Skip to Content

This cache has been archived.

SalDoHal: Der Cache ist leider nicht mehr an seinem Platz, lt. dem letzten Log fehlen die Reflektoren ebenfalls und nach einem Umzug habe ich nicht mehr die Zeit mich um den Cache so zu kümmern, wie es sein sollte. Daher wird dieser Cache archiviert.

More
<

Spencer Hill

A cache by SalDoHal Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/9/2016
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dies ist eine kleine Hommage an die Helden aus der Kindheit vieler - Bud Spencer und Terence Hill


Bud Spencer

Carlo Pedersoli wurde am 31.Oktober 1929 in der italienischen Stadt Neapel (Ortsteil Borgo Santa Lucia) geboren. Seinen Künstlernamen Bud Spencer legte er sich 1967 zu und verwendetet ihn das erste mal im Film Gott vergibt, wir beide nie. Sein Name setzt sich zusammen aus seinem Lieblingsbier Budweiser und seinem Lieblingsschauspieler Spencer Tracy (1900-1967).

Bud starb am 27.06.2016 im Alter von 86 Jahren.

Künstlername: Bud Spencer
Bürgerlicher Name: Carlo Pedersoli
Geburtsdatum: Donnerstag, den 31.10.1929
Gestorben am: Montag den 27.06.2016
Geburtsort: Neapel, Ortsteil Borgo Santa Lucia (Kampanien, Italien)
Sternzeichen: Skorpion
Körpergröße: 1,93 m
Augenfarbe: braun

Leben

Bud Spencer, bürgerlicher Name Carlo Pedersoli, wurde am 31.10.29 (Sternzeichen Scorpion) in Neapel geboren. Er heiratete 1960 seine Frau Maria Amato und hatte mit ihr drei Kinder. Maria Amatos Vater war der bekannte italienische Filmproduzent Giuseppe Amato.

Kindheit und Jugend

Bei seiner Geburt wog Carlo gute 6 kg, was die Schwangerschaft und Geburt für seine Mutter wie er selbst sagte nicht leicht machte. Der junge Pedersoli wuchs im gutbürgerlichen Viertel Santa Lucia auf und verbrachte hier einen Teil seiner Kindheit. Seine Vater war Unternehmer und Fabrikbesitzer was seiner Familie einen wohlhabenden und großbürgerlichen Status erlaubte. Die Fabrik wurde allerdings im zweiten Weltkrieg zerstört.

Die ersten Lebensjahre wurde Carlo von dem deutschen Kindermädchen Rosa Polacek betreut und erzogen. Dadurch sprach er noch bevor er italienisch lernte Deutsch. Die Deutsche Sprache verlernte er aber (im Gegensatz zu Terence Hill) mehr und mehr mit den Jahren. Jedoch verlernte er sie nie ganz und sprach bis zum Schluss noch gebrochenes Deutsch.

Bereits mit acht Jahren (1937) begann er mit dem Schwimmsport, in dem er große Erfolge feiern konnte. Im Jahre 1940 zogen Carlo Pedersoli und seine Familie nach Rom. 1946 begann er an der römischen Universität ein Chemie-Studium, welches er wegen eines erneuten Umzugs nicht beeden konnte. 1947 zogen er und seine Familie nach Südamerika mit den Stationen Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien) und schließlich nach Uruguay.

Carlo Pedersoli liebte das Essen. Er ass schon immer viel und ausgiebig, was er zu seiner Zeit als aktiver Schwimmer der viel trainierte auch gebrauchen konnte. Nach seiner Jugend und seiner Zeit als Sportler, als er knapp 100 kg auf den Rippen hatte, stieg sein Gewicht bis auf fast 160 kg an. Nach Diäten lag er in seinen letzten Lebensjahren bei etwa 110-120 kg.

Sportkarriere

Schon in der Grundschule war Carlo ein sportbegeisteter Athlet.

Bud Spencer als Schwimmer

Carlo Pedersoli war schon während seiner Jugend ein leidenschaftlicher Schwimmer. Mit 21 Jahren wurde er italienischer Meister im Brustschwimmen über 100 Meter Freistil. Am 19.09.1950 schwamm er diese Diziplin als erster Italiener unter einer Minute.
Insgesamt gewann er die italienische Meisterschaft und das in Folge.
Doch es folgten weitere Erfolge bei den olypischen Spielen und weiteren Wettkampfveranstaltungen. Das waren:

  • Italienische Meisterschaft
  • Mittelmeerspiele
  • Olympische Spiele

Carlo entdeckte seine große Leidenschaft für das Schwimmen und trat wenig später in einen örtlichen Verein ein. Carlo konnte die ersten Erfolge erzielen und zählte bald zu einem sehr erfolgreichen Schwimmer.

