Skip to content

This cache has been archived.

Julius2010: Leider!

More
<

Peiner Advent 2016 Tür 15: Die 13 Weihnachtsmänner

A cache by Julius2010 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/04/2016
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser Cache ist Teil des Peiner Geocaching Adventskalenders 2016. Happy hunting und ein besinnliches Weihnachtsfest wünschen Dir die diesjährig teilnehmenden Owner!

Auf der Suche nach einer Idee für meinen erstmaligen Beitrag zu einem Advents-CACHE stieß ich auf die 13 Weihnachtsmänner von Island.

Ja genau, 13 Weihnachtsmänner die an aufeinanderfolgenden Tagen zu Besuch kommen. Aber lest selbst!

Die 13 isländischen Weihnachtsmänner

In Island gibt es sage und schreibe 13 Weihnachtsmänner. Na ja, Weihnachtsmänner – eigentlich sind sie ja dreizehn Trolle. Ihre Mutter ist die jahrhundertealte Trollfrau Grýla. Und die läßt ihre 13 Söhne so gut wie nie aus ihrer Trollenhöhle. Außer im Dezember, wenn es draußen so richtig kalt wird und der Schnee fällt, wird Grýlas Herz ein wenig weich und sie lässt ihre 13 Söhne, einen nach dem anderen vom Hochland hinunter in die Stadt wandern. Das ist zwar ein ziemlich weiter und beschwerlicher Weg für die Jungs, aber sie freuen sich so unheimlich darauf, endlich aus der Höhle zu kommen und Menschen zu treffen, dass sie dafür nur allzu gerne alle Strapazen in Kauf nehmen.

Mit ihrer Mutter haben die 13 Brüder nicht gerade das große Los gezogen. Grýla ist nämlich eine echte Rabenmutter. Sie ist fast immer schlecht gelaunt und nörgelt an ihren Söhnen herum. Außerdem ist sie eine schlechte Köchin und sie lässt die 13 nicht mal im Sommer aus ihrer Höhle im Hochland zum Spielen. Vielleicht ist deshalb ihre Wohnung so dreckig und stickig und ein heilloses Durcheinander.
Was Grýla aber fast am meisten ärgert, ist das Geschnarche ihres Trollmannes Leppalúði. Man o man ist der Mann faul! Eigentlich schläft und schnarcht der die meiste Zeit. Auf jeden Fall ist er Grýla keine Hilfe im Haushalt. Na ja, auch er ist ja schließlich ein uralter Troll.

Trolle kommen nur wenn es dunkel ist nach draußen, sonst werden sie zu Stein. Das ist im Dezember in Island aber nicht so ein Problem, schließlich scheint die Sonne dann sowieso nur so vier Stunden am Tag. Die Kinder hier legen an jedem der 13 Abende ihre Schuhe auf den Fenstersims, und hoffen, dass ihnen der Weihnachtsmann der an diesem Tag in die Stadt darf, etwas mitbringt. Aber Vorsicht! War man nicht wirklich artig, kann es sein, dass man in seinem Schuh nur eine alte Kartoffel findet. Da hilft es im Zweifelsfall vielleicht schon, wenn man neben seinen Schuh auch noch eine Kleinigkeit zum Knabbern für die Weihnachtsmänner mit hinstellt. Schließlich hatten sie ja einen langen Weg.

Am 15. Dezember kommt Þvörusleikir, der Löffellecker

Als Vierter der 13 Trollbrüder kommt Þvörusleikir, der Löffellecker, oder auch Kochlöffellecker genannt, vom Hochland zu den Menschen in die Dörfer und Städte.

Þvörusleikir hat auch vor und nach dem Essen Hunger. Kaum zu glauben, wie der so schlank bleiben kann! Früher hat er immer an seinem Daumen gelutscht. Aber jetzt ist der Weihnachtstroll ja schon einige hundert Jahre alt, und dann macht man so was halt nicht mehr. Außerdem hat ihn Grýla, seine Mutter, deshalb immer ausgeschimpft. Dafür schnappt er sich heute in Windeseile jeden Kochlöffel, den er nur kriegen kann, und schleckt ihn ab bis er blitzeblank ist.
Löffellecker ist, nun ja, vielleicht ein wenig dämlich, aber dafür ist er wirklich liebenswürdig. Außerdem hat er ein großes Verständnis für Kinder.
Eigentlich kannst du Löffellecker zur Stärkung alles in deinem Schuh anbieten, was an einem Löffel kleben bleibt. Und natürlich mag er außer Gemüse und so auch Süßigkeiten und ein Gläschen Milch.

Hinweis: Hier handelt es sich um ein Naturschutzgebiet/Biotop, die offiziellen Wege müssen zu keiner Zeit verlassen werden.

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.