. Am Mittwoch fällt ihr die Tüte aus der Hand, nachdem sie eines gegessen hat. Zudem fallen fünf Stück unter das Sofa und Julia hat keine Zeit, diese auf zu heben. Am Donnerstag isst sie wieder eines.  Am Freitag isst sie keins. Am Samstag putzt sie und findet drei unter dem Sofa wieder.

Am Samstag backt sie einen Kuchen mit Muh-Muhs drin. Sie braucht für das Rezept 91g der Bonbons. Am Sonntagabend vor dem Fernseher möchte sie die letzten Muh-Muhs essen.

Wie viele sind dann noch in der Tüte? (Achtung: Bitte kaufmännisch runden beim Rechnen). Anzahl der Bonbons am Sonntag ist das „C“.

Koordinate „D“:

Der zweite Vorname des Geburtstagskindes ist zugleich der erste einer deutschen Sängerin, deren Nachname beinah klingt, wie der Bundesstaat der USA mit dem Pelikan in der Flagge.

Finde den Geburtstags-Tag der Sängerin, ziehe einen Tag ab und Du hast die Ziffer für das „D“.

Koordinate „E“:

Eines der Hobbys von der Hüterin des Caches ist das: _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Womit macht man das für gewöhnlich (zumindest in der Zeit als die Hüterin mit dem Hobby anfing)?

Anzahl der Buchstaben des Lösungswortes = „E“.

Koordinate „F“:

Das Geburtstagskind war in der Grundschule lange krank. Entscheidendes Wissen wurde ihr deshalb nicht vermittelt und so saß sie hilflos vor der Aufgabe einer Klassenarbeit:

Welcher Kontinent sieht aus wie eine Pistole?

Die erste Ziffer der Grundfläche dieses Kontinents ergibt „F“.

Koordinate „G“:

Bei Dishoek stehen auf den Dünen zwei Leuchttürme. Diese werden entsprechend Ihren Funktionen als Kaapduinen Hoog für das obere Licht der Navigationslinie und Kaapduinen Laag für das untere Licht genannt. Die Leuchttürme sind jeweils viereckig aus roten und gelben Backsteinen gebaut, die das Farbmuster mit den roten und gelben Linien ergeben. Beide Leuchttürme wurden 1951 fertiggestellt.

Der Leuchtturm Kaapduinen Hoog ist im oberen Bereich der Düne gebaut und _?_ m hoch. Er hat ein weißes Blinklicht, das im 5 Sekunden-Raster auf ca. 36m über dem mittleren Hochwasser

leuchtet. Das Licht ist in einem schmalen Sektor Richtung 130° ausgerichtet. Der Leuchtturm Kaapduinen Laag ist etwas weiter Richtung Zoutelande auf halber Höhe gebaut und _?_ m hoch. Er hat ein weißes Blinklicht, das im 5 Sekunden-Raster auf ca. 27m über dem mittleren Hochwasser leuchtet. Das Licht ist in einem schmalen Sektor Richtung 130° ausgerichtet.

Hier hat die Hüterin des Caches so manchen Urlaub als Kind verbracht und dabei die Umgebung erkundet und vor allem ihre Liebe zum Wasser entdeckt.

Wie hoch sind die beiden Leuchttürme?

Subtrahiere den kleineren vom größeren Turm und nimm dann vom Ergebnis die erste Zahl für die Koordinate „G“

Koordinate „H“:

In dieses doch große Haus, nebenstehend ein Bild des Namensgebers für das Haus, ist die Hüterin des Caches so ein paar Jahre hingegangen, aber ohne eine Extrarunde zu drehen. Ein Erfolg, der nicht immer jedem zufällt. Das große Haus steht heute an folgenden Koordinaten:

N 51° 31.339

O 009° 55.519

Ein Vorläufer dieses Hauses wurde am 17. April 1890 eröffnet, in der Roten Straße, doch am 7. März 1890 kam es dann zur Gründung der „realitätsbezogenen, weiterführenden Bildungsstätte“.

Gesucht wird der Name des ersten Leiters dieses Hauses.

Rechnung für die Koordinate: Anzahl der Buchstaben des Leiters Minus 2 = „H“.

Koordinate „I“:

Das hier sind Georgina, Julian, Richard, Anne und Timotheus…fünf Helden, denen unsere Hüterin des Caches in ihrer Jugendzeit doch sehr zugeneigt war und daher auch mal ein Buch zur Hand nahm. Wie die Zeit vergeht, doch auch heute haben diese Helden ihren Reiz nicht verloren, gibt es doch zahlreiche Bücher, Filme und Co.

Gesucht wird nun das Erscheinungsjahr des Buches mit der ISBN 3-570-03331-7.

Nehmt von dem gefundenen Erscheinungsjahr die Quersumme und davon dann die erste Zahl, so habt Ihr den Buchstaben „I“ für die Koordinaten.

Koordinate „J“:

Die Hüterin des Caches hat eine Vorliebe für diese hier:

  • „Wenn Petrus steht am Himmelstor,
  • dann zieht er diese Blume vor.
  • Doch ach du Schreck,
  • sie fiel herunter.
  • Nun ist sie weg
  • und steht ganz munter
  • auf Wiesen und im Wald.
  • Es wird nun Frühling bald.“

Wenn Ihr das Wort gefunden habt, es besteht aus 21 Buchstaben (bitte an die Sache mit den Umlauten bedenken), nehmt Ihr die Buchstaben mit der Nummer 12 und 13. Von denen die Buchstabenwerte nehmen und diese EINZELN zusammenzählen - dann habt Ihr den Buchstaben „J“ für die Koordinaten.

Finale:

Setze die gefundenen Zahlen hier ein:

N 52° AB.CDE

O 010° FG.HIJ

Wenn du dort angekommen bist – es handelt sich um den Standort eines Exemplars vom Baumes des Jahrtausends und ist zudem der Lieblingsbaum des Geburtstagskindes – so gehe von dort aus 94 Meter in südöstliche Richtung. Die geübte Cacherin bzw. der geübte Cacher wird dann keine Probleme haben, die Dose zu finden.

Viel Spaß beim Rätseln!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

87 Logged Visits

Found it 83     Didn't find it 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 17 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.