Musikkarriere

In den Jahren 1960 bis 1964 komponierte Bud Spencer hauptsächlich für die italienische Plattenfirma RCA.

Des Weiteren tourte er mit selbst komponierten Liedern durch diverse Nachtklubs und begleitete sich selbst mit Gitarre. 1964 kündigte Carlos seinen Vertrag bei RCA und gründete seine eigene Produktionsfirma im Jahre 1965, die Tierdokumentationen für den Sender RAI produzierte. Carlos zog sich immer mehr aus der Öffentlichkeit zurück und brachte 2003 seine erste eigene CD mit neapolitanischen Liedern heraus. Seine letzte CD „Futtetenne“ mit selbstgesungenen Liedern kam im Januar 2016 heraus.

Schauspielkarriere

Doch weltweiten Erfolg erlangte Carlos durch den riesigen Filmerfolg mit Terence Hill. Das Komikerduo Spencer & Hill wurden geboren und es folgte unzählige Filme, die weltweiten Ruhm erlangten. Den absoluten Karrierehochpunkt hatte Carlos alias Bud in den 70er und 80er. Die Komödie mit den lockeren Sprüchen wurde geboren und war nicht nur bei Erwachsenen beliebt. In dieser Zeit schrieb Carlos sogar etliche Musiktitel für einige seiner Filme.

1975 ließ sich Carlos durch seine Filme inspirieren und machte den Pilotenschein für Helikopter und 1977 den Flugzeug-Pilotenschein.

1990 sah man Carlos in der erfolgreichen italienischen Serie, die sein Sohn Giuseppe schrieb. Der letzte gemeinsame Film, den er mit Terence Hill drehte, war 1994, von da an übernahm er weitgehend nur noch kleinere Rollen.

2007 stand Carlos aus finanziellen Gründen für einen Kinofilm wieder vor der Kamera. Eine italienische Fernsehserie folgte bald darauf 2010. Carlos wurde zwischen 1975 bis 2004 mehrfach ausgezeichnet unter anderem als “Bester internationaler Darsteller”.

Einen großen Anteil am schauspielerischen Erfolg in Deutschland verdankt Bud Spencer seinen deutschen Synchronsprechern. Allen voran muss hier Wolfgang Hess genannt werden, der mit seiner markanten und rauen Stimme den Charakter und die Figur Bud Spencer überaus passend repräsentierte.
Sehr entscheidend für den Erfolg der Filme waren zudem die durch die Synchronsprecher neu und selbst erfundenen gesprochenen Szenen. Diese wurden im Vergleich zum Original meist ganz anders und in der Regel lustiger gesprochen und formuliert. So wurden Dialoge neu eingesprochen und Szenen in denen beim Origialfilm nicht gesprochen wurde zusätzlich mit Sprüchen versehen.

Neben Wolfgang Hess hatte ein Mann einen ganz entscheidenen Einfluss auf die Beliebtheit des Duos Spencer-Hill in Deutschland: Rainer Brandt. Er war es, der die Drehbücher ins Deutsche „übersetzte“ und dabei häufig völlig neue Dialoge und Sprüche sich ausdachte.

Letzte Jahre und Tod

Bud Spencer wurde in den letzten Jahren vor seinem Ableben relativ aktiv. So tourte er zeitweise durch Deutschland um seine Bücher zu promoten, trat in TV-Sendungen auf und brachte eine CD heraus.

Die Folgen des Alters machten ihm aber dennoch zunehmend zu schaffen auch wenn er nicht wirklich krank war. Sein Tot kam doch für viele Fans überraschend.

Bud starb in einem Krankenhaus in Rom im Kreise seiner Familie. Sein letztes Wort war „Danke“.

Trauerfeier und Beerdigung

Der Abschied von Bud war ein sehr großes mediales Ereignis. Sender und Zeitung aus der ganzen Welt waren vor Ort und berichteten live. Als Trauergäste waren neben Buds Familie natürlich auch Terence (der zudem eine Rede hielt) und seine Frau Lori anwesend. Darüberhinaus nahmen Persönlichkeiten wie Ermanno Olmi (Filmregisseur), Claudio Lotito (Präsident von Lazio Rom), Franco Nero (Schauspieler) und weitere teil.

