Skip to content

Linie 120 - Bahnhof Nieder Neuendorf Traditional Geocache

Hidden : 02/05/2017
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dies ist unser dritter Cache. Er gehört zur Serie „Linie 120“, mit der wir an dieses nicht nur für Eisenbahnfreunde geschichtliche Kleinod erinnern wollen.

Als wir vor drei Jahren hierher zogen, wunderten wir uns über ein kurzes Stück Schiene, das über einen asphaltierten Weg zwischen Ort und Waldrand verläuft. Aus Wikipedia und Erzählungen älterer Mitbürger erfuhren wir folgendes:

Um auch größere Dampf- und E-Lokomotiven bauen zu können, eröffnete die AEG 1914 ein Zweigwerk in Hennigsdorf bei Berlin. Andere Quellen sprechen zusätzlich von einem Flugzeugwerk. Dadurch entstand für die AEG die Notwendigkeit,  den Mitarbeitern aus Spandau eine schnelle und direkte Fahrmöglichkeit nach Hennigsdorf anzubieten. Auf ihre Initiative hin entstand eine Kleinbahnlinie zwischen Spandau West und Hennigsdorf, die als Linie 120 von 1923 bis 1945 Bestandteil des Berliner Starßenbahnnetzes war. Die Triebwagen wurden bis zur Elektrifizierung der Strecke im November 1929 mit Benzol betrieben.

Die Linie 120 war im Laufe ihres Bestehens die einzige Linie im Berliner Raum, welche sowohl nach Eisenbahn- als auch nach Straßenbahn-Betriebsordnung verkehrte. Die Betriebsführung oblag der BVG.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Betrieb nicht wieder aufgenommen. Einerseits war die Genehmigung der Kleinbahn am 31. März 1945 ausgelaufen. Andererseits war die Strecke ab 1945 durch die Grenze zwischen West-Berlin und der Sowjetischen Besatzungszone, später DDR, geteilt. Zudem wurde in Nieder Neuendorf mit dem Bau des späteren Havelkanals begonnen, welcher die Strecke unterbrach.

Weitere Informationen und eine Vielzahl von Fotos aus dieser Zeit findet ihr in der sehenswerten Dauerausstellung: "Dorfidyll - Industriestadt - Lebensort", im Alten Rathaus Hennigsdorf.

Das beigefügte Foto zeigt den ehemaligen Bahnhof Nieder Neuendorf, heute Wohnhaus mit erhaltenem Bahnhofsschild und -uhr am Ende der Bahnhofstraße.

Der Cache befindet sich in der Nähe des ehemaligen Bahnhofs. Parken ist kein Problem. Es sind drei Erstfinder-Woodys im Cache.  

Additional Hints (Decrypt)

Rva Onhz ung rva irejveeraqrf Qrgnvy.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)