Skip to Content

<

Wasserwandern - Infotafel Kratzeburg 2.0

A cache by afrineo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/06/2016
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Druckerfreundliche Gesamtübersicht der Tour als 2 Seitiges pdf-Dokument


Wasserwandern - von Kratzeburg nach Userin:
Infotafel Kratzeburg



Beschreibung
Dies ist eine Wasserwander-Tour von Kratzeburg nach Userin durch den Nationalpark Müritz.
Um alle Caches erreichen zu können benötigt ihr definitiv ein Boot,
einige Stationen sind aber auch vom Land aus zu erreichen.
Typ Stationsname Kurzbeschreibung Difficulty Terrain
Infotafel Kratzeburg Hier könnt ihr euch einen Überblick über die Tour verschaffen.
Der Käbelicksee An einem interessanten Bauwerk im Wasser
Havelkanal - Brücke #1 Kanalcache unter der Brücke zwischen Kratzeburg und Granzin
Brücke Grazin Der Cache ist auch ohne Boot gut zu erreichen.
Umtrage Granziner Mühle Hier könnt ihr euer Boot mit einer Art Lore befördern.
Der Pagelsee 2.0 An einer schönen Badestelle hat der Cache nun einen Platz gefunden.
Der Zotzensee Anlanden leider verboten, deswegen jetzt im Wasser zu finden
Havelkanal - Brücke #2 an einer Brücke musst du dich vom Boot aus lang machen
Der Jäthensee Das Befahren des Sees ist nur entlang der Betonnung zulässig
Brücke Blankenförde 2.0 Auf der schönen Strecke durch den Kanal musst du dich strecken.
Havelkanal - Brücke #3 Die Brücke über den Havelkanal birgt eine Schatztruhe in sich.
Bonus Cache Als Highlight gibt´s noch einen Unterwasser-Bonuscache
Der Useriner See Zum Abschluss der Serie kannst du hier anlegen.
Regionalinfo: Rund um Kratzeburg
Kratzeburg wird erstmals 1256 urkundlich erwähnt.
Damals war der allseitig von Wasser und den sumpfigen Havelwiesen umgebene Ort nur über zwei Brücken erreichbar. Entlang einer wichtigen Handelsstraße wurde dann im 19. Jh. die Eisenbahnlinie Neustrelitz-Rostock gebaut.
Der Käbelicksee ist mit ca.260 ha einer der größten Seen im Nationalpark, seine durchschnittliche Tiefe beträgt etwa 4m im nördlichen Teil fällt der Seeboden trichterförmig bis auf 13m ab. Dies deutet darauf hin, das dieser Teil des Seebeckens durch das Austauen eines verschütteten Toteisblocks entstand.
Die Havel fließt von Norden als unscheinbarer Graben in den Käbelicksee.
Wasserwandern auf ihr ist deshalb nur flussabwärts in südliche Richtung möglich.
Wegweiser
Zum Tourenstart am Käbelicksee setzen wir an der Badestelle Kratzeburg ein, ein großer Parkplatz ist ganz in der Nähe. Wer nach längerer Anreise übernachten muss, kann dies auf dem modernen Campingplatz Naturfreund C36 machen. Der liegt im Wald direkt am Käbelicksee.
In Richtung Süden:   Entfernung & Hinweise:
  nächster Rastplatz: Granzin

ca. 2 Std. (5km)
Zelten Verboten

 

nächster Campingplatz:
Kratzeburg

ca. 20 min (1km)

 

nächste Kanuverleihe:
Campingplatz Kratzeburg
Kanuverleih Dalmsdorf

ca. 20 min (1km)

 

nächste mit Kfz erreichbare Einsetzstelle / Kanuverleihe: Granzin

ca. 2 Std (5km)

 

Umtragestrecke:
südlich Granziner Mühle

ca.700m
Mit Kanus befahren verboten

 

nächster Campingplatz:
Hexenwäldchen

 ca. 5 Std (13,5km)

Cache Beschreibung

Ahoi ihr Landratten.
Zum Start gibt es einen kleinen Mini-Multi
Um euch erstmal dem Wasser etwas näher zu bringen, studiert die Karte und dreht euren Bug in Richtung Süd-West und lauft los.. Wenn´s an den Füßen nass wird seid ihr zu weit gelaufen ;P

 

cache by afrineo

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.