Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Multi-cache

Kellinghusen-Route #2 - Kleiner Stadtrundgang

A cache by cache-u-can Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/18/2016
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Mit der „Kellinghusen-Route“ entstehen 10 neue Caches in Kellinghusen. Zusammen mit der Stadt Kellinghusen sollen dabei interessante Informationen über die Stadt, die Historie oder andere wissenswerte Anekdoten vermittelt werden. Egal ob für Touristen, Einheimische oder einfach nur interessierte Geocacher.

Es werden gemischte Cachetypen angeboten, so dass für jeden etwas dabei sein sollte. Als kleine „Kellinghusen-Routen“-Trophäen bekommt man nach den ersten 3 Caches eine Holz-Coin, nach den zweiten 3 Caches einen Geotoken mit Trackingcode geschenkt. Als besondere Erinnerung an die komplette Route kann man nach Abschluß aller Caches eine limitierte Coin kaufen. Als Zeichen dafür, dass man Kellinghusen erfolgreich „becacht“ hat.

Zum Cache:
Dieser kleine Multi führt Euch knapp 2,5 km durch die Stadt. Insgesamt sind es 8 Stationen + Final, für die ihr etwa 1 Std. benötigt.

Station 1 (Start): (N 53° 56.923 / E 009° 43.224)
Hier findet ihr den „Tellerturm“, ein Kunstobjekt von Jo Kley aus dem Jahr 2007.

Im Zuge der Stadtsanierung Anfang der 1980er Jahre entstand in Kellinghusen auf der Höhe des ebenfalls neugebauten Bürgerhauses unser rund angelegter und mit Natursteinen gepflasterter oberer Marktplatz.

Anzahl der Teller (A). Zählt ruhig mal von mehreren Seiten.

 

Station 2: (N 53° 56.935 / E 009° 43.400)

Ihr steht nun vor dem Eingang der Lederfabrik.

Seit 1877 betreibt die Familie Kobel die Lederherstellung nach traditionellem Verfahren, welches in Deutschland nur noch sehr wenig angewendet wird. Das hochwertige Leder wird vor allem im Reit- und Fahrsport verwendet, aber auch für orthopädische Zwecke, für Gürtel und Handtaschen weiterverarbeitet. Teile des noch vorhandenen Gebäudes datieren aus dem 18. Jahrhundert, in dem auch schon eine Gerberei untergebracht war.

In der wievielten Generation tun sie dies? (B)

 

Station 3: (N 53° 56.977 / E 009° 43.629)

Jetzt seid ihr an einer Töpferei angekommen.

In der Töpferei wird hochwertige individuelle Gebrauchskeramik in kleinen Serien und Einzelanfertigungen aus Feinsteinzeug handwerklich auf der Töpferscheibe hergestellt. Aufeinander abgestimmte Formen und Dekore sind eigene Entwicklungen und werden zwischen 1200° und 1240°C im Elektroofen gebrannt.

Welches „Pinselhandwerk“ wird in dieser Töpferei ausgeübt? (C) Buchstabenwert wird gesucht.

 

Station 4: (N 53° 57.145 / E 009° 43.724)

Die alte Brauerei befindet sich jetzt links neben euch.

Zwischen 1846 und 1920 hatte Kellinghusen sein eigenes Bier, das in der Brauerei Clausthal der Familie Tewes (bis 1877) in der Brauerstraße gebraut wurde. In der Nr. 29 befand sich eine 1907 gebaute Gastwirtschaft, genannt Kurhaus Clausthal,die besonders wegen des großen Gartens mit Pavillons und Veranda bei Ausflüglern sehr beliebt war. Heute dienen die Gebäude als Wohn- und Geschäftshäuser.

Das gute „Salvator Bier“ wurde hier gebraut. Wieviel Pfennig kostete 1 Seidel davon? (D)

 

Station 5: (N 53° 57.165 / E 009° 43.583)

Inzwischen befindet ihr euch in der „Lieth“ und steht vor einem grossen Stein.

Die Lieth, ist ein Endmoränenhang, der sich bis kurz vor die Kirche zieht und bis zu 35 Metern über dem Niveau der Stör erhebt.

Was steht auf dem schönen grossen Stein, vor dem ihr nun genau steht? (E) Buchstabenwert beider Wörter zusammen.

 

Station 6: (N 53° 56.976 / E 009° 43.374)

Immer noch in der Lieth steht ihr vor dem nächsten grossen Stein.

Dieser Gedenkstein erinnert an die Zusammenlegung mehrerer Gemeinden.

Wieviele Gemeinden wurden zusammengelegt? (F)

 

Station 7: (N 53° 56.943 / E 009° 43.093)

Seht ihr den alten, grossen Speicher? Dann seid ihr richtig!

Der Bewohner dieses Hauses wurde international bekannt dafür, dass er Arbeiten für 2 bekannte Porzellanmanufakturen fertigte.

Welche beiden Manufakturen waren es? (G) Anzahl der Buchstaben

 

Station 8: (N 53° 56.886 / E 009° 43.234)

Ihr seid jetzt auf dem unteren Marktplatz Kellinghusens angekommen und seht vor euch das Bürgerhaus.

Der Name ist Programm – das Bürgerhaus beherbergt einen Veranstaltungssaal mit Bühne, das städtische Museum, die Stadtbücherei sowie die Tourismusinformation der Stadt. Viele Gruppen nutzen das Gebäude von Kaffeenachmittagen über politische Ausschüsse bis hin zu kulturellen Veranstaltungen und Feiern.

Vor dem Museum stehen wie viele Fahnenmasten? (H)

 

Berechnung der Finalkoordinaten:

xxx = ((A+B+C+D)*5)+80                                    yyy=((E+F+G+H)*4)-74

N 53° 56.xxx   E 009° 43.yyy

 

ACHTUNG: Merkt Euch den BONUSHINWEIS, den ihr im Cache findet. Den werdet Ihr brauchen, um die Holz-Coin zu bekommen und wenn Ihr #1-#9  gelöst habt, um den Kellinghusen-Routen-Superbonus zu knacken.


Flag Counter



Additional Hints (Decrypt)

Qh fvgmg qenhs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

123 Logged Visits

Found it 115     Didn't find it 2     Write note 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/1/2018 8:56:22 AM Pacific Daylight Time (3:56 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page