Trauerfeier

Am Mittwoch den 29.06.2016 fand die öffentliche Trauerfeier im Römischen Rathaus (dem Kapitol oder auch Senatorenpalast genannt) statt. Das Rathaus liegt direkt am berühmten Kapitolsplatz (Piazza del Campidoglio). Im Kapitol wurde Bud in einem offenen Sarg aufgebahrt. Besucher konnten in der Zeit von 10:00-19:00 Uhr persönlich Abschied von ihm nehmen und ihn ein letztes Mal sehen.

Beerdigungsfeier

Einen Tag später am 30.06.2016 fand die Beerdigungsfeier statt. Zu diesem Beerdigungsgottesdienst in der Santa Maria Kirche in Monte Santo hatten nur geladene Menschen Zutritt. Als der Sarg in die Kirche getragen wurde spielte eine Band den Song „Dune Buggy“ von Film Zwei wie Pech und Schwefel. Auch nach der Trauerzeremonie wurde dieser (doch eher fröhliche) Spencer-Hill Klassiker gespielt.

Beisetzung

Im Anschluss an die Beerdigungsfeier wurde Bud zum Friedhof Campo Verano (Cimitero del Verano) gebracht.
Der Del Verano Friedhof befindet sich im Stadtteil Tiburtino neben der Basilica di San Lorenzo fuori le mura.

 

Terence Hill

Allgemeines

Mario Girotti wurde am 29.März 1939 in der italienischen Stadt Venedig geboren. Seinen Künstlernamen Terence Hill legte er sich 1967 zu und verwendetet ihn das erste mal im Film Gott vergibt, wir beide nie.

Künstlername: Terence Hill
Bürgerlicher Name: Mario Girotti
Geburtsdatum: Mittwoch, den 29.03.1939
Geburtsort: Venedig (Venetien, Italien)
Aktueller Wohnort: Massachusetts (USA)
Sternzeichen: Widder
Körpergröße: 1,82 m
Augenfarbe: blau

Leben

Mario Girotti oder vielen besser bekannt als Terence Hill, wurde am 29.März 1939 in der italienischen Stadt Venedig geboren. Seine Eltern waren der Italiener Girolamo Girotti und die deutsche Hildegard Thieme. Terence Vater stammte aus dem italienischen Dorf Gobbio (Umbrien). Von Beruf war der Vater Chemiker und arbeitete in Deutschland bei Schering. Terence Mutter und seine Großeltern stammen aus der Kleinstadt Lommatzsch in Sachsen.

Kindheit und Jugend

Bereits im Jahre 1943 zog Terence Hill mit seinen Eltern und seinen beiden Brüdern, Oduardo Girotti und Piero Girotti, in die Nähe von Dresden, nach Lommatzsch. Über seine Kindeheit in Deutschland sagt Terence heute: „Es war die beste Zeit meines Lebens. Die vielen Freunde und die Natur, ich weiß es noch wie heute“. Bereits im Jahr 1947 folgte allerdings wiederum ein Umzug der gesamten Familie, sie zogen endgültig in die Heimat des Vaters, nach Italien in die Stadt Amelia (Provinz Terni). In dieser Stadt studierte der junge Hill in den folgenden Jahren auch einige Semester Philosophie.

Familie

Mario Girotti ist verheiratet und hat einen Sohn.

Ehefrau

Seit 1967 ist Terence mit der aus Deutschland (Bayern) stammenden Lori Zwicklbauer verheiratet. Am 23.07.1967 gaben sie sich das Jawort. Heute trägt Lori den Doppelnamen Zwicklbauer-Hill.
Die beiden lernten sich bei den Dreharbeiten zu Gott vergibt, Django nie!, kennen. Sie war beim Filmdreh als Dialogtrainerin angestellt. Nur zwei Monate später heirateten die beiden.

Kinder

Terence und Lori haben zusammen einen Sohn namens Jesse Hill (meist nur Jess Hill genannt). Jess wurde am Freitag den 07.11.1969 geboren.
Zudem adoptierten Terence und Lori einen Jungen dem sie den Namen Ross gaben. Ross Hill wurde am Mittwoch, den 11.04.1973 geboren. Er starb am 15.01.1990 in Stockbridge (Massachusetts) bei einem Autounfall nachdem sein Auto bei glatter Fahrbahn gegen einen Baum prallte. Mit Ross starb auch sein Freund Kevin der ebenfalls mit im Auto saß.

Sportkarriere

Zu einem seiner ganz großen Hobbys zählte u.a. das Schwimmen. So gewann er mit seinem Team die Bronzemedaille bei einem italienischen Jugendturnier. In seinem Verein war auch sein späterer Filmkollege und Freund, Bud Spencer.

