Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Traditional Geocache

Kellinghusen-Route #6 - Kellinghusener Fayencen

A cache by cache-u-can Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/31/2016
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Mit der „Kellinghusen-Route“ entstehen 10 neue Caches in Kellinghusen. Zusammen mit der Stadt Kellinghusen sollen dabei interessante Informationen über die Stadt, die Historie oder andere wissenswerte Anekdoten vermittelt werden. Egal ob für Touristen, Einheimische oder einfach nur interessierte Geocacher.

Es werden gemischte Cachetypen angeboten, so dass für jeden etwas dabei sein sollte. Als kleine „Kellinghusen-Routen“-Trophäen bekommt man nach den ersten 3 Caches eine Holz-Coin, nach den zweiten 3 Caches einen Geotoken mit Trackingcode geschenkt. Als besondere Erinnerung an die komplette Route kann man nach Abschluß aller Caches eine limitierte Coin kaufen. Als Zeichen dafür, dass man Kellinghusen erfolgreich „becacht“ hat.

Zum Cache:
Just another boring Tradi... indecision  Irgendwie müssen wir ja auf 10 „Kellinghusen-Routen“ kommen... cheeky

Da jeder Cache aber irgendetwas Besonderes haben sollte, erkläre ich hier kurz eine bedeutende Keramiktradition Kellinghusens:

In Kellinghusen gab es die ersten Fayencemanufakturen um ca. 1760 - 1860. Ungefähr 100 Jahre wurden in mehreren Werkstätten die bekannten Kellinghusener Fayencen hergestellt. Heute gibt es einige Werkstätten am Ort, die diese Tradition wieder aufleben lassen.

"Als echte Fayencen bezeichnet man nach der in Deutschland üblichen Definition eine aus dem vorderen Orient stammende bemalte Keramik, bei der die Malerei in die ungebrannte Glasur gemalt wird. Die Glasur selbst wird auf einen geschrühten Scherben (1. Brand) aufgetragen. Sie ist weißgetrübt durch Zinn- oder Zirkonoxid. Die Glattbrandtemperatur liegt bei etwa 1000 Grad." (Gustav Weiß, Herausgeber mehrerer Keramikfachbücher) 

Ihr seht schon, wo Ihr hin müsst wink und dann einfach die 286 !

 

ACHTUNG: Merkt Euch den BONUSHINWEIS, den ihr im Cache findet. Den werdet Ihr brauchen, um HIER den Geo-Token zu bekommen und wenn Ihr #1-#9  gelöst habt, um den Kellinghusen-Routen-Superbonus zu knacken.

Flag Counter



Additional Hints (Decrypt)

1. Mnuyrafpuybff 286
2. Frvq xerngvi orvz Ybtohpurvagent

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

191 Logged Visits

Found it 170     Didn't find it 1     Write note 11     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 4     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 3 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/19/2018 11:14:15 AM Pacific Daylight Time (6:14 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page