Skip to content

<

Schatztruhe 1 - Weindorfduft

A cache by Toni2604 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/20/2017
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

in dieser spannenden Schatztruhe tut man nur Gutes! man gibt Geld für einen guten Zweck aus, man gönnt sich selbst etwas und man findet immer einen Schatz und ein Schnäppchen! Die Schweiz ist in dieser Beziehung ein Vorbild, die gleichen Schatztruhen findet man in Grenznähe im Ausland auch, sonst aber kaum. Personal weiss Bescheid bitte NICHT bei Dunkelheit suchen!

Die Bezeichnung Brockenhaus geht zurück auf das Bibeltitat in Johannes 6,12 über die Speisung der Fünftausend, wonach Jesus seine Jünger anleitete: …sammelt die übrigen Brocken, damit nichts umkommt.“ (in Anlehnung an die Luther-Uebersetzung). Der deutsche evangelische Theologe Friedrich von Bodelschwingh, Gründer der Bethelsmission, schuf 1872 eine „Anstalt für Fallsüchtige“ (Epileptiker) und eröffnete eine Sammel- und Verkaufsstelle für gebrauchte Waren, deren Ertrag zur Finanzierung seines sozialen Werkes diente. Er nannte sie in Anlehung an die zitierte Bibelstelle „Brockenhaus“. Der Philanthrop J. Müller setzte diese Idee in Berlin in den 1890er Jahren auch zur Arbeitsbeschaffung um. In der Schweiz wurden Brockenhäuser ab ca. 1895 gegründet. Während die zahlreichen „Brockis“ in der Schweiz seit langem landestypische und populäre Einrichtungen darstellen, ist der Begriff in weiten Teilen Deutschlands praktisch unbekannt. Haushaltauflösungen, Beispiele von Organisationen, die Brockenhäuser führen, sind die Heilsarmee, das Blaue Kreuz, die Emmaus-Organisation, die Frauenvereine und HIOB International (Abkürzung für Hilfsorganisationen Brockenstuben). In den letzten Jahren traten zusätzlich auch vermehrt privat geführte Altwarenhändler in Erscheinung, zum Teil mit der gleichen Motivation, zum Teil als gewinnorienterte Unternehmen, da der Begriff „Brockenhaus“ bzw. „Brockenstube“ frei ist. Neben den meist christlich-karitativen gibt es daher in der Schweiz auch zahlreiche private, rein kommerziell geführte Brockenhäuser, Altwarenhändler und Trödler, die den positiv belegten und gut eingeführten, jedoch nicht geschützten Begriff Brocki, Brockenstube oder Brockenhaus usw. in ihrem Firmennamen tragen und werblich auch legal benutzen. es gibt in der Schatzsuche-Serie weitere in der Ostschweiz, dies seit Ostern 2018 Petling, kein Platz für TB's oder Tauschgegenstände

Additional Hints (Decrypt)

ovggr össara, zntargvfpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.