Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Letterbox Hybrid

Grand Tour #12: Rhätische Bahn

A cache by Turako, Grand Tour CH Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/17/2016
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Cache ist Teil der Geocaching Grand Tour of Switzerland, welche 45 Letterbox-Caches (inkl. Bonus) beinhaltet. Für weitere Infos, einfach auf den Banner klicken.
Vergiss die Stempelkarte nicht!

This cache is part of Geocaching Grand Tour of Switzerland, which includes 45 letterbox caches (incl. Bonus). For more information, just click on the banner. Don't forget the Stampcard!


DE: Von palmengesäumten Seen zu grandiosen Gletscherlandschaften, von mittelalterlichen Dörfern zu pulsierenden Städten – die Grand Tour of Switzerland steht für eine unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Und für Highlights, die es in dieser Dichte sonst nicht gibt. Kein Wunder, sind so viele Grand-Tour-Reisende
#VERLIEBTINDIESCHWEIZ.

EN: From palm-lined lakeshores to sparkling glaciers, from medieval villages to buzzing cities – the Grand Tour of Switzerland packs in an incredible number of sights. The concentration of attractions is unrivalled worldwide.
No wonder so many Grand Tour travellers are
#INLOVEWITHSWITZERLAND.



Die Bewilligung für die Cachelocation liegt dem Owner vor.
The Permission for this Cache-location is available at the owner.

Rhätische Bahn
DE: Die Rhätische Bahn zwischen Thusis und Tirano ist ein bahntechnisches Meisterwerk, sie schlängelt sich dank Kunstbauten, Viadukte und Kehrtunnels durchs Gebirge Graubündens. Es sei die schönste Bergstrecke der Welt, sind Bahnfans überzeugt von der Albulastrecke von Chur nach St. Moritz, und sie schwärmen vom kühn geschwungenen Landwasserviadukt.
Doch das ist erst der Anfang: Der Bernina Express zuckelt auf seiner Weiterreise vorbei am gigantischen Morteratsch-Gletscher, klettert zahnradlos über den höchsten Bahn-Alpenpass Europas, den 2253 Meter hohen Berninapass, und windet sich in verwegenen Kehren runter nach Poschiavo.
Wer nach Tirano weiterreist, erlebt in Brusio eine weitere Exklusivität: einen Kehrtunnel im Freien. Die «Kleine Rote» ist das Herz des Unesco-Welterbes Albula/Bernina, zu dem auch die sie umgebende Kulturlandschaft mit ihren schmucken Dörfern, wildromantischen Landschaften und ursprünglichen Alpen gehört. .

EN: The Rhaetian Railway between Thusis and Poschiavo is a marvel of railway engineering that winds its way through the Graubünden mountains thanks to man-made structures, viaducts and helical tunnels. Railway enthusiasts assert that the Albula route between Chur and St. Moritz is the most picturesque mountain route in the world and rave about the boldly curved Landwasser viaduct.
But that’s only the start: on its route, the Bernina Express passes by the gigantic Morteratsch glacier, climbs without the help of cogwheels across Europe’s highest railway Alpine pass, the 2253-metre-high Bernina, and winds down to Poschiavo along daring loops. Passengers travelling on to Tirano will experience a further exclusivity in Brusio: an exposed helical tunnel. The “Kleine Rote” (small red one) is the heart of the Albula/Bernina UNESCO World Heritage listing, which also includes the surrounding cultural landscape with its pristine villages, ruggedly-romantic landscapes and primordial Alps.




DE:

Rhätische Bahn


Das 384 Kilometer lange Streckennetz der Rhätischen Bahn fasziniert mit eindrücklichen Zahlen: Ein Drittel befindet sich auf über 1 500 Meter über Meer. Ein Drittel zählt zum UNESCO Welterbe RhB. Ein Fünftel befindet sich auf oder in Kunstbauten. Über 90 Prozent des Streckennetzes wurden vor 1914 erstellt. Auf der 384 Kilometer langen Strecke finden sich 103 Haltestellen, 115 Tunnels, 42 Galerien und 612 Brücken.
(Quelle: rhb.ch)
Dieser Cache führt Dich zu dem wohl bekanntesten Viadukt des Streckennetzes: das Landwasserviadukt (welches zugleich als eines der Wahrzeichen von Graubünden gilt). Vom Parkplatz her gelangst Du zu Fuss entlang der Landwasser in ein paar Minuten zum Viadukt. Auf dem Weg dorthin hast Du auch die Möglichkeit den Berg hoch zu gehen und von einer Aussichtsplattform das Viadukt von oben zu bestaunen. Beim Aussichtspunkt unten befinden sich zudem auch Bänke, Tische und eine Grillstelle welche zum Verweilen einladen. Ganz nebenbei kannst Du die nachfolgenden Fragen beantworten und Dich dann noch auf die Suche nach einem Cache machen. (Die Antworten zu den Fragen 1-3 solltest Du schon zu Hause vorbereiten...)



