Skip to Content

<

KM - Bandschlingen

A cache by Joachim1875 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/13/2016
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Im Austausch mit T5-Anfängern stellt man immer wieder große Wissenslücken fest. Je nach besuchtem Lehrgang werden sehr unterschiedliche Dinge gelernt und weiter gegeben. Der Klettermax soll nun Euer Wissen erweitern. Dafür wurde unter anderem auf das wohl größte T5 Lexikon im Internet von geoclimbing.de zurückgegriffen. Vielen Dank an die Macher und die Freigabe zur Nutzung!

Die D-Wertung der T5er bezieht sich auf die weiter unten aufgeführte Klassifizierung. Die Fragen sind in der Regel eher leicht und sollten sich durch eine einfache Recherche im Internet lösen lassen. Ihr sollt ja was lernen und vor allem klettern.

Ihr habt Fragen oder wollt Kontakt aufnehmen?
Dann besucht die Seite www.joachim1875.de.

 

Die Aufgabe: Bandschlingen


Bandschlingen sind im T5 Bereich sehr beliebt. Sie sind sehr gut geeignet, um etwas zu befestigen - etwa ein Seil. Eine Bandschlinge um einen Baum schont diesen etwas mehr als ein um den Stamm gewickeltes Seil.

Für einige gelten sie als Allheilmittel: um ungesichert in einen Baum zu klettern, installiert man einfach eine längere Schlinge am untersten Ast und benutzt sie als Leiter. Ähnlich gehen einige an Konstruktionen vor, wie etwa unter Brücken. Außerdem machen sich einige Kletterer an Bandschlingen fest, wenn sie sich im Baum zwischensichern. Die letztgenannten Techniken sind jedoch extrem gefährlich. Zur Eigensicherung sind Bandschlingen ungeeignet.

Einige Geocacher sichern sich durch Bandschlingen, wenn sie über Äste im Baum weiterklettern. Damit das nicht zu fummelig wird, benutzt man gerne lange Schlingen und klettert oft so weit, dass die letzte Sicherung in Fußhöhe ist.

Die nackte Wahrheit: wer jetzt frei stürzt, wird das nur schwerverletzt oder gar nicht überleben (Sturzfaktor 2).

Das Problem dabei ist, dass Bandschlingen im Gegensatz zu Seilen kaum bis gar keine Dehnung haben. Sie können also keine Fallenergie aufnehmen. Tests haben gezeigt, dass wenn man bspw. mit einer 120er Bandschlinge nur bis Bauchhöhe klettert und dann fällt (Sturzfaktor 1), die Sturzbelastung über 1,5 Tonnen liegen kann.

Mit Dyneema Bandschlingen sogar wegen deren geringen Dehnung derart darüber, dass alle Bandschlingen in diesen Tests rissen (Belastung über 2,2 Tonnen). Der Körper trägt bereits ab einem Fangstoß von 6kN (600 Kilo) Verletzungen davon. Ein 1,2m Sturz in eine 120er Schlinge hat also bis zu dreifach höhere Werte. Dabei ist nicht berücksichtigt, ob der Ast derartige Lasten noch hält.

Ganz erheblich besser sind Sicherungen mit Kurzseil oder Prusiklift-Kurzsicherungen. Wer partout mit Bandschlingen gehen möchte, sollte einen Bandfalldämpfer einsetzen.

Ermittlung der Koordinaten

Ab wie viel kN trägt der Körper bei einem Fangstoß Verletzungen davon? Antwort = A

N53° 34.(A+3)(A+2)(A-2)
E010° 44.(A-1)(A-6)(A-4)

Möllner T5 - Klassifizierung


D 1,0 <= 10 m höhe, stehendes Seil, einfacher Einbau, stammnah
D 1,5 <= 10 m, stehendes Seil, schwieriger Einbau und/oder nicht stammnah
D 2,0 <= 15 m, stehendes Seil, einfacher Einbau, stammnah
D 2,5 <= 15 m, stehendes Seil, schwieriger Einbau und/oder nicht stammnah
D 3,0 <= 20 m, stehendes Seil und/oder BKS, stammnah
D 3,5 <= 20 m, stehendes Seil und/oder BKS, <= 4m vom Stamm entfernt
D 4,0 > 20 m, stehendes Seil und/oder BKS, stammnah
D 4,5 > 20 m, stehendes Seil und/oder BKS und/oder > 4 m vom Stamm entfernt
D 5,0 -> Seilbahn oder andere höchste Anforderungen

(Die Möllner T5 - Klassifizierung darf gern mit Quellenangabe übernommen werden.)

 

Sicherheitshinweise

 

Dieser Cache erfordert eine geeignete Kletterausrüstung!
Der Umgang damit sollte sicher beherrscht werden.
Wer diesen Cache angeht, sollte sich über die Risiken im Klaren sein.
Er muss wissen, dass er hier eigenverantwortlich handelt und die Folgen seines Handelns selbst verantworten muss.
Bedingung für die Bergung des Caches ist, dass eine geeignete Sicherung genutzt wird.

 

Viel Spaß wünscht Joachim1875

Additional Hints (Decrypt)

Uöur 8-9z / ebgre Crgyvat

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

127 Logged Visits

Found it 120     Didn't find it 1     Write note 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 9 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.