Skip to Content

This cache has been archived.

Sabbelwasser: Hallo travelwoman,

leider wurde der Cache bis heute nicht wieder aktiviert oder kein konkretes Aktivierungsdatum angegeben. Deshalb erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.
Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen.

Denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln.

Danke und Gruß,

Sabbelwasser
Volunteer Geocaching.com Reviewer


Tipps & Tricks gibt es auf den Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer:
GC-Reviewer, speziell für Bayern auf:
Reviewer Bayern und Erklärungen zur Winterpause findest Du hier: Winterpause

More
<

Briefe von Felix

A cache by travelwoman Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/06/2016
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dies ist ein Multi Rundweg, der sich vom Stil her an den Büchern „Sophies Welt“ von Jostein Gaarder und „Briefe von Felix“ von Annette Langen orientiert.
Der Inhalt ist nur Programm Außenrum-ihr könnt ihn auch ohne Inhalt lösen ;)

Felix lernt hier einen Christen kennen, der ihm erzählt hat, warum wir welche gesetzlichen Feiertage wie feiern.
Der Cache ist nicht nur spezifisch für Gläubige- einfach an offene Leute gerichtet, die sich für ihren Kalender interessieren.

Ihr müsst mindestens zu zweit sein. Sehr leichtes Klettern ist im Programm. Geht mit dem Cache bitte sehr behutsam um! WARNING: Kein Statistikmulti! Der Rundweg ist ca. 1,5-2 km lang.

Das Logbuch lädt zum Verweilen ein. Tragt euch beim richtigen Datum ein. Mit den durchschnittlichen drei Worten sollte das kein Problem sein. Über mehr freue ich mich immer riesig! Hinten im Logbuch ist extra Platz zum Ausschweifen :).

Auch in der deutschen Geschichte spielt die christliche Religion eine Rolle.
Dazu reicht ein Blick in den Kalender und man merkt, dass unsere gesetzlichen Feiertage zum Großteil christlichen Ursprung haben.

Viele kennen aber den Hintergrund zu den Brauchtümen dahinter gar nicht immer:
Warum sind zu Ostern überall Osterhasen?
Wer war der Weihnachtsmann?
Was ist Religion?

Das sind Fragen, die das Kuscheltier Felix seiner Besitzerin Momo in diesem Multi erklärt.

!!!!!!!!Lesefaule brauchen um den Cache zu lösen die Briefe nicht lesen(abgesehen von der Anleitung in dem "Start" Brief den Fotos darin) Die Länge könnt ihr somit selbst variieren.!!!!!!!!!! 
Aufbau :
Ihr findet bei den ersten Koordinaten Briefe. Die Fotos darin sind wichtig, der Text ist nur Bonusprogramn. Dort findet ihr im "Start" Brief neue Koordinaten. Geht dahin, findet die Station, und IM Behälter den Gegenstand zum merken und die Koordinaten, die auf dem Bild geschwärzt sind. Dann geht dahin und sucht dort nur einen Gegenstand, neue Koordinaten gibt's im passenden Brief. Dann findet ihr den letzten Gegenstand und auch Koordinaten im Behältnis. Im final müsst ihr ein Schloss öffnen. Die Gegenstände sind einer Zahl zugeordnet und ihr müsst sie in der richtigen Reihenfolge eingeben.

☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼ ☺ ☼

Hallo Momo!

Du bist umgezogen und ich wusste nicht mehr, wie ich dich erreichen kann! Ich vermisse dich total! Ich hoffe, dass du meine Spur hier findest. Ich hab dir nämlich wieder total viel zu erzählen!

Hier in München habe ich Daniel kennengelernt. Ich war das Wochenende über bei ihm.
Am Sonntag sind wir dann in die Kirche gegangen. Die Leute da waren alle total nett und die Gemeinschaft dort war echt super.
Er meinte, dass das da alles Christen seien. Das ist eine super alte Religion!

Das Christentum entwickelte sich nämlich ganz langsam nach der Auferstehung Jesu aus dem Judentum heraus. Zuerst reisten die Jünger von Jesus (das waren sowas, wie seine engsten Freunde) durch das römische Reich und verkündeten Jesu Botschaft.
Das war aber gar nicht so einfach, weil die Römer das nicht wollten und sie verfolgten, folterten und getötet haben.
Das Christentum ist auch heute noch die am meisten verfolgte Religion weltweit. Hier in Deutschland brauchen wir uns aber keine Sorgen machen, wenn wir in die Kirche gehen.
Irgendwann hießen die Anhänger von Jesus „Christen“.
Nach ca. 300 Jahren erlaubte der römische Kaiser Konstantin die neue Religion-das Christentum.
Wenige Jahre später wurde das Christentum zur offiziellen Religion des römischen Reiches.

Von da aus gingen dann viele Gläubige auf Wanderschaft um anderen von der Religion zu erzählen, die dann wieder anderen davon erzählten und so weiter.  

So ist das Christentum dann auch hier bei uns und bei Daniel gelandet. Und weil wir ja auch immer Ostern und Weihnachten feiern und in die Kirche gehen, dachte ich, dass ich dir mal mehr dazu erzähle!

DEIN FELIX :D

Additional Hints (Decrypt)

Trtrafgnaq 1 : Ovggr AVPUG ehagreuäatra ynffra, jraa vue vua jvrqre irefgrpxg!!!
" 2: Ubssragyvpu fbyyra qvr Xvaqre uvre avpug yreara, jb fvr uvatrura züffra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

85 Logged Visits

Found it 60     Didn't find it 5     Write note 5     Archive 1     Temporarily Disable Listing 5     Enable Listing 4     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.