Skip to Content

<

goe-THE für geo-CACHER

A cache by common one Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/24/2016
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Schon Goethe war Geocacher. Das folgende Gedicht*, das vor 200 Jahren entstand, liest sich wie ein "Found-Log".

*Genau genommen sind es nur die ersten beiden Strophen desselben.


Gefunden: Ich ging im Walde / so für mich hin, / und nichts zu suchen, / war mein Sinn. // Im Schatten sah ich / ein Blümlein stehn, / wie Sterne leuchtend, / wie Äuglein schön.

Johann Wolfgang von Goethe


 

Deutung: Der Betrachter sieht die Blume und wird von ihren "Äuglein" angesehen. Er findet und wird gefunden - weil er nichts gesucht hat. Und er schaut und wird angeschaut - weil er nichts anvisiert hat. Dieser Moment der Absichtslosigkeit bedeutet das größte Glück. Denn er ist der Ur-Moment der Wahrnehmung: Eine Kraft strömt in den Betrachtenden ein, mit der er nicht rechnen konnte. Er schaut, weil er angeschaut wird und weil er selbst vergaß, (aktiv) nach etwas Ausschau zu halten. (Verfasser unbekannt)

 

Mit eigenen Worten: Goethe hat natürlich immer ohne GPS gesucht - ähh, - ach nein, er hat ja nicht 'mal gesucht ... und doch gefunden ... mit dem schönen Gefühl, auch selbst gefunden worden zu sein. - Alles klar? - Er war schon ein sehr spezieller Geocacher, der Herr Geheimrat.

 

Vielleicht hätte Goethe 200 Jahre später an dieser Stelle auch einfach HAPPY HUNTING oder DIE JAGD IST ERÖFFNET gesagt. Die Aufforderung, man möge doch bitte nicht die ausgetretenen Pfade verlassen, da es hier gelte, die Natur zu schützen, stammt ganz sicher nicht von Goethe - ist aber im Naturschutzgebiet Finkenberg/Lerchenberg** angezeigt. Möget Ihr das Glück des absichtslosen Betrachtens (auch ohne GPS) erfahren und mit einem Fund belohnt werden!

**Hier handelt es sich um ein Naturschutzgebiet/Biotop. Die offiziellen Wege müssen im Grunde nicht verlassen werden.
(Quelle: Tischbein: Goethe in der Campagna ... auf dosenträchtigem Terrain.)

P.S. (Juli 2017): Bin heute über einen Text gestolpert, der das Thema aufgreift und gewissermaßen auf eine religiöse Stufe hebt. Hier ist er:

An einem der Tage, die kommen, wird etwas geschehen, was du nicht kennst, noch nicht, und auch nicht verstehst, etwas, von dem du nur träumst, was du erwartest, so wie ein Wunder. Es wird etwas sein, auf das du nicht wartest, nein, das du suchst, und weißt auch nicht zu sagen, wonach, und du suchst es auch nicht, sondern findest, und nicht einmal das, es findet dich, dieses Lächeln, von dem du gefunden wirst an einem der Tage, die kommen.

Lothar Zenetti (Topos plus, Kevelaer 2015)

Additional Hints (Decrypt)

Ubuyxöecre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

151 Logged Visits

Found it 142     Write note 6     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.