Skip to Content

<

Werth

A cache by bernwell Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/12/2016
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser familienfreundliche Multi führt Euch durch meinen Heimatort Werth. Die Runde ist etwa 1,5 km lang. Parken könnt Ihr an den angegebenen Koordinaten. Wenn in den umliegenden Pfarrheimen nicht gerade Veranstaltungen stattfinden, stehen hier genügend Parkplätze zur Verfügung. Das Final liegt in der Nähe von Wegpunkt 3. Wer sich einen Weg sparen möchte, kann entgegen der Beschreibung auch dort beginnen.


Werther Mühle

Werth


Wir beginnen unseren Rundgang in der Binnenstraße, dem alten Herz der ehemaligen Stadt Werth. Zu meiner Zeit gab es hier noch einen kleinen Lebensmittelladen, einen wundervollen Kramladen und eine Schmiede. Gegenüber einer ehemaligen Gaststätte steht die evangelische Kirche. Der ursprüngliche Saalbau wurde um 1430 errichtet. Chor und Seitenschiff stammen aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts

WP 1: Wie viele Uhren sind am Turm der evangelischen Kirche angebracht?
a = Anzahl der Uhren

Durch eine schmale Gasse gelangen wir zur Deichstraße In den siebziger Jahren sind hier viele alte Häuser abgerissen und durch gesichtslose Neubauten ersetzt worden. Rechts herum geht es zu einem der wenigen Häuser, die die  Ortskernsanierung weitgehend unbeschadet überstanden haben. Das Haus "In das weisse Pferdt" wurde 1697 erbaut und ist das älteste Bürgerhaus in Werth.

WP 2: Welche Zahl ist auf dem Wappen links neben dem weißen Pferd zu erkennen?
b = Zahl auf dem Wappen

Wir überqueren die Deichstraße und gehen durch ein kleines Sträßchen zum ehemaligen Armenhaus der Stadt. Der Heimatverein Werth e.V. hat hier seinen Sitz und betreibt in dem Gebäude ein kleines Museum. Es ist an jedem ersten Sonntag im Monat von 11:00 - 12:00 Uhr geöffnet. Wer das Rätsel Räubersprache gelöst hat, kann von hier einen kurzen Abstecher zum Final machen.

WP 3: Welche Zahl prangt auf der Wetterfahne hoch oben am Schornstein?
c = Letzte Ziffer der Zahl

Nun geht es in Richtung des weithin sichtbaren Wahrzeichens von Werth, einer Mühle aus dem 15. Jahrhundert. Hier liegt der Tradi SehensWert(h) - Turmwindmühle. Die Mühle wurde 1498 als Wehrturm errichtet und im 16. Jahrhundert umgebaut. Mahlwerk und Antrieb werden auf das Jahr 1554 datiert und sind noch nahezu vollständig erhalten.

WP 4: Wie viele Streben tragen den hölzernen Umgang der Mühle?
d = Anzahl der Streben

Zu Ehren meines Großvaters, der in der Mühle zusammen mit meinem Vater bis Ende der 1960er Jahre gemahlen hat, habe ich am Final einen Travelbug deponiert. Er soll zu Mühlen in aller Welt getragen werden. Ich werde versuchen, Informationen zu den jeweiligen Mühlen zusammenzutragen und diese in´ s Listing aufzunehmen. Wer sich für Mühlen interessiert, kann den Weg des Travelbugs hier verfolgen.

An der Mühle vorbei geht es zurück zur Deichstraße. Hier biegen wir links ab. Nach wenigen Metern liegt rechts das ehemalige Torhaus der Burg Werth. Bis zur Eingemeindung 1975 diente es als Rathaus einer der kleinsten Städte Deutschlands. Mich eingeschlossen zählte Werth Mitte 1964 genau 1001 Einwohner.

WP 5: Wie viele Schießscharten sind in der Durchfahrt zu sehen?
 e = Anzahl der Schießscharten

Nach Durchschreiten des Torhauses sind wir wieder in der Binnenstraße. Auf engstem Raum stehen hier evangelische und katholische Kirche, evangelisches und katholisches Pfarrheim sowie evangelischer und katholischer Kindergarten. Gegenüber der evangelischen Kirche zweigt rechts ein kleiner Weg ab. An der nächsten Straßenecke steht ein Gedenkstein, der an die ehemalige Lutherische Kirche erinnert.

WP 6: Bis wann stand die Kirche an diesem Platz?
f = Quersumme der Jahreszahl

Wir gehen weiter und gelangen zur Issel. An dem kleinen Flüsschen verläuft die Sprachgrenze zwischen Westfalen und Rheinland. Ein Stück flussaufwärts liegt der Sportplatz des SV Werth. Im Hintergrund ist die Stadthalle zu sehen. Dahinter liegt ein kleiner See, der mir vor allem als winterliches Schilttschuhparadies in guter Erinnerung ist.

WP 7: Wie viele Pfosten hat das Geländer an der westlichen Kopfseite des Sportplatzes
g = Anzahl der Pfosten einschließlich Eckposten

Nach Passieren des Sportplatzes, biegen wir wieder links ab. Nun geht es hoch auf den „Burgberg“ – neben der nahen Autobahnauffahrt wahrscheinlich die höchste Erhebung im Umkreis. Die Burg wurde 1318 erstmals erwähnt. Die alten Gewölbekeller sollen noch existieren. Mein Hund ist seinerzeit immer an einer Stelle hinein- und an einer ganz anderen wieder herausgekrochen. Den Geheimgang zur Mühle hat aber auch er wohl nicht gefunden. Auf den Ruinen der Burg wurde 1883 die katholische Kirche errichtet. In der Nähe befindet sich das Final meines Rätselcaches Viele Worte. Er hat z.Zt. knapp 90% Favoritenpunkte gesammelt, könnte sich also lohnen ;-).

WP 8: Wie viele waagerechte Reihen quadratischer Kassetten sind am Haupteingang der Kirche angebracht?
h = Anzahl der Reihen

Nun habt Ihr alle Informationen beieinander, um die finale Dose zu finden. Sie liegt auf einem Privatgrundstück, ist aber von der Straße aus gut zu erreichen. Eine ortsansässige Künstlerin hat hier ihr Atelier. Sie ist über den Cache informiert. Das Atelier ist Sonntags von 14:00 - 16:00 Uhr geöffnet. Die Dose hängt draussen und ist groß genug für Reisende aller Art.

Der Cache liegt bei:

N 51° 49. [c-b] [g-d] [a+c]
E 6° 30. [d-f] [c-b] [f-c]

Der Code für die Dose lautet:

[a] [e] [h]

Viel Spaß beim Suchen und Finden!

Nach einer kurzen Auszeit habe ich den Cache zurückadoptiert. Noch einmal vielen Dank an Team Temudschin, dass sie ihn aufrecht erhalten haben und dafür, dass ich jetzt weiß, wie man in einem Listing grün schreibt ;-).

Additional Hints (Decrypt)

Ovggr uäatg qnf Fpuybff jvrqre evpugvt urehz rva. Uäatg rf zny irexrueg urehz, nqqvreg mh wrqre Mnuy rvar Süas.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

70 Logged Visits

Found it 59     Write note 6     Publish Listing 1     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.