Zum Cache:


1. Wie hoch ist das Viadukt? (= AB)

2. Wie viele Öffnungen hat das Viadukt? (= C)

3. In welchem Jahr war die Fertigstellung des Viaduktes? (= DEFG)

4. Wenn Du von den Ankerkoordinaten her unter dem Viadukt durchgehst siehst Du ein silberfarbenes Schild. Nimm vom Datum (mmjjjj) die Quersumme? (= HI)

5. Wieviel Sponsoren und Gönner zählst Du auf diesem Schild? (= KL)

6. Unmittelbar vor dem Viadukte überquerst Du die Landwasser auf einer Holzbrücke. Zähle die senkrechten Pfosten des Geländers? (= MN)

Hast Du alle Antworten? Wenn ja, dann such Dir ein Plätzchen zum hinsetzen und rechnen.

Für Nord: HLM * C - B * (E+A+I+K) = xxx

Für Ost: KM * LN / G + L * N * (E+B-K) + (E*D-(N-F-H)) = zzz

Den Cache findest Du bei: N 46°40.xxx und E 009°40.zzz

Korrektur Koordinaten:
Von den gerechneten Koordinaten subtrahiere 6 von Nord und addiere 3 zu Ost



Wichtig: Der Grand Tour Stempel ist KEIN Tauschgegenstand! Bitte im Cache lassen!




EN:

Rhaetian Railway


The 384 km-long track network of the Rhaetian Railway also generates some fascinating and impressive figures: One third of the network is more than 1,500 metres above sea level. One third of the RhB network has UNESCO World Heritage status. One fifth of its lines pass through or over a feat of civil engineering. More than ninety percent of the track network dates from before 1914. On the 384 km-long track network are to be found 103 stations, 115 tunnels, 42 avalanche protectors and 612 bridges.
(source: rhb.ch)
This cache will lead you to the possibly best known viaduct of the track network: the Landwasser Viaduct (which is at the same time one of the landmarks of canton Grisons). From the parking lot it takes you about a few minutes on foot along the Landwasser to get to the viaduct. On the way to the site you also have the possibility to walk uphill and reach a viewing platform where you can gaze at the viaduct from above. At the view point at the bottom you will also find some benches, tables and a fireplace which invite to stay a little bit. Quite additionally you can answer the following questions and then go for the search for a cache. (The answers for questions 1-3 you should prepare at home...)



The cache:


1. What is the height of the viaduct? (= AB)

2. How many spans does the viaduct have? (= C)

3. In which year was the construction end? (= DEFG)

4. As you pass the viaduct, comming from the anchor coordinates, you can see a silver sign, mounted at the bridge pier. Take the cross sum from the date (mmyyyy)? (= HI)

5. How many sponsors and favourer are mentioned on it? (= KL)

6. Directly in front of the viaduct a wooden bridge is crossing the Landwasser. How many vertical handrail poles do you count? (= MN)

Did you get all the answers? If so then search for a small place to sit down and calculate!

For north: HLM * C - B * (E+A+I+K) = xxx

For east: KM * LN / G + L * N * (E+B-K) + (E*D-(N-F-H)) = zzz

You will find the cache at: N 46° 40.xxx und E 009° 40.zzz

Coorection coordinates:
From the calculated coordinates subtract 6 from Nord und add 3 to East



Important: the Grand Tour stamp is NOT an exchange item! Please leave it in the cache!





Supermulti/Bonus

DE:Folgende Frage gibt es bei den Ankerkoordinaten zu beantworten für den Supermulti/Bonus. Schau hier, ob dieser verfügbar ist:

Schau Dir das rote Schild an. Du siehst eine senkrechte Linie bestehend aus Punkten.
Wie viele Punkte zählst Du?
=L (= _ _ )

EN:The following question for the Super Multi/Bonus can be answered at the anchor coordinates. Look here if it's available:

Look at the red sign. You can see a vertical line composed of dots.
How many dots do you count?
=L (= _ _ )

Achtung: Der folgende Link startet den Download einer Datei mit weiteren Details, die zum Finden des Geocaches zwar nicht benötigt werden, aber in Form einer Stempelkarte dennoch interessant sind für euch.
Als Cachebesitzer versichere ich, dass diese Datei ungefährlich ist.
Die Datei und ihr Inhalt sind nicht von Groundspeak oder einem Geocache Reviewer auf schädlichen Inhalt überprüft worden und die Datei wird auf eigene Gefahr heruntergeladen.

Zur Stempelkarte der Serie / To the stampcard of the series
Stempelkarte.pdf
Logo und Beschreibung mit freundlicher Genehmigung des Vereins Grand Tour of Switzerland.

Additional Hints (Decrypt)

Sentr/Dhrfgvba 1-3: Jvxv
Svany: pn. 3-4z oretfrvgvt arora qrz Jrt/nobhg 3-4z hcuvyy orfvqr gur jnl

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

261 Logged Visits

Found it 248     Didn't find it 2     Write note 8     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 87 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 4/21/2018 7:00:40 AM Pacific Daylight Time (2:00 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page