Schauspielkarriere

Besonders bekannt wurde er allerdings erst viel später, als er in den folgenden Jahren in vielen Filmen, meist im Duo mit Bud Spencer zu sehen war. Entdeckt wurde Terence vom italienischen Filmregisseur Dino Risi (1916-2008) der ihn bei einem Schwimmwettbewerb bemerkte.

Seinen ersten Kontakt mit der Schauspielerei hatte Mario Girotti bereits in frühen Jahren, er kam bei unterschiedlichen Filmen zum Einsatz. Seine erste Rolle spielte er 1951 im Film „Vacanze col Gangster“ mit gerade einmal 12 Jahren. Groß in das Filmgeschäft stieg er dann durch die Karl May Filme ein. In dem Western “Winnetou II” spielte Hill einen Leutnant. In den folgenden Jahren spielte der Italiener dann in weiteren Karl May Filmen oder in den “Nibelungen” mit. Erst in den späten 60er Jahren wechselte Hill dann zu den Filmen, die man heute noch von ihm kennt: Westernkomödien und Italowestern.

Wissenswertes

Deutsche Sprache

In seiner Kindheit sprach Hill bis zu einem sechsten Lebensjahr ausschließlich Deutsch, auch heute beherrscht er diese Sprache noch gut.

Terence Hill Schwimmbad

Ihm zu ehren wurde in Lommatzsch eine Badeanstalt nach ihm benannt. Terence spendierte dem Bad eine Wasserrutsche. Das Terence Hill Freibad wurde allerdings in der Saison 2011 wegen Baumängel geschlossen und verfällt nun zunehmends.

 

Zum Cache

Zu allererst: Ein gewisser Grad an Dunkelheit und eine Taschenlampe sind hilfreich! 

Der Cache selber besteht aus dem Start, drei Stationen und dem Final. Für den Start und die Stationen gibt es ein Rätsel, über das ihr die Laufrichtung ermitteln könnt. Vor Ort gibt es verschiedene Reflektoren:

  • grüne Reflektoren zeigen an, dass ihr auf dem richtigen Weg seid
  • braune Reflektoren markieren eine Station
An den Stationen müsst ihr den Weg einschlagen, den ihr (hoffentlich) aus den Rätseln ermittelt habt.

Auf Streckenangaben habe ich hier mit Absicht verzichtet, da ich möchte, dass der Weg vor Ort gesucht werden muss. Ich erhoffe mir, dass dadurch nicht die Final-Koordinaten zu Hause errechnet werden.

Rätsel

Bei den Rätseln ist ein Filmzitat vorgegeben. Ihr müsst das Erscheinungsdatum in Deutschland herausfinden und anhand der Formeln die Distanz zum Startpunkt der nächsten Station ausrechnen. Das Datum wird dabei in dem Format AB.CD.EFGH gelesen.
Falls es mehrere Daten geben sollte: Ich bin Fan der Comedy-Fassungen.

Die Rätsel

Start (Position des Listings): Willst du die Nummer nochmal sehen? Die ist beim ersten Mal ziemlich schwer zu begreifen.

  • Station 1: Siehst du, Bodybuilding bringt überhaupt nichts, das macht nur blasen im Kopf und wunde Knie!
  • Station 2: Nicht knurren, das macht der Hund!
  • Station 3 (Richtung zum Final): Du bist schlimmer als gelbes Fieber in einer Kolonie von Leprakranken!

Die Formeln

In den Klammern werden die einzelnen Ziffern der Richtung berechnet.

  • Start: (E+H)(D/B)(G-B) °
  • Station 1: (B-D)(H-A)(C*F) °
  • Station 2: (D/H)(B*E)(F/D) °
  • Station 3: (E+H)(F/D)(B+E) °

Noch etwas zum Abschluss

Zwischen den Stationen 1 und 2 könnt ihr evtl. Automuggel mit den Taschenlampen irritieren. Bitte verhaltet euch entsprechend Umsichtig damit es hier nicht zu Problemen kommt!

Dies ist mein erster Cache. Ich habe mir alle Mühe gegeben alles korrekt auszuarbeiten und umzusetzen. Sollte es irgendwo noch Verbesserungsbedarf geben, bitte ich um eine kurze Rückmeldung.

Danke an PiNi LPZ und an schmunzelhase für das klasse Feedback.

Herzlichen Glückwunsch an mettwurschtstulle für den dokumentierten FTF und an PiNi LPZ für den FTF der Herzen ;)

Additional Hints (Decrypt)

fcrapreuvyyqo.qr
Rgjn nhs Xbcsuöur

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

39 Logged Visits

Found it 28     Didn't find it 4     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 2 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.