Skip to content

This cache has been archived.

Die JKS-Detektive: Länger als ein Jahr hat der Cache sich hier gehalten.
Jetzt ist aber Schluss, denn zu retten gab es hier nichts mehr.
Die Dose mit den Filmdosen war weg, der Bock kaputt...
Danke für die vielen lieben und individuellen Logeinträge und auch für alle anderen.
Am Ende bleiben 15 Blaue Herzen stehen.

More
<

Bock auf Filmdose ?

A cache by Die JKS-Detektive Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/05/2016
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Bock auf Filmdose ?


Filmdose (Duis continentis)

Merkmale:
Meist aus schwarzen lichtundurchlässigen Kunststoff bestehender Behälter. Ursprüngliche Verwendung als Aufbewahrungsort für 35-mm-Filme. Höhe der ausgewachsenen Filmdose mit Deckel ca. 50mm. Durchmesser der adulten Filmdose ca. 30mm. Mittlerweile finden sich Filmdosen auch in zahlreichen anderen Farben wie rot, grün, blau, gelb und weiß.

Verbreitung und Lebensraum:
Bis zur Geburtsstunde der Digitalkameras in jedem Handgepäck und auf jeder Urlaubsreise zahlreich vorkommender ständiger Begleiter des Menschens. Mit der Ausbreitung der Digitalkameras nahm die Zahl der Filmdosen weltweit stetig ab. Restpopulationen überlebten als Aufbewahrungsbehälter für Cremes, Perlen oder anderer Kleinstteile. Seit dem Jahre 2000 rasante Zunahme der Filmdosenbestände insbesondere in den industrialisierten Ländern. Heute sind Filmdosen weltweit anzutreffen, ob im Wüstensand der Sahara oder im Eis der Arktis.

Lebensweise und Fortpflanzung:
Filmdosen leben zumeist alleine und versteckt an eher dunklen Orten. Sie bevorzugen den urbanen Raum, sind aber durchaus auch in Wäldern anzutreffen. Oft leben sie symbiotisch mit Schildern aller Größen und Formen, aber auch mit Bäumen und Steinen. Gegen andauernde Nässe und Feuchtigkeit sind sie nur zeitweise immun. Filmdosen ernähren sich hauptsächlich von Logbüchern aus Papier, hin und wieder auch mal von einem Magneten. Die Fortpflanzung der Filmdose bleibt trotz intensiver Beobachtungen ungeklärt. Bis zum heutigen Tage gelang es keinem Forscher die Fortpflanzung, die Geburt und das Aufwachsen einer Filmdose zu dokumentieren.

Systematik:
Ordnung: Dose
Familie: Plastikdose
Gattung: Dosen für Geocaching
Art: Filmdose



* Geht respektvoll mit der Arbeit der Owner um.  Kein Cache ist wie der andere. Auch Loggeinträge sollten das nicht sein. 
* Jeder Cache bereitet dem Owner Arbeit, damit Ihr daran Freude habt. Macht den Ownern Freude, in dem auch Ihr Euch Mühe gebt. So bleiben die Lust an der Cachewartung und damit die Caches erhalten.
* Schreibt einen individuellen Loggeintrag, auch wenn der erst später folgt. Lieber spät als nie. 
* Emailbenachrichtigungen mit gleichlautendem Text für mehrere Caches sind nichts anderes als Spam und einfach nerv tötend. 
Danke im Namen aller Owner für einen individuellen und persönlichen Loggeintrag!

Mein Wunsch nach allgemein besseren Logeinträgen. Auch Deiner?
( HTML-Quelltext)

Additional Hints (Decrypt)

Obpx üore Svyzqbfr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.