Skip to content

<

Ächt Frängisch

A cache by Saturn760 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/18/2016
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Mit der Begeisterung für Geocaching gewannen Dinge an Bedeutung, die wir bisher nicht wahr nahmen. Ortsnamen z.B., die im Volksmund ganz anders lauten können, als dies auf Ortsschildern etc. ablesbar ist.

Warum also nicht einen Mystery daraus erschaffen, der Andere eine Freude bereiten kann .. oder auch nicht.

Im Folgenden findet ihr 8 Orte, die alle westlich von Bamberg und bis auf 2 Ausnahmen südlich des Mains liegen. Mit „Orte“ meine ich die volkstümliche Bezeichnung, für die ihr die offiziellen Namen finden müsst, um aus dem Buchstabenwert die Koordinaten für den Final berechnen zu können. Eine weitere Kleinigkeit kommt hinzu, es ist auch die Entfernung zwischen den Kirchen der einzelnen Orte bzw. der Ortsmitte (in einem Falle) zu ermitteln. Diese ergeben die Werte A bis D für die Berechnung der Koordinaten. Entfernungen werden auf ganze Kilometer abgerundet, daneben gibt es noch weitere Infos im Einzelfalle.

 

Ortsname

Amtl. Bezeichnung

Buchstabenwert

Entfernung

 

 

è Althütt’n
è Glashütt’n

 

è B1
è B2

è A ____

 

 

Hinweise

è A ist durch 2 teilbar / B1 + B2 = 245

 

 

è Waldstaabach
è Wasserstaabach

 

è B3
è B4

è B ____

 

 

Hinweise

è B ist nicht durch 2 teilbar / B3 + B4 = 240

 

 

è Lemich
è Stöpfld

 

è B5
è B6

è C ____

 

 

Hinweise

è B5 + B6 = 155 / C ist durch 5 teilbar

 

 

è Aich
è Maggertsgrün

 

è B7
è B8

è D ____

 

 

Hinweise

è Messpunkt Maggertsgrün ist Ortsmitte (Bayernatlas verwenden)

è B7 + B8 = 214

 

Die Orte sind zwischen 2 und max. 15 km von einander entfernt. Für die Messung ist jeder Punkt auf dem Kirchengebäude bzw. Dorfplatz geeignet, da sehr großzügig abgerundet wird (d.h. eine Messung von 11,95 km ergibt einen Wert von 11 km). Freunde der spitzen Feder mögen mich von Rückfragen dbzgl. verschonen!!!

 

Der Final selbst ist leicht zu finden und nicht aufwendig versteckt, ….

 

.. wenn ihr die Koordinaten dafür ausfindig macht

 

 

Berechnung:

 

 

 

Nord 49° 58.

(B1 - B2 + B3 + B4) + (A x 8) + (D x 20)

 

 

Ost 10° 39.

(B5 + B6 + B7 + B8) + (B * 20) + (A * 7)

 

 

Der Final liegt mit Genehmigung des Eigentümers auf privaten Gelände, das aber jederzeit von öffentlichen Grund aus betreten werden kann!

Von den errechneten (richtigen!) Koordinaten aus betrachtet werdet ihr schnell das Versteck
erkennen und die Dose aus ihrem Häuschen locken können J

Viel Spaß beim Rätseln.

Additional Hints (Decrypt)

sentg Rvaurvzvfpur, jraa qnf Vagrearg avpug jrvgre uvysg...
Ovggr ornpugrg orv qre trshaqrara nzgyvpura Ormrvpuahat qra qneva ragunygrara Hzynhg AVPUG!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)