Skip to Content

<

Wehr oder Was?

A cache by wir vier von hier Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/16/2016
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Altes nicht betriebenes Wehr an der Waida in Röblingen am See. Für Eisenbahnnostalgiker gibt es von hier manchmal auch den Werksverkehr mit einer Dampfspeicherlokomotive zu sehen. Da dieser Ort jetzt von riesigen felltragenden Tieren bewacht wird, mussten wir ein wenig ausweichen. Neues Versteck ab 10.01.2017 und neue KOOS, da die Dose kaum noch zu finden war. Auch neuer Hint

Von hier aus hat man einen prima Blick auf den alten Wasserturm und die Bahnstrecke. An manchen Tagen kann man einer Werkslokomotive beim Rangieren zuschauen. Die kleine feuerlose Dampflok ist schon ein seltenes Exemplar. Wozu dieses Wehr gebaut wurde, kann ich leider nicht sagen. Aus meiner Kindheit erinnere ich mich daran, dass es wohl zum regulieren des Wasserstandes der Waida in Abhängigkeit des Pegels vom damals geplanten Saale-Elster-Kanals dienen. Aber das ist möglicherweise auch alles Quatsch. Jedenfalls steht das Ding einfach so da. Und wir sind auf dem Damm Schlitten gefahren. Je länger ich mich damit beschäftige, desto mehr kommt mir der damit verbundene Damm sehr auffällig vor. Es macht den Eindruck eines Bahndammes, welcher vom Hauptgleis Halle-Kassel, eine Umgehung des Röblinger Bahnhofes gewesen sein könnte. Denn der Damm würde eine Verbindungsmöglichkeit Richtung Querfurt darstellen. Dieses Gleis wäre unnötig geworden, durch den Bau des Gleises Richtung Brikettfabrik Stedten, mit einer tatsächlich existierenden Eisenbahnbrücke, als Verbindungsmöglichkeit nach Querfurt. Falls sich damit jemand auskennen sollte, bitte ich um jegliche Mithilfe, da alle Beschreibungen zum Bauwerk vollkommen falsch sein können. Ein Zeitzeuge erinnert sich: Ende der 40ger floss die Waida durch das Wehr und der Damm befand sich auf beiden Seiten der Anlage. Da es einen Weg parallel zur Waida, über den Damm gab (um zu den Äckern zu kommen) und keine Erinnerung an Gleise besteht, kann man ehr davon ausgehen, dass es sich wohl um eine Art Hochwasserschutzdamm handeln könne.

Additional Hints (Decrypt)

orv pn. 1.60 z nz Oynhra Snqra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

145 Logged Visits

Found it 138     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 3     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.